Rhabarberwurzel

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Antworten
Benutzeravatar
Zitroneneis
Beiträge: 557
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 03:38
Wohnort: Nähe Augsburg

Rhabarberwurzel

Beitrag von Zitroneneis » So 2. Mai 2021, 05:39

Ich hab mir ein Päckchen Rhabarberwurzelpulver bestellt und bin schon sehr gespannt auf meine Ergebnisse damit :breit_grins:

Sobald es da ist wird getestet und ich bin gespannt ob ihr es auch schon ausprobiert habt.

Hoffe es ist ok dass ich ein neues Thema dafür eröffne.

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 2012
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von Seibara » So 2. Mai 2021, 09:54

Prima...da häng ich mich gleich mal mit dran :ausflipp:
Ich habe mir vor ein paar Wochen auch so ein Beutelchen mit Rhabarberwurzeln bestellt. Mir hatte Julis Rhabarberseife so gut gefallen nicken_freudig:

Du hast dir das Pulver besorgt? Ich habe kleine, getrocknete Stückchen. Ich bin schon auf deine Ergebnisse gespannt :kann_nicht_abwarten: Ich bin noch nicht dazu gekommen, die Wurzeln auszuprobieren.

verbena
Beiträge: 335
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 21:48

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von verbena » So 2. Mai 2021, 10:47

Ich habe schon die Wurzel verseift.
Mein Tipp :gebt das Pulver in die Laugenfllüssigkeit, lasst es einwirken und gebt dann das NaOH dazu. Wenn ihr dann die Flüssigkeit durchsiebt, bleiben kleine Stückchen des Pulvers in dem feinen Sieb hängen und es gibt keine Punkte in der Seife!
Ich habe 4 Gramm Pulver für 500 Gr Fettmenge genommen.

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 2012
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von Seibara » So 2. Mai 2021, 11:01

verbena hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 10:47
Ich habe schon die Wurzel verseift.
Mein Tipp :gebt das Pulver in die Laugenfllüssigkeit, lasst es einwirken und gebt dann das NaOH dazu. Wenn ihr dann die Flüssigkeit durchsiebt, bleiben kleine Stückchen des Pulvers in dem feinen Sieb hängen und es gibt keine Punkte in der Seife!
Ich habe 4 Gramm Pulver für 500 Gr Fettmenge genommen.
Danke für den Tipp :daumen_hoch:
Ich habe ja kein Pulver, sondern Wurzelstückchen. Wie würdest du da vorgehen? Ich dachte eigentlich an ein Mazerat. Oder soll ich die Stückchen zermahlen?

verbena
Beiträge: 335
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 21:48

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von verbena » So 2. Mai 2021, 11:23

Ich würde die Stücke klein mahlen und direkt in die LF geben. Du kannst sie auch für längere Zeit ins Öl geben, aber sie sind nicht öllöslich, sie geben Farbe ans Öl ab.

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 2012
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von Seibara » So 2. Mai 2021, 11:27

verbena hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 11:23
Ich würde die Stücke klein mahlen und direkt in die LF geben. Du kannst sie auch für längere Zeit ins Öl geben, aber sie sind nicht öllöslich, sie geben Farbe ans Öl ab.
Vielen Dank für die Antwort :umarmung:
Okay, dann werde ich die Wurzeln zermahlen in die LF geben. Ich mache zusätzlich ein Mazerat. Dann kann ich vergleichen nicken_freudig:

doriszingg
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Mai 2021, 12:20

Re: Rhabarberwurzel

Beitrag von doriszingg » So 2. Mai 2021, 12:57

Hallo zusammen
Ich hab schon Rhabarber-Pulver verwendet. Ich hab das grüne Pulver in Wasser aufgelöst und in den fertigen SL gegeben. Der SL wird rot, am Licht verblasst die Farbe in der fertigen Seife rasch.

Antworten

Zurück zu „Farben“