Experiment Lamecreme in Seife *UPDATE*

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Experiment Lamecreme in Seife *UPDATE*

Beitrag von Angiebas » Mo 25. Mär 2019, 20:14

Experiment vom 15.03.2019
Seife mit Lamecreme
Meine Idee dahinter, Lamecreme gibt in Creme ein angenehmes, glattes, weiches Hautgefühl, hat feuchtigkeitsbindende Eigenschaften und besteht aus Fettsäuren, Glycerin, Zitronensäure, Palm- , Palmkern und Sonnenblumenöl, also warum nicht auch in Seife…https://r.search.aol.com/_ylt=AwrP4nbM8 ... 3427lxpOg-

Als Testrezept habe ich ein 25er aus Palmöl, Kokos, Olive und Raps benutzt…
30% dH2O mit 15% UL…

Vorgehensweise mit (10% GFM) Lamecreme…
Die Lame-Pallets habe ich in der Micro im Olivenöl geschmolzen…
SL (Arbeitstemperatur32°C) erst mal ohne Olive/Lame hergestellt und ganz zum Schluß die Mischung hinzugeführt und püriert… Diese Masse wurde sofort fest, aber noch händelbar und sehr schnell warm… Ab 37,2°C wurde der SL wieder puddingartig und fließfähig… Nach ca 1 Std ist der SL fest und die Temperatur stieg weiter auf 43,8°C… Nach 4 Std war die Seife sehr hart und ich konnte sie ausformen…
Heute habe ich sie das erste Mal angewaschen, der Schaum ist sehr üppig und hinterläßt ein zartes Hautgefühl… pH-Wert 7 (Lackmuspapier)

Gegenprobe:
Die gleiche Seife ohne Lame, verhielt sich völlig normal und lange sehr flüssig, nach 1 Std in der Form war sie immer noch weich, aber nicht mehr flüssig bei 35,2°C, nach 4 Std noch nicht ausformbar…
Auch sie habe ich heute zum ersten Mal angewaschen, schäumt noch nicht wirklich und trocknet die Haut noch aus, aber nach 10 Tagen ist das normal und liegt im Toleranzbereich… pH-Wert 9
IMG_2819.JPG
Links mit Lamecreme.... Rechts ohne...

Mein Fazit aus meinem UNENDLICHEN LEXIKON...
Lamecreme
gibt in Seifen ein angenehmes, glattes, weiches Hautgefühl, hat feuchtigkeitsbindende Eigenschaften und besteht aus Fettsäuren, Glycerin, Zitronensäure, Palm- Palmkern und Sonnenblumenöl. Macht üppigen, cremigen Schaum und weiche Seifen härter. Der hinzugefügte Duft ist intensiver und hält länger in der Seife... Einsatzhöhe 10%- 15%

In Haarseifen= erhöht die Kämmbarkeit, Volumen und Glanz. Einsatzhöhe bis 5%
Zuletzt geändert von Angiebas am Di 5. Nov 2019, 16:45, insgesamt 3-mal geändert.
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5969
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Sylvie » Mo 25. Mär 2019, 21:59

Wow, das ist ja ein sehr interessanter Test, den du da gemacht hast.
Und man kann den Unterschied auf dem Foto sehr gut erkennen. Die Linke Seife sieht glatter und cremiger aus.
Hast Du dann das Olivenöl/lamecreme Gemisch nur noch mit dem Löffel untergerührt oder weiter mit dem Püri?
Ich hab auch noch sehr viel Lamecreme zu Hause, das fixt mich gerade unheimlich an es auch mal auszuprobieren.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9134
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Juli intheSky » Mo 25. Mär 2019, 22:01

Ich habe darüber auch schon mal nachgedacht, mich aber nicht weiter getraut. Angie macht es wieder vor und ich auf jeden Fall nach :breit_grins: :daumen_hoch:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7627
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Regina1 » Mo 25. Mär 2019, 22:20

Interessanter Test.
Ich kannte das Produkt nicht.
Ich würde gerne dein Anwaschbericht sehen. :herz_3:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Mo 25. Mär 2019, 22:36

Sylvie hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 21:59
Wow, das ist ja ein sehr interessanter Test, den du da gemacht hast.
Und man kann den Unterschied auf dem Foto sehr gut erkennen. Die Linke Seife sieht glatter und cremiger aus.
Hast Du dann das Olivenöl/lamecreme Gemisch nur noch mit dem Löffel untergerührt oder weiter mit dem Püri?
Ich hab auch noch sehr viel Lamecreme zu Hause, das fixt mich gerade unheimlich an es auch mal auszuprobieren.
Danke Sylvie...
Hatte es mit dem Pürie gemacht... Beim nächsten mal, mach ich es bestimmt mit dem Schneebesen... Vielleicht ist sie ja deshalb so schnell angedickt...
Juli intheSky hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 22:01
Ich habe darüber auch schon mal nachgedacht, mich aber nicht weiter getraut. Angie macht es wieder vor und ich auf jeden Fall nach :breit_grins: :daumen_hoch:
Danke dir Juli...
Schleiche schon die ganze Zeit drumherum... Und ich glaube jetzt schon, dass ich das öfter machen werde...
Regina1 hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 22:20
Interessanter Test.
Ich kannte das Produkt nicht.
Ich würde gerne dein Anwaschbericht sehen. :herz_3:
Gell... Mach ja immer solche noch nicht gemachte Tests... :blume_und_schmetterling:
Anwaschbild kommt morgen bei Tageslicht...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7627
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Regina1 » Mo 25. Mär 2019, 22:38

Supi :kuss_aufdrueck:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Kessia » Di 26. Mär 2019, 06:54

Nein, wie geil ist das denn? :ausflipp:
Das interessiert mich natürlich auch total. Lamecreme habe ich Daheim und jetzt bin ich wieder total angefixt. :breit_grins:
Super Versuch Angie! Werde ich auch ausprobieren. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2505
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Liriophe » Di 26. Mär 2019, 08:05

Muss ich glatt mal die Creme googlen gehen ;) Danke für dein spannendes Experiment.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 5070
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Gerti » Di 26. Mär 2019, 09:23

Sehr spannend, aber darf ich dich noch fragen, wie du die Zitronensäure aus der Lamecreme berechnest, da du ja nicht weißt, wieviel davon drin ist?
Oder bleibt das kompl. unberechnet, auch die zus. Fette? Wenn ja, wird wohl die ÜF/UL um einiges dann höher sein?
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1968
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Experiment Lamecreme in Seife

Beitrag von Angiebas » Di 26. Mär 2019, 10:45

Gerti hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 09:23
Sehr spannend, aber darf ich dich noch fragen, wie du die Zitronensäure aus der Lamecreme berechnest, da du ja nicht weißt, wieviel davon drin ist?
Oder bleibt das kompl. unberechnet, auch die zus. Fette? Wenn ja, wird wohl die ÜF/UL um einiges dann höher sein?
Danke dir Gerti...
Genau aus diesem Grund habe ich die Lamecreme nicht mitberechnet (wie auch, ohne genaue Angaben)
Und ja die ÜF/UL könnte deshalb evtl. etwas höher oder gleich, weil in Lame ja auch ZS drinnen ist...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Antworten

Zurück zu „Zusätze“