3. Klasse, Wilde 8 Kessia

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4924
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: 3. Klasse, Wilde 8

Beitrag von Petra Trautes » Mo 14. Jan 2019, 18:01

Ich würde vermutlich dann die Variante länger in der Form lassen wählen. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie bin ich noch nicht so überzeugt vom einfrieren der Seife... Liegt vermutlich an der Geschichte mit den Seifen in der Muschelform die einfach nicht aus dieser Form weichen wollten... die Seifen durften dann 6 Wochen (während der Sommerferien die wir damals noch im Wohnwagen auf Norderney verbracht hatten) trocknen - und wollte sich nicht aus dieser Hartplastikform trennen. Ich glaube ich hatte sie dann noch weiter 4-6 Wochen in der TK bis ich sie endlich raus hatte.

Kannst du die Form irgendwie auseinanderschrauben oder ist sie komplett ein Block wie vorher auch die Silikonformen? Sonst könntest du ggfs. vorsichtig die Seitenteile entfernen...
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1809
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: 3. Klasse, Wilde 8 Kessia

Beitrag von Kessia » So 20. Jan 2019, 09:31

Petra Trautes hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 18:01
Ich würde vermutlich dann die Variante länger in der Form lassen wählen. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie bin ich noch nicht so überzeugt vom einfrieren der Seife... Liegt vermutlich an der Geschichte mit den Seifen in der Muschelform die einfach nicht aus dieser Form weichen wollten... die Seifen durften dann 6 Wochen (während der Sommerferien die wir damals noch im Wohnwagen auf Norderney verbracht hatten) trocknen - und wollte sich nicht aus dieser Hartplastikform trennen. Ich glaube ich hatte sie dann noch weiter 4-6 Wochen in der TK bis ich sie endlich raus hatte.

Kannst du die Form irgendwie auseinanderschrauben oder ist sie komplett ein Block wie vorher auch die Silikonformen? Sonst könntest du ggfs. vorsichtig die Seitenteile entfernen...
Die kann man komplett auseinander nehmen und hat dann alles gerade Teile. Vielleicht lag es auch am Leim, weil der sehr weich war. Die Form ist jedenfalls toll.

Diese harten Muselformen habe ich auch. Da gibt es einen Trick. Erst kurz einfrieren, dann raus holen und deine warme Hand drauf legen. Also auf die Seite, wo du keine Seife berührst, die später oben ist, wenn die Seife raus ist. So ca. 1 Minute lang und möglichst alle Stellen für paar Sekunden berühren.

Die Seife lässt dann los und sie geht ganz leicht von selber heraus. Man könnte auch einen warmen Lappen nehmen oder warmen Wasser drüber laufen lassen, aber mit der Hand reicht es bei mir aus. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 2945
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: 3. Klasse, Wilde 8 Kessia

Beitrag von Karin B. » So 20. Jan 2019, 09:56

Ich hab hier auch noch keine von den wilden Achten gefunden, die mir nicht gefallen.

Einfrieren ist immer eine gute Wahl, wenn Seifen partout nicht aus der Form wollen.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zu dem Thema Knetbeton.

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“