Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Antworten
Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1659
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von soapaholic » Di 8. Okt 2019, 11:40

:wink_mit_muetze:
Hallo Ihr Lieben, nachdem ich die ein oder andre auf meine Feigen Katstrophe neugierig gemacht hab, stell ich Sie euch dann mal ein.
Auch wenns jetzt nich so der optische Knaller geworden ist, aber Waschen läßt sie sich echt himmlisch :schwaerm:

Rezept:
30% LF Wasser ( Zucker, Salz, AlpakeWolle, Zisäure 2%)
26 % Sonne ho
25 % Rosenmazerat Olive
20 % Kokos
17% Schweini
8 % Kabu
4 % Rizi
Von den Ölen etwas abgekommen und darin 3 superreife Feigen komplett püriert
Farben Umus Ohlala, Pistacio
Kaolin
Duft WEP Bergwiesenheu
UL 17% - sorry nich wie angegeben 14 :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf: keine Ahnung warum ich 14% geschrieben hatte

Geplant war oben und unten ITP in Weiß Grün und in der Mitte rot mit Feige...
Besonders betont sei an dieser Stelle das Wort geplant :lachend_auf_den_tisch_hau:

Bis zum Duft lief alles auch relativ nach Plan... dann zog der Leim echt flottig an... hmpf... schonmal suboptimal.. also einen Gang zu legen und schnell in die Form, bis der untere Teil in der Blockform war fing der rote Teil langsam an auszuflocken :wuetend_schrei:
So gut es ging wieder zusammenverwurschtelt und ab in die Form. Restleim drauf und anfangen zu beten :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:
Ende vom Lied... es setzte sich aus der mittleren Feigenschicht irgendeine halb glibberige, gelantineartige masse ab und Flüssigkeit ... Sch...eibenkleister
Nach ein paar Tagen war aber die Flüssigkeit, die weder Öl war noch bitzelig fast wieder eingezogen, der Rest Glibbermasse liess sich ab- und auswaschen. Keinerlei bitzeln an der Seife und schon beim ersten kurzen Anwaschen fühlte die sich echt erstaunlich toll an :am_kopf_kratz:

Das Aussehen ist.. naja ein bisserl rustikal würd ichs mal nett ausdrücken, nchdem einige Teile auch einfach abgebröselt sind :kichern:
Aber schaut selbst
2A737A00-EE4F-455D-B2D6-4C3E7E4972AF.jpeg
... und zur Not gibts ja hübsche Seifensäckchen :lachend_auf_den_tisch_hau:
:sonnenstuhl: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2295
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Liriophe » Di 8. Okt 2019, 12:18

Puh was ein Abenteuer, da hätte ich hinterher einen trinken müssen zur Nervenberuhigung. Super dass du dich nicht von ihr hast unterkriegen lassen. Wüßte ja zu gern, was genau da jetzt zu dieser Reaktion geführt hat, ich tippe auf den Zucker der Frucht. Jedenfalls.... Feigenbäumli - bitte gut tragen nächstes Jahr :breit_grins: Freut mich total, dass sie so schön zur Haut ist! :umarmung:
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Seepferdchen
Beiträge: 1426
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Seepferdchen » Di 8. Okt 2019, 13:45

Der Krimi liest sich gut.... und trotzdem find ich das so spannend... Todo-Listenvermerk... muss ich ausprobieren. Danke fürs einstellen :rot_werd_und_herzchen:
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 2649
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Frau M. » Di 8. Okt 2019, 17:04

Oje, das sieht nach einem Crash aus! :glotz: Aber wenigstens ist es benutzbare Seife geworden und du musst nichts einschmelzen. :daumen_hoch:

Die Idee mit den Feigen ist so schön! Ich habe auch mal Feigen, allerdings getrocknete, in Seife versenkt und mochte den Schrubbel von den Körnchen sehr. Ist bei deiner davon auch noch was übrig oder hast du die Samen glattpüriert bekommen?

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5238
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Erdbeerblondes » Di 8. Okt 2019, 17:20

Wow, was ein Krimi. Aber toll wie du sie gerettet hast. Manchmal muss es einfach rustikal sein. Ich werde mir das auch mal merken...

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4867
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Gerti » Di 8. Okt 2019, 20:31

Eine rustikale Schönheit und Hauptsache sie wäscht sich schön. nicken_freudig: :daumen_hoch:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 633
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von Tryit » Di 8. Okt 2019, 22:12

Danke für das Rezept. Ich kann bestätigen, dass die Seife toll ist, da ich zum Glück ein Stück beim Wichteln abbekommen habe. Und in ein Seifensäckchen musste ich sie nicht stecken, sie ist bis jetzt beim Benutzen ganz fest.
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1659
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Feigen Katastrophe - Herbstwichteln 2019

Beitrag von soapaholic » Mi 9. Okt 2019, 11:06

Frau M. hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 17:04
Oje, das sieht nach einem Crash aus! :glotz: Aber wenigstens ist es benutzbare Seife geworden und du musst nichts einschmelzen. :daumen_hoch:

Die Idee mit den Feigen ist so schön! Ich habe auch mal Feigen, allerdings getrocknete, in Seife versenkt und mochte den Schrubbel von den Körnchen sehr. Ist bei deiner davon auch noch was übrig oder hast du die Samen glattpüriert bekommen?
hmm.. also in der hier hab ich bisher nix gemerkt von den Kernchen... ich hatte aber schonmal Feige verseift und da is ein sehr angenehmer Schrubbel drin... nur wars da viel weniger Feige und nich ganz so reif. Vielleicht hängt es mit dem Reifegrad oder der Sorte zusammen obs schrubbelt? :am_kopf_kratz:

Das war der erste Feigenversuch Rotwein&Feige
:sonnenstuhl: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“