Chili

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Inka44
Beiträge: 185
Registriert: Do 10. Aug 2017, 11:16

Chili

Beitrag von Inka44 » Mi 21. Feb 2018, 13:27

Hallo ihr Lieben,

ab und an bin ich auf Chili in Haarseifen gestoßen. Das soll die Durchblutung fördern, durchaus vorstellbar.

Kann mir jemand sagen, wie das im Praxistest aussieht?

Brennt das nicht fürchterlich in den Augen, wenn der Schaum mal herabläuft?

Und welchen Effekt hat die Zugabe von Chili gebracht?
Herzliche Grüße :herz_2:

Eli

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Chili

Beitrag von Kitty-Curl » Mi 21. Feb 2018, 14:15

Hmmm :am_kopf_kratz: ich liebe Chili im Essen, aber in der Seife...?
Ich kenne auch noch die Chilisalbe zum Einreiben bei Verspannungen und Muskelschmerzen - der Chili heizt und durch die Wärme entspannen sich die Muskeln besser und lindert so die Schmerzen.

In der Seife geht bestimmt, aber ich hab's noch nie gemacht. Fraglich auch wieviel davon...!?!
Brennen tut Seife in den Augen ja immer, aber ich kann mir gut vorstellen, wenn du zuviel des Guten erwischt, ist das auf der Haut bestimmt auch nicht angenehm... :am_kopf_kratz:

Ich kann nur von mir sprechen und würde es auf meiner KH nicht haben wollen - ich bin da oben sehr empfindlich und hab auch oft wunde Stellen...also... :haare_zu_berge: nein eher nicht... :dudu2: ... :kichern:

Vielleicht hat das aber schon Mal jemand probiert und kann besser helfen. Falls nicht, denke ich bei durchblutungsfördernd automatisch an Rosmarin - der hat sich in Haarseifen zumindest schon oft bewährt nicken_freudig:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Antworten

Zurück zu „Zusätze“