Tuberosenwachs

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2275
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Tuberosenwachs

Beitrag von Liriophe » Mo 7. Jan 2019, 00:08

Ihr Lieben, ich hab bei den Verseifern Tuberosenwachs mitbestellt. Einfach weil es mich ansprach. Hätte mal vorher gucken sollen ;-) Ich würde es natürlich gern verseifen, finde aber absolut gar nichts zu Verseifungszahlen etc. Hat da jemand einen Tipp für mich?
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Kessia » Mo 7. Jan 2019, 08:35

Ist das dasselbe wie Rosenwachs? Habe nur dies hier zum Rosenwachs gefunden.

https://books.google.de/books?id=_8qkBg ... hl&f=false

Bei Behave steht für Rosenwachs noch:

Der Schmelzpunkt liegt bei ca. 60 Grad Celsius.
Einsatzkonzentration: 0,5 bis 5 %
Verseifungszahl: 30 mg/KOH
INCI: Rosa damascena flower cera, Rosa centifolia flower cera

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2275
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Liriophe » Mo 7. Jan 2019, 10:28

Nein dürfte es nicht sein, wenn es tatsächlich aus der Pflanze kommt. Tuberose ist eine völlig andere Pflanzenart.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Kessia » Mo 7. Jan 2019, 11:11

Ahhh, ok. Dann vielleicht hier? Bin mir nicht sicher, was das für Zahlen sind, die sie da angeben.

https://books.google.de/books?id=KPrfCw ... on&f=false

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4844
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Gerti » Mo 7. Jan 2019, 11:31

Hallo Birte,
du könntest versuchen über Kathrins Seifenrechner die Verseifungszahl herauszufinden.
Unter den Ölen steht: "Öle nicht gefunden...(klick hier)". Vielleicht hat sie eine Quelle um etwas in Erfahrung zu bringen.
Ansonsten kann ich dir leider nicht helfen. :zerknirscht_wink:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4844
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Gerti » Mo 7. Jan 2019, 12:00

Jetzt ist mir noch eingefallen, dass Henni mal Wachse von den Verseifern verseift hat.
Bei einer ihrer Seifen (Wachsspitzen) hat sie auch Tuberosenwachs verwendet. Vll. schreibst du sie mal an, wie sie es berechnet hat.

Schau mal hier.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2275
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Liriophe » Mo 7. Jan 2019, 15:38

Oh super, dank dir Gerti. Gleich mal anschreibseln.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3123
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von henni » Mo 7. Jan 2019, 16:29

Liriophe hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 15:38
Oh super, dank dir Gerti. Gleich mal anschreibseln.
:wink_mit_muetze: Antwort hast Du schon.
LG Henni

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2275
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Liriophe » Mo 7. Jan 2019, 17:45

Dankeschön, wird einfach auch so umgesetzt!
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 3326
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Tuberosenwachs

Beitrag von Karin B. » Mo 7. Jan 2019, 17:47

Dürfen wir anderen das denn auch wissen oder ist das ein Geheimnis, henni? Büdde büdde...*ganzliebguckmitPlüschaugenaufschlag*
Tuberosenwachs kannte ich bislang eher zu rühren.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Antworten

Zurück zu „Zusätze“