Schwarze Seife ohne ausbluten

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5909
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Sylvie » Fr 20. Sep 2019, 07:21

Bin gespannt... :ausflipp:
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10954
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Petra » So 22. Sep 2019, 18:11

Ja, Simone, da bin ich auch gespannt. :cheerleader:

Bianca, berichte bitte, wie stark deine mit Seidenschwarz gefärbte Seife ausblutet.

Sylvie, das tut mir so leid, dass du nun schon die zweite Seife in Folge gesiedet hast, die ausblutet. :kopf_taetschel:
Mit Seidenschwarz schwarz gefärbte Seifen ergeben bei mir nach wie vor das Ergebnis mit dem wenigsten Ausbluten. Aber etwas ausbluten lässt sich auch damit meist nicht vollständig verhindern. Und ja, je stärker dosiert, umso stärker das ausbluten. Andererseits wenn man nicht stark genug dosiert, wird sie vermutlich nicht richtig schwarz.

Vielleicht findet sich ja noch etwas, womit man schwarze Seife erzeugen kann, völlig ohne ausbluten.

Edit: Gab es nicht mal einen Tipp, mit einer speziellen Art von Kohle? War es nicht Medizinische, die nicht ausbluten soll? :am_kopf_kratz:
Aber ehrlich gesagt zweifel ich ein wenig.

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5909
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Seife ohne ausbluten

Beitrag von Sylvie » So 22. Sep 2019, 18:58

Ja ich hab mich durch den Fred gelesen und es war medizinische Buchenholzkohle. Aber ich hatte nur das WEP Seidenschwarz. Wo bekomm ich denn med. Buchenholzkohle?
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Farben“