Aloe Vera Gel in Seife

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 7123
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Juli intheSky » Mo 26. Sep 2016, 09:23

Ich hatte mein Aloe Gel zur Trace gegeben und es hat nicht angedickt, Flüssigkeit dafür natürlich reduziert. Es war Gekauftes von Naissence. :kuss:
Mein Wichtelsteckbriefchen
:dusch:
Other women are not my competition. I stand with them not against. BW :gibt_herz:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4894
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Sylvie » Sa 8. Okt 2016, 10:14

Ich brauche Eure Hilfe.
Vor einigen Wochen habe ich ein Blatt Aloe-Vera abgeschnitten, weil meine Tochter Sonnenbrand hatte. Den Rest des Blattes habe ich in ein Zewatuch gewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt.
Damit es nicht kaputt geht, möchte ich vom Gel jetzt eine Seife machen. Ich habe es aus der Schale gelöst und in einer Tasse aufgefangen, damit ich es pürieren kann.
Das frisch geschnittene Aloe Vera Blatt hat ein durchsichtiges Gel.
Da meins schon etwas länger geschnitten wurde ist das Gel rosa. Kann ich das überhaupt noch verwenden?
Ich hatte das Blatt damals mehrere Stunden ausbluten lassen.

So sieht das jetzt aus:
[ externes Bild ]
Sorry ich bekomm das Bild nicht schärfer.

Ich dachte bevor ich mir die Arbeit mache frag ich erst mal die Experten.
Danke schon mal für Eure Infos.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Angie » Sa 8. Okt 2016, 10:29

Hi Sylvie,

hmmmm, das ist jetzt komisch...
Wie lange war dein Blatt denn schon im Kühlschrank?

Das rosa Gel weist auf einen Oxidationsprozess hin und wäre dann nimmer so gut, zumal dann auch die Wirkstoffe weg sein dürften...
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 2848
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon henni » Sa 8. Okt 2016, 10:30

Hilfreich bin ich jetzt auch nicht :nicken_traurig: ich habe bisher immer nur frisches Aloegel verwendet, was heißt ich habe das Blatt abgeschnitten maximal bis zum nächsten Tag ausbluten lassen dann das Gel ausgelöst und verarbeitet, das Gel war immer glasklar. Warum jetzt Dein Gel rosa ist kann ich mir nicht erklären, kommt es vom langen liegen und ist verdorben weil Du schreibst vor einigen Wochen hast Du es abgeschnitten, nichts hält ewig und Wochen hört sich schon viel an.
LG Henni

Schönheit liegt im Auge des Betrachters
(Thukydides)

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4894
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Sylvie » Sa 8. Okt 2016, 12:22

Also riechen tut es nach nichts. Ich vermute schon, dass das eine Reaktion von der langen Lagerung im Kühlschrank war.
Also 3 Wochen dürfte es bestimmt her sein. Das Blatt war knacking wie am ersten Tag und überhaupt nicht ausgetrocknet.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4894
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Sylvie » Sa 8. Okt 2016, 12:23

Ich hab grad geschaut, an dem Tag als ich diesen Thread eröffnet habe, hatte ich das Blatt abgeschnitten. Das war am 20. September.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Angie » Sa 8. Okt 2016, 13:39

Sylvie hat geschrieben:Ich hab grad geschaut, an dem Tag als ich diesen Thread eröffnet habe, hatte ich das Blatt abgeschnitten. Das war am 20. September.


Hmmm also bei mir hat sich das Blatt immer gut 6 Wochen gehalten, bei mir war das Gel auch immer glasklar.
Ehrlich gesagt Sylvie, würde ich es eher nicht mehr verwenden. :betruebt_guck:
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4894
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Sylvie » Sa 8. Okt 2016, 14:52

Ich hab den Onlineshop mal angefragt, ob diese Farbveränderung ein Zeichen dafür ist, dass ich das Gel nicht mehr verwenden sollte.
Wenn ich Antwort werde ich berichten.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Angie » Sa 8. Okt 2016, 18:53

Sylvie hat geschrieben:Ich hab den Onlineshop mal angefragt, ob diese Farbveränderung ein Zeichen dafür ist, dass ich das Gel nicht mehr verwenden sollte.
Wenn ich Antwort werde ich berichten.


Ja da bin ich auch gespannt nicken_freudig:
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4894
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Aloe Vera Gel in Seife

Beitragvon Sylvie » Mo 10. Okt 2016, 16:09

:vor_freude_huepf: :vor_freude_huepf: :vor_freude_huepf: Ich hab schon Antwort bekommen.
Eine Dame von dem Shop hat angerufen, die hat gemeint, das wäre wohl ganz normal und würde absolut nichts machen.
Ich könnte das bedenkenlos nehmen.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste