One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Zauberbär
Beiträge: 242
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 18:33
Wohnort: Berlin

Re: One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Beitrag von Zauberbär » Mo 29. Jun 2020, 20:54

Da fühlt man sich wirklich gleich am Meer.

Da bekommt man wirklich gleich Sehnsucht nach Meer ...
Bleibt dann wohl leider nur bei einer Gedanken-Reise !

Sehr schön geworden.
Herzallerliebste Grüße vom Zauberbär Christine
:herz:

Benutzeravatar
Galadrielh
Beiträge: 2288
Registriert: Di 27. Okt 2015, 09:43
Wohnort: ♥ goldener Wald ♥
Kontaktdaten:

Re: One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Beitrag von Galadrielh » Mo 29. Jun 2020, 22:47

ich find die Farben auch genial Meer-Strand-Wolke, und Technik hin oder her, sehr gelungen! Ich seifle schon seit paar Jahren, und kenne diese Technique als ITP (in the pot) = alle Farben in einen Topf - dieser dann in die Form gegossen, ganz rudimentär gesagt:) Teils swirlt man schon im Topf, teils nicht, dann gibts noch etliche Eingiess-Techniken, - aber die Technik bleibt die ITP. Was ist daran jetzt so neu und warum wird für etwas, was es schon seit zig Jahren gibt, eine neue Bezeichnung kreiert und als neue Technik bezeichnet? Oder gibts da jetzt grosse Unterschiede die ich nicht sehe? liebe Grüsse, Gala :schwaermt2:
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
OHP = Ohne grossen Abwasch, Husch-husch fertig, Perfekt und sofort nutzbar, tolle ÜF-Möglichkeiten, keine Probleme mit Zusätzen und keine wochenlange Warterei

mein Blog und Youtube Kanal

Benutzeravatar
Renate149
Beiträge: 74
Registriert: So 3. Nov 2019, 13:03

Re: One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Beitrag von Renate149 » Di 30. Jun 2020, 19:46

Galadrielh hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:47
ich find die Farben auch genial Meer-Strand-Wolke, und Technik hin oder her, sehr gelungen! Ich seifle schon seit paar Jahren, und kenne diese Technique als ITP (in the pot) = alle Farben in einen Topf - dieser dann in die Form gegossen, ganz rudimentär gesagt:) Teils swirlt man schon im Topf, teils nicht, dann gibts noch etliche Eingiess-Techniken, - aber die Technik bleibt die ITP. Was ist daran jetzt so neu und warum wird für etwas, was es schon seit zig Jahren gibt, eine neue Bezeichnung kreiert und als neue Technik bezeichnet? Oder gibts da jetzt grosse Unterschiede die ich nicht sehe? liebe Grüsse, Gala :schwaermt2:
Ich seifle erst sei 2. November 2019.

Unter dem Namen "One Pot Wonder" ist die Juni-Challenge bei der "Soap Challenge" gelaufen.

Das Video, welches mich zu der Seife angeregt hat, hat ebenfalls den Titel "One Pot Wonder" - darum diese Bezeichnung!

Ob neu oder schon ein alter Hut, kann ich nicht sagen.
Für MICH ist die Technik auf jeden Fall neu und sie gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße
Renate
:badezimmer72:

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1074
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Beitrag von Freesie » Di 30. Jun 2020, 19:51

Eine wahrhaftige Meerseife, Sand, Meer, Gischt und Himmel, ich träume mich gerade ans Meer.
Liebe Grüße
Freesie

Benutzeravatar
Susanne
Beiträge: 2147
Registriert: Do 8. Okt 2015, 15:27
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: One Pot Wonder - Jubiläumsseife (Nr. 100)

Beitrag von Susanne » Mi 1. Jul 2020, 10:45

Hach, so eine tolle maritime Seife. Bin ganz hin und wech :herz_3:
Liebe Grüsse :blume_und_schmetterling:
Susanne

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“