Interferenz Farben WEP

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
Wingmama
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 23:14
Wohnort: Veitsbronn

Interferenz Farben WEP

Beitrag von Wingmama » Do 16. Mär 2023, 21:00

Ich habe diese Farben geschenkt bekommen. Kennt die jemand. Sind die für Seifen geeignet. Sind das sowas wie Neonfarben. Im Beutel sind alle Farben weiss, zeigen die in der Seife dann ihre Farben. Ich habe 4 verschiedene Farben bekommen.
Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Leider kann man ja bei Vita von Waldehoe nicht mehr nachlesen.
20230316_165245.jpg
Seifige Grüße Christine :besen_reiter:
Mein Wichtelsteckbrief
Meine Seifen

Benutzeravatar
Die vom Moor
Beiträge: 2995
Registriert: Fr 25. Dez 2020, 19:33

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Die vom Moor » Do 16. Mär 2023, 21:10

Hab ich grade mal gegoogelt und als erstes kam: Grandios schimmerndes Interferenzpigment für Lidschatten, Rouge, Nagellack, Lippenstift und SEIFE.

Benutzeravatar
Seifenoper
Beiträge: 1705
Registriert: So 30. Aug 2020, 20:42
Wohnort: Bayern

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Seifenoper » Fr 17. Mär 2023, 01:47

Wenn das funktioniert wie in meinem Nagellack, ist das als Seifenfarbe genial.
Hatte mir auch schon mal überlegt, sowas zu verwenden.

Guckst Du hier.

Die Farbe, die Du siehst, hängt bei diesen Pigmenten vom Winkel ab, in dem das Licht einfällt. Bei meinem Nagellack wechselt sie z. B. von grün zu rosa, wenn ich von links oder rechts draufschaue. Würde mich interessieren, ob das in Seife funktioniert. Laut meiner Recherche kann man solche Farben u. a. auch in Versiegelungsschichten von Tadelakt verwenden, also z. B. Kalkseifen ... Könnte also klappen.

Brauchst Du Hilfe beim Ausprobieren ... :engelteufel: :breit_grins: :lachend_auf_den_tisch_hau:
:hexenkessel: Grüße von der Seifenoper :badezimmer72: La donna è mobile ...

Meine Seifen, Mein Wichtelsteckbrief
Mein Blog

Benutzeravatar
Wingmama
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 23:14
Wohnort: Veitsbronn

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Wingmama » Fr 17. Mär 2023, 14:14

Seifenoper hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 01:47
Wenn das funktioniert wie in meinem Nagellack, ist das als Seifenfarbe genial.
Hatte mir auch schon mal überlegt, sowas zu verwenden.

Guckst Du hier.

Die Farbe, die Du siehst, hängt bei diesen Pigmenten vom Winkel ab, in dem das Licht einfällt. Bei meinem Nagellack wechselt sie z. B. von grün zu rosa, wenn ich von links oder rechts draufschaue. Würde mich interessieren, ob das in Seife funktioniert. Laut meiner Recherche kann man solche Farben u. a. auch in Versiegelungsschichten von Tadelakt verwenden, also z. B. Kalkseifen ... Könnte also klappen.

Brauchst Du Hilfe beim Ausprobieren ... :engelteufel: :breit_grins: :lachend_auf_den_tisch_hau:
Hilfe brauch ich dabei nicht. Ich frag mich nur, wie eine Seife mit mehreren solcher Farben auszieht und wieviel ich von der Farbe brauche. Mal schaun, vielleicht lass ich es doch drauf ankommen.
Seifige Grüße Christine :besen_reiter:
Mein Wichtelsteckbrief
Meine Seifen

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 5937
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Trude » Fr 17. Mär 2023, 20:34

Das hört sich interessant an und ich bin sehr gespannt, was dabei rauskommt.

Benutzeravatar
Seifenoper
Beiträge: 1705
Registriert: So 30. Aug 2020, 20:42
Wohnort: Bayern

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Seifenoper » So 19. Mär 2023, 00:27

Ich würde an Deiner Stelle mal eine ganz kleine Test-Charge machen, ob das überhaupt funktioniert.

Wenn das so wirkt, wie ich Interferenzfarben kenne, brauchst Du nur ein einziges Farbpigment. In Autolacken gibt es das auch. Wenn das Auto auf Dich zu fährt, siehst Du eine bestimmte Farbe, wenn an Dir vorbei ist und von Dir wegfährt, sieht die Farbe dann anders aus.
Ich glaube, mehrere von diesen Effekten in einer Seife könnte zuviel des Guten sein. Aber Versuch macht kluch ... :breit_grins:

Bin echt gespannt, was rauskommt. :breit_grins:
:hexenkessel: Grüße von der Seifenoper :badezimmer72: La donna è mobile ...

Meine Seifen, Mein Wichtelsteckbrief
Mein Blog

Benutzeravatar
Frau M.
Moderatorin
Beiträge: 6094
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Frau M. » Di 21. Mär 2023, 14:31

Ich könnte mir vorstellen, dass das Interferenz-Pigment in Transparentseife ordentlich was hermacht. Bin auch gespannt auf deinen Versuch!

Benutzeravatar
Wingmama
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 23:14
Wohnort: Veitsbronn

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Wingmama » Mi 22. Mär 2023, 20:08

So meine Lieben, habe die Farbe ausprobiert. Das Ergebnis ist mies
Im Bild seht ihr den Mond von meiner "Betonseife" mit der Farbe. Man erkennt einen leichten grünlichen Schimmer, je nachdem wie das Licht drauf fällt.
Die andere Seife war der Leim schön flüssig, da sieht man von der Farbe garnichts.
Also, nicht für Seifen geeignet oder ich war mit 1g auf ca 80g SL zu geizig
20230322_195355.jpg
Seifige Grüße Christine :besen_reiter:
Mein Wichtelsteckbrief
Meine Seifen

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 12013
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Regina1 » Mi 22. Mär 2023, 21:58

Schade das die grüne Farbe nicht rauskommt.
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 5937
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Interferenz Farben WEP

Beitrag von Trude » Do 23. Mär 2023, 19:50

Das ist ja schade, dass es nicht wir gehofft funktioniert. Aber vielleicht klappt es ja wirklich mit Transparentseife besser?
Zum Glück hast du die Farben nicht gekauft, dann würdest du dich sicher mehr ärgern.

Antworten

Zurück zu „Farben“