Alkanna

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3983
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Alkanna

Beitrag von henni » Mi 17. Feb 2021, 15:49

Gerti Dein neues Alkanna sieht so aus wie mein neues Alkanna, was nun heißt Ade schöne dunkle Alkannaseife :nicken_traurig: möchte nur wissen warum Alkanna jetzt so aussieht man könnte meinen das Material ist Grünschnitt gehäckselt
LG Henni

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 7730
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Alkanna

Beitrag von Gerti » Mi 17. Feb 2021, 16:18

henni hat geschrieben:
Mi 17. Feb 2021, 15:49
Gerti Dein neues Alkanna sieht so aus wie mein neues Alkanna, was nun heißt Ade schöne dunkle Alkannaseife :nicken_traurig: möchte nur wissen warum Alkanna jetzt so aussieht man könnte meinen das Material ist Grünschnitt gehäckselt
Genau, ich dachte auch, da haben die irgendwelches Grünzeug kleingeschnitten. Warum das so ist, würde mich auch interessieren. Steht ja exakt die gleiche Bezeichnung drauf.
Blöd wie ich bin, hab ich gleich 2x 100 g bestellt. :wuetend_schrei:
Zum Glück hab ich von meinem alten Alkanna noch ca. 80 g, damit ich noch etwas experimentieren kann.
Als nächstes werde ich mal gucken, ob so eine Alkannapflanze evtl. auch bei uns wächst, dann baue ich sie im Garten an. :auge_zudrueck:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6518
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Sylvie » Di 23. Feb 2021, 17:35

Ich habe das Alkanna das ich bei der letzten Seife angesetzt hatte, wiederverwendet und nochmal in Öl mazeriert. Das Öl ist genauso dunkel wie beim ersten Mal. Ich hab es jetzt aber im kalten Keller stehen. Mal sehen wann ich es verwende und wie intensiv die Seife dieses Mal wird und ob sie wieder ausblutet. :ungeduldig:
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3983
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Alkanna

Beitrag von henni » Di 23. Feb 2021, 19:16

Sylvie hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:35
Ich habe das Alkanna das ich bei der letzten Seife angesetzt hatte, wiederverwendet und nochmal in Öl mazeriert. Das Öl ist genauso dunkel wie beim ersten Mal. Ich hab es jetzt aber im kalten Keller stehen. Mal sehen wann ich es verwende und wie intensiv die Seife dieses Mal wird und ob sie wieder ausblutet. :ungeduldig:
Da bin ich aber gespannt ich habe noch nie Alkanna ein zweites man angesetzt, warum bin ich da noch nie darauf gekommen :am_kopf_kratz: ich habe es nach dem ersten Auszug immer weg geworfen.
LG Henni

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6518
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Sylvie » Mi 24. Feb 2021, 08:28

henni hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:16
Sylvie hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:35
Ich habe das Alkanna das ich bei der letzten Seife angesetzt hatte, wiederverwendet und nochmal in Öl mazeriert. Das Öl ist genauso dunkel wie beim ersten Mal. Ich hab es jetzt aber im kalten Keller stehen. Mal sehen wann ich es verwende und wie intensiv die Seife dieses Mal wird und ob sie wieder ausblutet. :ungeduldig:
Da bin ich aber gespannt ich habe noch nie Alkanna ein zweites man angesetzt, warum bin ich da noch nie darauf gekommen :am_kopf_kratz: ich habe es nach dem ersten Auszug immer weg geworfen.
Darauf bin ich auch nur gekommen, weil sich das Alkana mit 60gr Öl vollgesogen hatte. Und als ich es abgeseiht hatte kam mir so in den Kopf, dass man ja keinen Ölverlust mehr haben müsse wenn man es noch einmal verwendet, da das Alkanna ja schon voll Öl ist. Ich hab allerdings nicht damit gerechnet, dass die Farbe das Öl nochmal so intensiv färbt.
Mal sehen ob man in der Seife farblich einen Unterschied merkt.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3983
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Alkanna

Beitrag von henni » Mi 24. Feb 2021, 19:01

Sylvie hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 08:28
henni hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:16
Sylvie hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 17:35
Ich habe das Alkanna das ich bei der letzten Seife angesetzt hatte, wiederverwendet und nochmal in Öl mazeriert. Das Öl ist genauso dunkel wie beim ersten Mal. Ich hab es jetzt aber im kalten Keller stehen. Mal sehen wann ich es verwende und wie intensiv die Seife dieses Mal wird und ob sie wieder ausblutet. :ungeduldig:
Da bin ich aber gespannt ich habe noch nie Alkanna ein zweites man angesetzt, warum bin ich da noch nie darauf gekommen :am_kopf_kratz: ich habe es nach dem ersten Auszug immer weg geworfen.
Darauf bin ich auch nur gekommen, weil sich das Alkana mit 60gr Öl vollgesogen hatte. Und als ich es abgeseiht hatte kam mir so in den Kopf, dass man ja keinen Ölverlust mehr haben müsse wenn man es noch einmal verwendet, da das Alkanna ja schon voll Öl ist. Ich hab allerdings nicht damit gerechnet, dass die Farbe das Öl nochmal so intensiv färbt.
Mal sehen ob man in der Seife farblich einen Unterschied merkt.
Ja der Gedanke ist richtig eigentlich ist das Alkanna voll mit Öl und saugt kein Öl mehr weg. Erstaunt bin ich darüber das es genau so dunkel ist ich dachte das Alkanna wäre schon ausgelaugt.
Ich hoffe Du berichtest wie die Seife ausfällt in der Farbe und könnte man das Alkanna noch einmal mit Öl ansetzen was würde daraus werden :am_kopf_kratz:
LG Henni

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6518
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Sylvie » Mi 24. Feb 2021, 22:38

henni hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 19:01
Sylvie hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 08:28
henni hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 19:16


Da bin ich aber gespannt ich habe noch nie Alkanna ein zweites man angesetzt, warum bin ich da noch nie darauf gekommen :am_kopf_kratz: ich habe es nach dem ersten Auszug immer weg geworfen.
Darauf bin ich auch nur gekommen, weil sich das Alkana mit 60gr Öl vollgesogen hatte. Und als ich es abgeseiht hatte kam mir so in den Kopf, dass man ja keinen Ölverlust mehr haben müsse wenn man es noch einmal verwendet, da das Alkanna ja schon voll Öl ist. Ich hab allerdings nicht damit gerechnet, dass die Farbe das Öl nochmal so intensiv färbt.
Mal sehen ob man in der Seife farblich einen Unterschied merkt.
Ja der Gedanke ist richtig eigentlich ist das Alkanna voll mit Öl und saugt kein Öl mehr weg. Erstaunt bin ich darüber das es genau so dunkel ist ich dachte das Alkanna wäre schon ausgelaugt.
Ich hoffe Du berichtest wie die Seife ausfällt in der Farbe und könnte man das Alkanna noch einmal mit Öl ansetzen was würde daraus werden :am_kopf_kratz:
Ich werde es testen. Irgendwann. Dann berichte ich
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Farben“