Schwarze Seife ohne ausbluten

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
rrexcell
Beiträge: 238
Registriert: So 17. Nov 2019, 22:57
Wohnort: Wien

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von rrexcell » Do 3. Sep 2020, 16:44

Seibara hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 15:52
rrexcell hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 15:18
Hat jemand schon einmal Lampenschwarz probiert?
Bisher haben ALLE meine Schwarzversuche mit ausbluten geendet... :nicken_traurig:
Hui, diese Farbe liest sich jetzt eher nicht so, als wäre sie geeignet für Kosmetik :haare_zu_berge:
Das würde ich mich glaube ich nicht trauen. Ist das nicht irgendwie schädlich :am_kopf_kratz:
Drum frag ich ja, weil das mit dem Ausbluten geht mir schon ein bissl (sehr) auf die Nerven...
Liebe (seifige) Grüße,
Renate

Benutzeravatar
Seibara
Beiträge: 455
Registriert: Di 11. Feb 2020, 14:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Seibara » Do 3. Sep 2020, 17:00

rrexcell hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 16:44
Seibara hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 15:52
rrexcell hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 15:18
Hat jemand schon einmal Lampenschwarz probiert?
Bisher haben ALLE meine Schwarzversuche mit ausbluten geendet... :nicken_traurig:
Hui, diese Farbe liest sich jetzt eher nicht so, als wäre sie geeignet für Kosmetik :haare_zu_berge:
Das würde ich mich glaube ich nicht trauen. Ist das nicht irgendwie schädlich :am_kopf_kratz:
Drum frag ich ja, weil das mit dem Ausbluten geht mir schon ein bissl (sehr) auf die Nerven...
Mit Seifenfarbe kenne ich mich wirklich nicht gut aus. Ich habe mir nur die Beschreibung auf der Seite durchgelesen und würde sie aufgrund dessen nicht benutzen. Ob sie jetzt ausblutet oder nicht, kann ich nicht beurteilen.
Vielleicht schreibt ja noch jemand anderes was dazu, der so eine Farbe schon mal verwendet hat nicken_freudig:
Liebe Grüße, Barbara :winkt_lieb:

Meine Seifen

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6255
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Petra Trautes » Fr 4. Sep 2020, 08:04

Verwendet habe ich sie nicht, aber nutzen würde ich sie auch nicht
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Frau M.
Moderatorin
Beiträge: 3558
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Frau M. » Fr 4. Sep 2020, 08:43

Letzten Endes ist dieses Lampenschwarz auch nur Kohlenstoff. Ich denke, es würde sich in Seife genauso verhalten wie andere Kohle, nämlich ausbluten.

Wenn man aber liest, dass dieses Pigment größtenteils aus der unvollständigen Verbrennung von (Erd-)Öl, Teer usw. hergestellt wird, hätte ich auch meine Bedenken, sowas auf die Haut zu lassen. Medizinische Holzkohle wäre mir da die liebere Alternative.

Benutzeravatar
rrexcell
Beiträge: 238
Registriert: So 17. Nov 2019, 22:57
Wohnort: Wien

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von rrexcell » Fr 4. Sep 2020, 09:27

Danke für eure Einschätzung und Tipps.
Also werden meine schwarzen Seifen bis auf weiteres ausbluten :nicken_traurig:
Liebe (seifige) Grüße,
Renate

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1291
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Freesie » Fr 4. Sep 2020, 10:17

Vielleicht probierst du das Seidenschwarz von WVW das soll nicht ausbluten.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Antworten

Zurück zu „Farben“