Pferdeseife à la Liriophe

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Kharma
Beiträge: 263
Registriert: Do 26. Sep 2019, 23:07

Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Kharma » Fr 8. Nov 2019, 13:51

Hallo!

Hier ist sie nun, meine Pferdeseife à la Liriophe. Als ich diesen Thread von Birte entdeckte, musste ich unbedingt für unsere zwei Pferde auch so eine Seife sieden. Unsere Pferde haben zwar keine Mauke, aber zum einen ist es nützlich, solch ein Seiflein auf Vorrat zu haben, falls es mal eintreten sollte, und zum anderen denke ich, dass diese Seife auch für andere kleine Hautleiden ihr Gutes tun wird.

Fette/Öle: Olivenöl, Macadamianussöl, Kokosöl, Babassuöl, Hanföl, Rizinusöl, Neemöl (8%).
Lauge: Mischverseifung 80:20 NaOH:KOH, Kamillen- und Thymiantee als Sud, 7% UL
Zusätze: 5% Schwefel, 1% Drachenblut

Das Drachenblut hab ich versucht, in Öl aufzulösen. Eigentlich hab ich hier schon vorher mal wo gelesen, dass das nur in Alkohol oder Glyzerin geht, hab ich aber wieder vergessen :kopf_vor_wand: Naja, sie hat halt jetzt so dunkelrote Pünktchen, macht auch nichts. Den Schwefel habe ich in der Lauge aufgelöst, hat nicht so schlecht geklappt. Ein paar Bröckchen haben sich nicht so recht aufgelöst, die sind dann im Sieb hängen geblieben. Trotzdem hab ich auch kleine gelbe Pünktchen in der Seife.
Die Farbe der Seife gefällt mir total gut nicken_freudig:
IMG_5121.jpg
Danke fürs Anschauen!
Und danke, Birte, für die Inspiration! :rot_werd_und_herzchen:
Liebe Grüße,
eure Ute :badewanne:

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 4159
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Hecuba » Fr 8. Nov 2019, 15:47

wow, tolle Farbe!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5970
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Sylvie » Fr 8. Nov 2019, 16:51

Wow, die Farbe ist ja der Knaller :ausflipp:
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Petra Trautes » Fr 8. Nov 2019, 17:44

Die ist richtig toll geworden die Seife und ich bin gespannt wie du mit ihr zufrieden bist für eure Pferde.

Die Farbe ist wirklich der Hammer, gefällt mir total
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3204
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von henni » Fr 8. Nov 2019, 20:33

Eine super Farbe hat die Seife :daumen_hoch:
LG Henni

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 5080
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Gerti » Fr 8. Nov 2019, 21:05

Die Seife ist richtig klasse geworden, tolle Farbe. :bravo:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2525
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Liriophe » So 10. Nov 2019, 16:18

Da ist sie ja die Schöne! Bin sehr gespannt wie du sie empfindest. Sie nutzt auch bei Schrunden jeglicher Art, bei Insektenstichen oder leichten Hautentzündungen. Beim Hund meiner Freundin lindert sie gemeinsam mit der Salbe den extremen Juckreiz unter dem der arme Kerl leidet und hilft beim abheilen. Leider immer nur solang sie es regelmäßig nutzt. Sind wohl doch keine Herbstgrasmilben. Jetzt sind sie auf der Suche nach Unverträglichkeiten.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5469
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Erdbeerblondes » So 10. Nov 2019, 17:48

Eine super Seife ist das geworden. Bin gespannt was Du über sie berichtest.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 627
Registriert: Di 19. Mär 2019, 13:11
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Ivonne » Mo 11. Nov 2019, 06:30

Hört auf, mich mit Schwefel anzfufixen :breit_grins: Bislang konnte ich das gut überlesen, aber jetzt irgendwie nicht mehr. Die Seife sieht schon vom Nichtstun aus wie ein Pflegewunder...Berichte bitte!

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9149
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pferdeseife à la Liriophe

Beitrag von Juli intheSky » Mo 11. Nov 2019, 10:33

Die Farbe ist grandios :augen_fliegen_raus: die Idee klingt sehr interessant. :daumen_hoch:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“