Schwarze Seife ohne ausbluten

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
schwibo7
Beiträge: 352
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:37

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von schwibo7 » Fr 14. Aug 2020, 22:11

:breit_grins: :bravo: :vor_freude_huepf:
...bloß keinen Lidschatten, bitte.

Farbe brauchst Du möglicherweise garnicht. Zumindest, wenn Du ein Pö in Richtung Schokolade, Hot Cocoa, Vanille-lastige Pös o.ä. benutzt, denn mit denen wird die Seife nach und nach eh etwas dunkler bis sehr dunkel.
Das dauert einige Tage oder auch länger, aber bei mir klappte das immer.
Schau mal hier bei den Dreien.... mein „ schwarzes“... nein braunes Schaf, beduftet mit Hot Cocoa.
Das rechte Schaf in beige ist m.A. n. Ingwer Soufflee gewesen, das Weiße wurde mit Crystal Mountain Water beduftet.
Ich hatte da keine Farbe eingesetzt. Etwas Geduld reicht manchmal auch.
301FF2DF-6802-4DAC-8AC3-A8EBFA0552A0.jpeg
:herz_2: Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht dran!!! :herz_2:

Benutzeravatar
Sannesia
Beiträge: 25
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 22:47
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Sannesia » Sa 15. Aug 2020, 08:23

:wink_mit_muetze:
Ja, ich will Manske Schokolade zusammen mit Zimtstern nutzen. Muss ohnehin nochmal gucken, wie die sich verhalten.

Benutzeravatar
schwibo7
Beiträge: 352
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:37

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von schwibo7 » Sa 15. Aug 2020, 09:21

Die kenne ich beide leider nicht , aber das klappt sicher.
Zimtäpfelchen hatte ich mal, das dürfte ähnlich sein und verfärbte bei mir auch etwas, aber nur mittel.
Versuch es einfach mal....Vielleicht dunkelt das Schokolade nach.
Schau mal bei den Düften in die Liste von Manske. Möglicherweise steht dort, in wieweit beide verfärben.
:herz_2: Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht dran!!! :herz_2:

Benutzeravatar
Rennhenne
Beiträge: 249
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 16:48

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Rennhenne » Mo 17. Aug 2020, 13:32

@schwibo7: Wie sieht's denn mit dem Ausbluten bei dem Schiefermehl aus? Gibt es ein Anwaschfoto oder einen Bericht?

Benutzeravatar
schwibo7
Beiträge: 352
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:37

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von schwibo7 » Mo 17. Aug 2020, 14:40

Nein, wie schon gesagt, wurden die Rundlinge komplett verschenkt von meinem Sohn. Es gab aber kein Negatives Feedback. Somit nehme ich an, daß sie nicht ausgeblutet haben. Sonst hätte er mir das sicher erzählt. Sie wurden extra von ihm in Auftrag gegeben....innen grau und außen rosa.
Das Schiefermehl habe ich genommen, da es ein mittleres Grau werden sollte....deshalb habe ich auch nicht so viel Schiefermehl dunkel verwendet....und es wurde damit trotzdem sehr dunkel.
Bei Behawe steht es auch in der Beschreibung.
:herz_2: Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht dran!!! :herz_2:

Benutzeravatar
Rennhenne
Beiträge: 249
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 16:48

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Rennhenne » Di 18. Aug 2020, 11:21

Super, danke. Das probiere ich auch mal.
Ich habe heute morgen meine erste Schwarze ausgeformt.
Irgendwo hatte ich bei Aktivkohle was von 1g/100g Leim gelesen.
Das wären bei mir gestern 9 Gramm gewesen. Ich habe 4 genommen und das war noch zu viel, sie macht Bäh-Schaum (ist aber ansonsten toll).

Bei Manske habe ich jetzt nur Eisenoxid oder halt schwarze Tonerde gefunden. Und bei Behawe leider auch nur Eisenoxid.

Benutzeravatar
schwibo7
Beiträge: 352
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:37

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von schwibo7 » Di 18. Aug 2020, 14:06

Rennhenne hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 11:21
Super, danke. Das probiere ich auch mal.
Ich habe heute morgen meine erste Schwarze ausgeformt.
Irgendwo hatte ich bei Aktivkohle was von 1g/100g Leim gelesen.
Das wären bei mir gestern 9 Gramm gewesen. Ich habe 4 genommen und das war noch zu viel, sie macht Bäh-Schaum (ist aber ansonsten toll).

Bei Manske habe ich jetzt nur Eisenoxid oder halt schwarze Tonerde gefunden. Und bei Behawe leider auch nur Eisenoxid.
Hier der Link zum Schiefermehl bei Behawe. Ausgeschrieben ist es als Tonerde, aber in der Beschreibung steht dann, daß es fein gemahlenes Schiefermehl ist.
Ehrlich gesagt, ich wiege da nichts in g ab, ich habe Aktivkohlepuder oder Schiefermehl mit TL dosiert.
Deshalb kann ich Dir nicht sagen, ob das jetzt zu viel war. Aber wenn Du sagst, daß der Schaum sehr grau war, dann ist das wohl zu viel gewesen. Es ist ein schmaler Grad zwischen satter Farbe und Ausbluten. Da mußt Du Dich wohl an die richtige Menge rantasten.

:winkt_lieb:

https://www.behawe.com/index.php?product=1684&lang=1
:herz_2: Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht dran!!! :herz_2:

Benutzeravatar
Rennhenne
Beiträge: 249
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 16:48

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Rennhenne » Di 18. Aug 2020, 16:53

Ah, danke, das hatte ich tatsächlich überlesen.

Ich habe die Tüte mit der Pflanzenkohle (10g Inhalt) vorher gewogen, dann TL-weise dosiert, dann gefunden, das sei schon arg viel, dann die Tüte nochmal gewogen und dabei gesehen, dass es mal gerade 4 g waren... :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:

Benutzeravatar
rrexcell
Beiträge: 368
Registriert: So 17. Nov 2019, 22:57
Wohnort: Wien

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von rrexcell » Do 3. Sep 2020, 15:18

Hat jemand schon einmal Lampenschwarz probiert?
Bisher haben ALLE meine Schwarzversuche mit ausbluten geendet... :nicken_traurig:
Liebe (seifige) Grüße,
Renate

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 1223
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Seibara » Do 3. Sep 2020, 15:52

rrexcell hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 15:18
Hat jemand schon einmal Lampenschwarz probiert?
Bisher haben ALLE meine Schwarzversuche mit ausbluten geendet... :nicken_traurig:
Hui, diese Farbe liest sich jetzt eher nicht so, als wäre sie geeignet für Kosmetik :haare_zu_berge:
Das würde ich mich glaube ich nicht trauen. Ist das nicht irgendwie schädlich :am_kopf_kratz:
Liebe Grüße, Barbara :winkt_lieb:

Meine Seifen

Antworten

Zurück zu „Farben“