Kiefernharz Verarbeitung

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 4092
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Karin B. » Di 15. Okt 2019, 14:29

:breit_grins: Wie kannst du auch nur an sowas denken? Tsss...einfach das Hundeli ignorieren... :lachend_auf_den_tisch_hau:

Ich kann´s mir lebhaft vorstellen.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton und anderen schönen Dingen.

Benutzeravatar
Spitzmaus10
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Aug 2019, 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Spitzmaus10 » Di 15. Okt 2019, 15:22

Ivonne hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 11:32
Jetzt hört mal auf mit diesem Harzgedönse. Ich werde total kirre :augen_fliegen_raus: Heute morgen noch gedanklich rumgespielt, wie ich Hagebutte und Kürbis unterbringe, ob ich noch Bucheckern finde usw usw.... und jetzt lese ich überall nur noch Haaaaaarz, das macht mich vogelich :ausflipp:
Oooch
Da können wir doch nachlegen.
Wie währe es mit Klebstoff? nicht nur an den Fingern :freund_faeuste_schwing:
Pflaster Selbermachen. Das Zeug geht eh nicht ab von den Fingern :vor_freude_huepf:
Bio Tapetenkleister? :lachend_auf_den_tisch_hau:
Haarfestiger? :glotz:

Ok Spaß beiseite. Solange das Wetter so schön ist wird gesammelt. :daumen_hoch:
Dann ganz viele verrückte Ideen sammeln. :breit_grins:

Und wenns regnet, wird geköchelt was das Zeug hält.

Noch ein Foto vom gestrigen sammeln?
Ok

Spitzmaus10
Dateianhänge
IMG_5882.jpg

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9303
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Juli intheSky » Di 15. Okt 2019, 19:48

Ich wünschte, ich würde auch mal wieder was finden. :fernglas:
Meine Salbe ist leer :haare_zu_berge:

Benutzeravatar
Kharma
Beiträge: 375
Registriert: Do 26. Sep 2019, 23:07

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Kharma » Di 15. Okt 2019, 20:35

Ich war heute mit meiner kleinen Tochter im Wald und habe tatsächlich eine Kiefer gefunden, die einiges an Harz zu geben hatte :cheerleader:
Ist dann nach dem Filtern nicht so arg viel, aber immerhin so 15-20 g, aufgelöst in Olivenöl - im Wasserbad hab ich das gemacht. Und jetzt gehts ans Seifeln :breit_grins:

Bleibt der wunderbare Duft eigentlich nach dem Verseifen erhalten? Ich hoffe so sehr!!
Liebe Grüße,
eure Ute :badewanne:
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Spitzmaus10
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Aug 2019, 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Spitzmaus10 » Di 15. Okt 2019, 22:27

Kharma hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 20:35
Ich war heute mit meiner kleinen Tochter im Wald und habe tatsächlich eine Kiefer gefunden, die einiges an Harz zu geben hatte :cheerleader:
Ist dann nach dem Filtern nicht so arg viel, aber immerhin so 15-20 g, aufgelöst in Olivenöl - im Wasserbad hab ich das gemacht. Und jetzt gehts ans Seifeln :breit_grins:

Bleibt der wunderbare Duft eigentlich nach dem Verseifen erhalten? Ich hoffe so sehr!!
Wenn du schneller bist, berichte bitte wie es geworden ist und worauf man achten muss.
Danke dir im Voraus
Spitzmaus10

Benutzeravatar
Kharma
Beiträge: 375
Registriert: Do 26. Sep 2019, 23:07

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Kharma » Mi 16. Okt 2019, 09:22

Hab gestern Abend dann noch meine erste Harzseife gesiedet :freund_faeuste_schwing:

Ich hab sie „Waldweihrauch“ getauft und sie duftet wunderbar :schwaermt2:

Sie hat, so wie hier bei Harzseifen immer wieder berichtet wird, sehr schnell angedickt und dann ist sie ausgeflockt - eventuell durch zu starke Hitze? Obwohl ich eher kühl (30 Grad) gearbeitet hab. Zum Glück hat sie sich aber durch unbeirrbares Rühren mit dem Kochlöffel wieder zum Emulgieren überreden lassen :zu_warm:

Sobald sie ausgeformt ist, werde ich sie im Schaufenster posten :)
Liebe Grüße,
eure Ute :badewanne:
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 3050
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Liriophe » Mi 16. Okt 2019, 09:49

Der Duft hält eine Weile, aber mit der Zeit schwächt er deutlich ab.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kharma
Beiträge: 375
Registriert: Do 26. Sep 2019, 23:07

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Kharma » Mi 16. Okt 2019, 10:03

Liriophe hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 09:49
Der Duft hält eine Weile, aber mit der Zeit schwächt er deutlich ab.
Danke! :umarmung:
Liebe Grüße,
eure Ute :badewanne:
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9303
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Juli intheSky » Mi 16. Okt 2019, 14:37

Wenn ich meine Harzseife anwasche,kommt der Duft ganz dezent durch. Ich liebe das :herz_blink:

Benutzeravatar
Spitzmaus10
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Aug 2019, 12:56
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kiefernharz Verarbeitung

Beitrag von Spitzmaus10 » Mi 16. Okt 2019, 14:49

Juli intheSky hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:37
Wenn ich meine Harzseife anwasche,kommt der Duft ganz dezent durch. Ich liebe das :herz_blink:
Bin gerade dabei das Kirschbaumharz zu verseifen. Darüber werde ich berichten. Unter dem anderen Thread.
Bin auch ganz verrückt, das mit Kiefernharz auszuprobieren.

Spitzmaus10

Antworten

Zurück zu „Zusätze“