Weißes Harz

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Weißes Harz

Beitrag von Petra Trautes » Mo 21. Okt 2019, 16:46

Juli intheSky hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 12:17
Petra Trautes hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 11:46
Die russische Sattelseife
Dann nimmst du entweder frisches, helles Harz oder bestellst helles Kolophoniumpulver. Also, das wäre meine Umsetzung. nicken_freudig:
Hab ganz lieben Dank für deine Hilfe Juli :kuss:
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9149
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weißes Harz

Beitrag von Juli intheSky » Mo 21. Okt 2019, 16:58

Petra Trautes hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 16:46
Juli intheSky hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 12:17
Petra Trautes hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 11:46
Die russische Sattelseife
Dann nimmst du entweder frisches, helles Harz oder bestellst helles Kolophoniumpulver. Also, das wäre meine Umsetzung. nicken_freudig:
Hab ganz lieben Dank für deine Hilfe Juli :kuss:
Ich bin gespannt auf deine Umsetzung!

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Weißes Harz

Beitrag von Petra Trautes » Mo 21. Okt 2019, 19:21

Juli intheSky hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 16:58
Petra Trautes hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 16:46
Juli intheSky hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 12:17

Dann nimmst du entweder frisches, helles Harz oder bestellst helles Kolophoniumpulver. Also, das wäre meine Umsetzung. nicken_freudig:
Hab ganz lieben Dank für deine Hilfe Juli :kuss:
Ich bin gespannt auf deine Umsetzung!
Wird vermutlich erst mal noch ne Weile hinten anstehen, weil hab erst mal noch andere Dinge die ich gerne machen würde und dann sind da diese Seifenberge die irgendwie nicht kleiner werden mögen... aber ich glaube das kennen viele von uns mit diesen Seifenbergen
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2525
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Weißes Harz

Beitrag von Liriophe » So 10. Nov 2019, 20:25

Ich hab da was gefunden, leider aber nicht in Öl löslich. Dammarharz und Sandarak, ersteres ist deutlich weißer.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9149
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weißes Harz

Beitrag von Juli intheSky » Mo 11. Nov 2019, 10:06

Mastix ist auch sehr weiß und duftet verdammt lecker engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3470
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Weißes Harz

Beitrag von Karin B. » Mo 11. Nov 2019, 10:49

Ich hab sowas ja noch nie gemacht. Wie löst man denn das, Liriophe? Im Wasserbad?
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2525
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Weißes Harz

Beitrag von Liriophe » Mo 11. Nov 2019, 10:51

Dammar und Sandarak leider in Terpentinöl oder Alkohol. Für die Siederei etwas ungeeignet. Letzteres ginge höchstens in einer OHP.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3470
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Weißes Harz

Beitrag von Karin B. » Mo 11. Nov 2019, 11:29

Aha. Danke schön. Dann doch lieber auf die bekannten wie z.B. Fichtenharz zurückgreifen.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Weißes Harz

Beitrag von Petra Trautes » Mo 11. Nov 2019, 18:11

Danke euch für eure Vorschläge. Ich glaube ich bleibe auch lieber beim Fichtenharz
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Antworten

Zurück zu „Zusätze“