Alkanna

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Petra » Mi 30. Aug 2017, 10:54

TimTam hat geschrieben:Hallo.
So ein schöner Tread. Ich würde auch gerne eine Lavendel-Alkanna Seife machen und eure Fotorunde erweitern.
Wo bekommt ihr die Pflanzenteile her? Bestellen oder habt ihr sie im Garten stehen?
Lg
Ich habe meine im Internet gekauft. Pulverisierte Alkannawurzel. Es gibt auch grobe Stücke. Ist Geschmackssache, was man lieber möchte. Die groben Stücke lassen sich besser aussieben! Die pulverisierte Form färbt dafür intensiver.

Ich freu mich auf Deine Lavendel-Alkanna-Seife, wenn es soweit ist. Und tolle Kombi, Lavendel und Alkanna. :schwaermt2:

Lucill
Beiträge: 312
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 14:32
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Alkanna

Beitrag von Lucill » So 25. Feb 2018, 18:16

:wink_mit_muetze: ich hab mal ne frage, blutet Alkannawurzel aus? Dazu gab ich bisher nichts gefunden.

Danke schon mal für eure Hilfe :gibt_rose:
Liebe Grüße, Julia :kuss:

Benutzeravatar
Joy
Moderatorin
Beiträge: 6254
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Alkanna

Beitrag von Joy » So 25. Feb 2018, 20:25

Bei mir blutet Alkanna nicht aus, obwohl ich immer relativ viel in den Ölauszug mache nicken_freudig:
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Lucill
Beiträge: 312
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 14:32
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Alkanna

Beitrag von Lucill » Mo 26. Feb 2018, 10:40

Joy hat geschrieben:Bei mir blutet Alkanna nicht aus, obwohl ich immer relativ viel in den Ölauszug mache nicken_freudig:
Danke für die schnelle Antwort liebe Kira :herz_3:
Liebe Grüße, Julia :kuss:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Petra » Mo 26. Feb 2018, 11:38

Gut das Kira schon was dazu sagen konnte. Denn ich wäre im Zweifel gewesen. Ich liebe in Kombination zu einer dunklen Alkanna-Seife den Duft des PÖs Japanese Plum. Aber der verfärbt so viel ich weiß (kann ich selbst nicht mit Gewissheit sagen, denn ich habe ihn bisher immer in dunklen Alkanna-Seifen benutzt), und ich vermute, dass das leicht bräunliche Ausbluten durch das PÖ kommt. So hätte ich nicht helfen können. Aber vor allen Dingen wollte ich das für mich selbst mal austesten, vergesse aber immer einen kleinen Teil SL extra zu stellen, den ich dann ohne Duft in ein Einzelförmchen gebe. Somit danke auch ich für Frage und Antwort!

Benutzeravatar
saj
Beiträge: 2451
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:30

Re: Alkanna

Beitrag von saj » Mo 26. Feb 2018, 12:10

Petra hat geschrieben:Gut das Kira schon was dazu sagen konnte. Denn ich wäre im Zweifel gewesen. Ich liebe in Kombination zu einer dunklen Alkanna-Seife den Duft des PÖs Japanese Plum. Aber der verfärbt so viel ich weiß (kann ich selbst nicht mit Gewissheit sagen, denn ich habe ihn bisher immer in dunklen Alkanna-Seifen benutzt)
Japanese Plum verfärbt definitiv nach dunkelbraun. Ob es ausblutet, weiß ich leider nicht, habs lange nicht mehr benutzt, mir aber jetzt wieder ein Fläschchen zugelegt.

Hier meine Alkanna, mit 5g Alkannawurzel in 180g Olivenöl 6 Tage mazeriert. Die Seife links hatte eine leichte Gelphase, daher ist sie satter lila:

[ externes Bild ]
Gruss von Steffi

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 1696
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Alkanna

Beitrag von Liriophe » Mo 26. Feb 2018, 20:46

[ externes Bild ]

Mein letztes Stück von "de Wunsk". Eins konnte ich so gerade eben für mich retten ;-) Hier ist Alkanna in groben Stücken 40g in 100g Olivenöl aufgekocht, dann 48 Std. ziehen lassen mit ab und an mal wieder aufwärmen. Hab es direkt zu den Ölen getan. Da Ziege mit drinnen ist hat sie nicht gegelt.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Petra » Di 27. Feb 2018, 08:44

saj hat geschrieben:Japanese Plum verfärbt definitiv nach dunkelbraun. Ob es ausblutet, weiß ich leider nicht, habs lange nicht mehr benutzt, mir aber jetzt wieder ein Fläschchen zugelegt.

Hier meine Alkanna, mit 5g Alkannawurzel in 180g Olivenöl 6 Tage mazeriert. Die Seife links hatte eine leichte Gelphase, daher ist sie satter lila
Das die Gelphase so viel ausmacht, ist spannend zu beobachten! Danke fürs teilhaben lassen, Steffi! Und deine wundervollen Stücke machen mir Lust endlich mal wieder ein Alkanna-Seifchen zu machen. Und den Duft möchte ich auch unbedingt bald mal wieder verwenden, denn wo ich hier nun drüber schrieb, stieg er mir gedanklich in die Nase. Er ist herrlich! Schön, dass du dir auch wieder ein Fläschchen zugelegt hast. Und Danke für die Info, dass das PÖ definitiv dunkelbraun färbt. Ich vermute das ausbluten eher durch das PÖ, aber beim nächsten Mal werde ich ein bisschen Alkanna-SL unbeduftet lassen.

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 245
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Alkanna

Beitrag von Freesie » Fr 9. Mär 2018, 21:33

Meine vergessene Alkanna
1.1.jpg
2.1.jpg
Ich hatte 100 g Alkannawurzel geschnitten in ca 500 ml Olivenöl mazeriert und im Schrank vergessen bzw. hatte ich noch keine richtige Idee zur Umsetzung. Nach einem Jahr wurden die beiden Sorten daraus. Die Farbe ist tief dunkellila. Der Seifenleim wurde in zwei Teile geteilt und unterschiedlich beduftet. Leider dickte der Seifenleim auf Grund von Seide, Sahne oder den Äth. Ölen (besonders die Hyazintenseife) sehr schnell an, dass ich nur noch spachteln konnte und sich Luftblasen nicht mehr vermeiden ließen. Eine Gelphase muss stattgefunden haben. Die Lavendelseife habe ich mit Lavendelblüten versehen. Der Schaum verfärbt sich beim waschen bläulich (zum Glück nur der Schaum).
Die Alkannawurzeln sind wieder mit Olivenöl aufgefüllt, die Farbe ist schon wieder tief rot.

Das sind meine ersten Bilder die ich hier einstelle, ich hoffe es hat technisch alles funktioniert und Ihr könnt sie Euch anschauen.
Zuletzt geändert von Freesie am Mi 16. Mai 2018, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Freesie

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Petra » Sa 10. Mär 2018, 20:31

Freesie hat geschrieben:Das sind meine ersten Bilder die ich hier einstelle, ich hoffe es hat technisch alles funktioniert und Ihr könnt sie Euch anschauen.
Hat bestens geklappt mit den Bildern, Freesie! :bravo:

Und deine Alkanna-Seifen sind ja dunkellilafarbene Prachtstücke! Tolle Farbe! :kniefall:
Danke fürs zeigen, und beschreiben, wie die Farbe so dunkel wurde (es lohnt also lange zu mazerieren, das zeigt deine Seife eindrucksvoll!).

Antworten

Zurück zu „Farben“