Experiment Lamecreme in Seife

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3199
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Karin B. » Di 26. Mär 2019, 10:46

Danke dir für´s testen.

Das ist ja interessant. Ich hab auch noch so einiges vom rühren herumstehen und frag mich schon länger, ob dass nicht auch in Seife geht (weil ich doch nicht mehr wirklich rühre, weil rühren nicht meine Passion ist, und ich das nicht entsorgen oder tauschen möchte).
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Di 26. Mär 2019, 10:49

Jetzt mal die versprochenen Anwaschbilder... Wie gesagt... Sind beides CP-Seifen und gerade mal 10 Tage alt...
Mit Lamecreme... Die Haut ist nicht ausgetrocknet...
Lame (1).JPG
Ohne Lamecreme...Trocknet die Haut noch mächtig aus...
Lame (2).JPG
Zuletzt geändert von Angiebas am Di 26. Mär 2019, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Di 26. Mär 2019, 10:52

Karin B. hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 10:46
Danke dir für´s testen.

Das ist ja interessant. Ich hab auch noch so einiges vom rühren herumstehen und frag mich schon länger, ob dass nicht auch in Seife geht (weil ich doch nicht mehr wirklich rühre, weil rühren nicht meine Passion ist, und ich das nicht entsorgen oder tauschen möchte).
Danke dir Karin...
Aus diesem Grund spukt mir das schon die ganze Zeit im Kopf rum... Und irgendwann mach ich dann einfach...
Wenn es nix wird habe ich was gelernt... Mein Leitspruch "Auch spolpern ist eine Vorwärtsbewegung"...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3199
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Karin B. » Di 26. Mär 2019, 11:15

Da ticken wir ja wohl ähnlich. nicken_freudig:
Der Schaum ist schon beeindruckend. :daumen_hoch: Das wird bestimmt eine Lieblingsseife von dir und bestärkt mich darin, das auch einfach mal zu probieren.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Di 26. Mär 2019, 11:41

Karin B. hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 11:15
Da ticken wir ja wohl ähnlich. nicken_freudig:
Der Schaum ist schon beeindruckend. :daumen_hoch: Das wird bestimmt eine Lieblingsseife von dir und bestärkt mich darin, das auch einfach mal zu probieren.
Das glaube ich auch... :daumen_hoch:
Ich war auch sehr überrascht, wenn man bedenkt das die Lame eine CP Seife ist und noch dazu erst 10 Tage alt, bin ich jetzt gespannt wie sie sich weiter entwickeln wird... :bravo:
Bei der ohne Lame ist klar, die braucht noch ein paar Wochen, ist normal... :breit_grins:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 440
Registriert: Di 19. Mär 2019, 13:11
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Ivonne » Di 26. Mär 2019, 11:45

Oar, ich krame nachher den Olivem raus, mit dem bin ich eh nicht so glücklich. :freund_faeuste_schwing:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5839
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Sylvie » Di 26. Mär 2019, 11:57

Ja, den Unterschied kann man deutlich sehen.
Ok ich bin definitiv angefixt.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5070
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Erdbeerblondes » Mi 27. Mär 2019, 06:59

Das klingt sehr interessant. Muss mich mal mit Lamecreme näher beschäftigen. Ob das auch was für mich ist.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Mi 27. Mär 2019, 10:04

Das Warten auf den nächsten Test... Katastrophe... Nicht mein Ding... :glotz:
Habe zwar gleichzeitig noch andere Experimente am Laufen, aber da muss ich auch abwarten...
Und sie WARTET und WARTET und WARTET.... :grimmig_wartend: :kopf_mit_hand_stuetz: :kaffee_trinkt_gemuetlich:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Kessia » Mi 27. Mär 2019, 13:21

Angiebas hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 10:04
Das Warten auf den nächsten Test... Katastrophe... Nicht mein Ding... :glotz:
Habe zwar gleichzeitig noch andere Experimente am Laufen, aber da muss ich auch abwarten...
Und sie WARTET und WARTET und WARTET.... :grimmig_wartend: :kopf_mit_hand_stuetz: :kaffee_trinkt_gemuetlich:
Auf welchen nächsten Test wartest du denn? :cheerleader:
Habe auch eine Seife mit Lamecreme gesiedet. Meinst du die Wartezeit, bis sie reif ist?

Antworten

Zurück zu „Zusätze“