Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Antworten
swan88
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 18:25

Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von swan88 » Fr 4. Jan 2019, 16:44

Tja, man sollte sich wohl am Anfang an einfachen Sachen versuchen. Immerhin konnte ich diese Erkenntnis für mich gewinnen.

Rezept „HautSache mild“
ÜF: 12%
Duft: ÄÖ Bergamotte, Zitrone, Orange (süß), Melisse (indicum)

Sie riecht toll! Soviel zum positiven. Verwenden kann man sie wahrscheinlich auch.

Aber: Titandioxid und Farbpigmente haben sich nicht richtig aufgelöst. Naja, ok - ich wollte den SL sehr flüssig haben und hab deshalb den stabmixer äußerst sparsam eingesetzt. Die Bearbeitungstemperatur war bei grade mal 18 Grad...

Rot und Grün habe ich ITP-geswirlt und in die mittlere Kammer meiner Form gegossen, „schwarz“ dann in die äußeren Bereiche und dann den Taiwan-Swirl probiert.

Hier die Stücke mit denen ich leben kann:
1D9E0575-ABD6-4370-B7D4-02F11E2BA000.jpeg
Die Mehrheit der Stücke schaut so aus:
6739A5DC-7767-4EEB-9923-D20C1020A9E6.jpeg
Und dann gibt es noch Stücke mit Nestern voll Titandioxid und anderen Farbpigmenten:
FDDE7589-9A37-4C2D-B98F-2795B25A4B11.jpeg
Naja, das war wohl nichts. Ich werde wohl in Zukunft erstmal wieder einfarbig arbeiten - sicher ist sicher!

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4926
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Petra Trautes » Fr 4. Jan 2019, 18:07

Oh, lass dich mal drücken :umarmung:

Es ist schade, dass sich die Farben und das Tiox nicht richtig gelöst haben :nicken_traurig: Hier aber direkt eine Frage zu, hast du deine Farben nicht vorher mit Wasser oder in Öl aufgelöst? Es gibt ja Farben die sich nicht so toll im Seifenleim vermischen lassen, daher rühre ich sogar meist meine Micas vorher in Öl an, obwohl das nicht unbedingt notwendig ist.

Das sich die Farben nicht aufgelöst haben, liegt meiner Meinung nach nicht an der Verarbeitungstemperatur, wobei 18°C schon recht kühl ist und dann - in Verbindung mit zu wenig emulgieren - gerne zu nasser Kreide neigt (was zum Glück nicht passiert ist).

Die Seifenstücke die du selber als gelungen bezeichnest, sind doch wirklich schön geworden (und die anderen auch von der Optik her), nur sind da eben die Bröckchen von Tiox bzw. der Farbe drin. Bitte nicht sofort die Farben wieder in die hinterste Ecke räumen, taste dich langsam daran und sei stolz auf deine Seife :kuss_aufdrueck:
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1810
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Kessia » Fr 4. Jan 2019, 19:25

Ohh, aber das ist halb so wild, wirklich. :umarmung:
Man kann gaaaanz viel aus Seifenstücken machen, die nichts geworden sind. nicken_freudig:

Zum Beispiel, die dunklen mit den Titanoxid Nestern würde ich Raspeln und in einem schneeweißen Seifenleim (ungefärbten weißen Leim) versenken. Das sieht bestimmt mega aus. Wenn man sich damit wäscht, wird immer auch schwarz zu sehen sein und die weißen Nester sieht man dann nicht mehr. Geht natürlich auch in andersfarbigem Seifenleim. Laß dich davon nicht enttäuschen, macht einfach etwas anderes tolles daraus. :auge_zudrueck:

Die 3 Stücke, die was geworden sind sehen richtig toll aus. :schwaerm:

swan88
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 18:25

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von swan88 » Fr 4. Jan 2019, 20:01

Hab mir grade nochmal alles angeschaut.
12 Stücke sind es geworden davon sind sechs optisch schön mit nur kleinen Nestern (wenn überhaupt), drei sind optisch nicht der bringer aber ach nur minimale Nester, drei Stücke haben griße Nester.

Ist also alles halb so wild. Am Anfang war ich aber doch recht enttäuscht. :gelangweilt_wartend:

Ich habe die Farben und das Tiox vorher nicht aufgelöst und als Pulver zum Seifenleim gegeben. Das hat bisher immer recht gut funktioniert - naja, ok, da hab ich auch deutlich länger püriert.

Sechs Stückchen kann ich also verschenken, drei für mich, drei zu „Konfetti“ weiterverarbeiten (danke für den Tipp :umarmung: )

Hab jetzt etliche Einzelformen und Stempel bestellt. Werde damit jetzt erstmal ein bisschen experimentieren. Irgendwann ist das bestimmt auch wieder Farbe im Spiel.

Als nächstes möchte ich mich an eine 100% Olivenölseife wagen. Unbeduftet, ungefärbt, einfach klassisch!

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4926
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Petra Trautes » Sa 5. Jan 2019, 16:41

swan88 hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:01
Hab mir grade nochmal alles angeschaut.
12 Stücke sind es geworden davon sind sechs optisch schön mit nur kleinen Nestern (wenn überhaupt), drei sind optisch nicht der bringer aber ach nur minimale Nester, drei Stücke haben griße Nester.

Ist also alles halb so wild. Am Anfang war ich aber doch recht enttäuscht. :gelangweilt_wartend:

Ich habe die Farben und das Tiox vorher nicht aufgelöst und als Pulver zum Seifenleim gegeben. Das hat bisher immer recht gut funktioniert - naja, ok, da hab ich auch deutlich länger püriert.

Sechs Stückchen kann ich also verschenken, drei für mich, drei zu „Konfetti“ weiterverarbeiten (danke für den Tipp :umarmung: )

Hab jetzt etliche Einzelformen und Stempel bestellt. Werde damit jetzt erstmal ein bisschen experimentieren. Irgendwann ist das bestimmt auch wieder Farbe im Spiel.

Als nächstes möchte ich mich an eine 100% Olivenölseife wagen. Unbeduftet, ungefärbt, einfach klassisch!
Na also, manchmal hilft es, alles aus einer anderen Sichtweise zu betrachten.

Wegen der Olivenölseife solltest du die lange Reifezeit im Hinterkopf haben und auch direkt mit Wasserreduktion arbeiten. Hier gibt es aber auch schon mehrere Posts dazu mit tollen Hilfestellungen
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4224
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Gerti » So 6. Jan 2019, 10:43

Es ist immer schade, wenn die Seife nicht so wird, wie man es sich vorstellt. Aber einige Stücke sind sehr schön geworden.
Tiox sollte man immer vorher dispergieren, auflösen lässt es sich ja nicht (Petra hat es ja schon geschrieben), aber zu beachten wäre, dass es verschiedene gibt. Es gibt welches, das kann man mit Wasser verrühren und das andere mit Öl dispergieren.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Petra » Di 8. Jan 2019, 19:29

swan88 hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:01
Ich habe die Farben und das Tiox vorher nicht aufgelöst und als Pulver zum Seifenleim gegeben. Das hat bisher immer recht gut funktioniert - naja, ok, da hab ich auch deutlich länger püriert.
Gut, dass du weißt an was es liegt. Ich löse meine Farben immer bevor ich sie in den SL gebe. Besonders wenn du den SL wenig rührst, der sicherere Weg.

Aber deine Seifen gefallen mir trotzdem, besonders die oberste. Schön sieht sie aus! :herzchen_mal:
Die anderen auch. Freut mich, dass die anfängliche Enttäuschung gewichen ist.

swan88
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 18:25

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von swan88 » Fr 11. Jan 2019, 13:08

Dankeschön! Die obere Lage sieht echt toll aus, gefallen mir selbst auch richtig gut!

Der Geruch hat sich ein bisschen gewandelt- Anfang war es echt eine tolle Zitrus-Mischung und nur ganz leicht Melisse, mittlerweile ist die Melisse im vordergrund. Naja, auch nicht schlimm!

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 8940
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Themenseife „~Aurora Borealis~“ - ein Satz mit „X“

Beitrag von Juli intheSky » Mo 14. Jan 2019, 17:23

Mir gefallen sie auch und für den ersten Versuch das Thema umzusetzen, passt es doch auch :auge_zudrueck: :daumen_hoch: Ich freue mich auf jeden Fall schon auf weitere Seifchen von dir! :freund_faeuste_schwing:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“