Seifenrechner

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um die Lauge können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
PoFi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:52
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon PoFi » So 7. Jan 2018, 13:38

Annett hat geschrieben:Auch ist mir aufgefallen, dass Du 2x NaOH stehen hast, obwohl ganz rechts sicher KOH gemeint ist..

Ist mir auch aufgefallen, aber ich hatte heute Nacht einfach keine Lust mehr... :pfeifen:

Annett hat geschrieben:Sprich, Du kaufst das Öl eigentlich in ml und müsstest es dann umfüllen , um es wiegen zu können, denn ansonsten wird die Menge nie stimmen.

Der Gedanke ist mir auch gekommen, ich hab ihn ignoriert :-D Da muss ich mir mal Gedanken machen und eventuell das ein oder andere Öl mal wiegen um dann später einen Wert zum Umrechnen von ml in g zu haben... Irgendeinen brauchbaren Zwischenwert.
Ich kau da aber nochmal drauf rum, vielleicht fällt mir da was ein. OOOOder vielleicht hab ja jemand Werte für mich. Ich kann ja unmöglich alle denkbaren Öle im Haus haben (manche denken sich jetzt bestimmt: "Doch, kannst du wohl..." :-D), aber vielleicht kann ich die Werte auch auf anderem Weg bekommen. Was wiegen zum Beispiel 100 ml Olivenöl, oder 100 ml Rapsöl... Man könnte sich da schon gemeinsam eine nette Datenbank schaffen...

Annett hat geschrieben:Leider kann ich auf dem Mac mit Safari keine g eingeben.

Kannst auch alles in Prozent eingeben, das wird alles umgerechnet. Man sollte nur in einer Einheit bleiben und nicht Gramm und Prozent gleichzeitig verwenden. Und keine Einheiten angeben.... Und Kommas werden zu Punkten.... :-) Und eigentlich ist alles anders, als bei anderen... :-D
Michael (klingt besser als PoFi)
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.

Benutzeravatar
Annett
Beiträge: 494
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:29
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon Annett » So 7. Jan 2018, 13:56

Ich kann leider gar keine Zahlen eingeben.

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Seifenrechner

Beitragvon soapaholic » So 7. Jan 2018, 14:01

hm.... ich hab auch grad mal reingespitzelt nicken_freudig:
Die oberen Eingabefelder ( Name Zusatzangaben...) funktionieren mit Text nur bei der Rezepterstellung kann man leider gar nichts eingeben weder zahlen noch buchstaben... da tut sich einfach nichts :am_kopf_kratz:
:blume_blueht: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
PoFi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:52
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon PoFi » So 7. Jan 2018, 14:16

Ich vermute mal, dass die Bildschirmauslösung bei euch eine andere ist, als bei mir... :-D Anfängerfehler (auf meiner Seite)...

Ich wollte dieses Programm in meinem Hobbyraum nutzen, da habe ich gleich mehrere Monitore, ich setz mich heute mal dran und mache das für mobile Endgeräte fit.... Sorry, aber vielen Dank, dass ihr euch so bemüht. Es bringt mir eine ganze Menge, wenn ihr mir mein Programm verbal um die Ohren haut, man ist selbst irgendwann blind für ein paar Sachen...


Edit:

Habe jetzt die Rezepterstellung etwas überarbeitet. Das zieht die Seite zwar enorm in die Länge, aber da man ja nicht alle zwei Minuten ein Rezept erstellt, kann man sich die Mühe ruhig mal machen und etwas scrollen.
Anschauen

Die Rezepteansicht wurde auch überarbeitet. Sofern man die Zusatztexte bearbeiten möchte, findet man nun einen kleinen Button zum anklicken.
Anschauen
Michael (klingt besser als PoFi)
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Seifenrechner

Beitragvon soapaholic » So 7. Jan 2018, 15:20

also vorhin hatte ich über Firefox aufgerufen jetzt mal über den internet explorer ... dort kann ich unter rezept erstellen die daten alle eingeben... nur die Frage wie ich dann die Berechnung sehe?
Oder muss ich das Rezept dann erst speichern?
weil Überfettung etc seh ich dann ja auch erst wenn ich was gespeichert aufrude... oder bin ichmal wieder zu doof? das kommt ab und an mal vor :kichern:
:blume_blueht: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
PoFi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:52
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon PoFi » So 7. Jan 2018, 15:25

soapaholic hat geschrieben:also vorhin hatte ich über Firefox aufgerufen jetzt mal über den internet explorer ... dort kann ich unter rezept erstellen die daten alle eingeben... nur die Frage wie ich dann die Berechnung sehe?

Wie richtig vermutet, musst du das Rezept speichern.
[ externes Bild ]
Wenn du das Rezept später aufrufst, kannst du angeben, wie viel du machen möchtest. Dann erfolgt die Berechnung. Das war meine Motivation, als ich das Zeug programmiert habe. Ich wollte nicht für jede Menge alles neu berechnen müssen.

soapaholic hat geschrieben:oder bin ichmal wieder zu doof?

Wenn sich Funktionen nicht intuitiv bedienen lassen, bin ich es, der zu doof ist ;-)
Michael (klingt besser als PoFi)
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Seifenrechner

Beitragvon soapaholic » So 7. Jan 2018, 15:30

PoFi hat geschrieben:Wie richtig vermutet, musst du das Rezept speichern.
[ externes Bild ]
Wenn du das Rezept später aufrufst, kannst du angeben, wie viel du machen möchtest. Dann erfolgt die Berechnung. Das war meine Motivation, als ich das Zeug programmiert habe. Ich wollte nicht für jede Menge alles neu berechnen müssen.)


Ah..ok.. das macht auch Sinn statt immer alles neu zu berechnen, vorallem bei Rezepten die man öfter siedet... wollte nur sichergehen das ich nicht mal wieder ein Knöpflein übersehen habe :kichern:
:blume_blueht: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
PoFi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:52
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon PoFi » So 7. Jan 2018, 15:40

soapaholic hat geschrieben:wollte nur sichergehen das ich nicht mal wieder ein Knöpflein übersehen habe :kichern:

Alles gut :-)

Ich frage mich nur gerade, wie ihr es geschafft habt, ohne Rohstoffe ein Rezept zu kochen... :pfanne_schwaenk:
Da gibt es noch viel zu tun für mich :-D

Allerdings bekomme ich so langsam ein Gefühl dafür, was erwartet wird und wo die Schwerpunkte liegen.. Dafür erst mal vielen Dank :-)
Michael (klingt besser als PoFi)
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1186
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Seifenrechner

Beitragvon soapaholic » So 7. Jan 2018, 16:00

:am_kopf_kratz: weiter als die eingabe zu testen hab ich noch gar nich geschaut bisher :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:
Kann da auch jetzt nur für mich sprechen, ich bräuchte die Rohstoffverwaltung jetzt nich zwingend, meine Öl/Butter Sammlung passt komplett in eine Einkaufkiste, da hab ich ganzgut im Blick was da ist... vorallem für die "kleinen" Menge die ich siede... max 500gr GFM.
Den Preis zu errechnen is ein nettes Gimmick... aber denke mal das dürfte denmeisten Hobbysiedern, wie mir auch relativ egal sein. Ist natürlich wichtig das im Blick zu haben wenn man es gewerblich betreibt. Aber da sind die Hürden in D doch recht hoch gesetzt, leider...
Ich schau mir das aber gerne nochmal weiter an, die möglichkeit gleichzeitig eine Rezeptsammlung anzulegen find ich nämlich richtig gut. Bisher sind meine Rezepte nur auf Blättern gesammelt :pfeifen:
Geht aber noch, ich siede ja auch erst etwas mehr als 3 Monate is also noch überschaubar :lachend_auf_den_tisch_hau:
:blume_blueht: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
PoFi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:52
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Seifenrechner

Beitragvon PoFi » So 7. Jan 2018, 16:06

soapaholic hat geschrieben:Kann da auch jetzt nur für mich sprechen, ich bräuchte die Rohstoffverwaltung jetzt nich zwingend, meine Öl/Butter Sammlung passt komplett in eine Einkaufkiste, da hab ich ganzgut im Blick was da ist... vorallem für die "kleinen" Menge die ich siede... max 500gr GFM.
Den Preis zu errechnen is ein nettes Gimmick... aber denke mal das dürfte denmeisten Hobbysiedern, wie mir auch relativ egal sein. Ist natürlich wichtig das im Blick zu haben wenn man es gewerblich betreibt.


Sehr guter Einwand, eventuell lässt man dem Anwender die Wahl, ob er das nutzen möchte...

Ich mach jetzt erstmal ne Pause, meine vier Kinder wollen auf den Spielplatz :-)
Michael (klingt besser als PoFi)
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.


Zurück zu „Lauge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste