Kaolin

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Lola30
Beiträge: 102
Registriert: So 15. Jan 2017, 12:42

Kaolin

Beitragvon Lola30 » Fr 3. Nov 2017, 11:57

Hallo. Ich hab jetzt ein Päckchen Kaolin zuhause liegen, weil ich Putzseife machen möchte. :putzt_boden: Weiss jemand, welche Eigenschaften Kaolin hat und wie ich den Rest sonst in der Seife verarbeiten kann. Also ich weiss nicht mal, warum Kaolin in die Putzseife soll.
Vielen dank schon mal vorab und liebe Grüsse.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2876
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Kaolin

Beitragvon Trude » Fr 3. Nov 2017, 19:05

Liebe Lola,

bei mir kommt eine Kaolincreme vor dem Pürieren zu den Fetten für ganz normale Seifen. Dadurch wird der Schaum dann schön fluffig. Ich mag das sehr. Und die Seifen sehen dadurch ein wenig aus wie Porzellan, so leicht matt.

Die Kaolincreme mische ich folgendermaßen an: (alle Mengen bezogen auf die Gesamtfettmenge)

1 % Kaolin
1 % TiO
(Man kann auch noch etwas Glimmer-Mica dazu geben - 0,6 %, falls gewünscht. Ich lasse das meist weg)
2,6 % dest. Wasser
3 % Öl

Das Ganze zu einer schönen homogenen Pampe verrühren (sieht anfangs wegen Wasser + Fett so aus, als würde das nichts werden, es geht aber, braucht nur ein wenig Geduld) und entweder vor Zugabe der Lauge zu den Fetten geben oder nach Zugabe der Lauge, auf jeden Fall aber vor dem Pürieren.

Vielleicht soll das Kaolin in der Putzseife einen gewissen Schmirgeleffekt bewirken. Etwas anderes würde mir da jetzt nicht in den Sinn kommen. Aber mein Kaolin ist so fein gemahlen, dass es mit Sicherheit nicht schmirgelt.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7553
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kaolin

Beitragvon Kitty-Curl » Fr 3. Nov 2017, 22:14

Ich mag Kaolin in den Seifen auch Recht gern. Da fährt der Rasierer wie geschmiert durch die Seifengegend... :lachend_auf_den_tisch_hau:

@ Trude Anke für das Rezept... :umarmung: :kuss_aufdrueck: :kuss:
Ist ja geil...hatte keine Ahnung wie man das macht - super... :cheerleader: :cheerleader: :cheerleader:

Sag, willste da nicht einen Threads eröffnen damit "Kaolincreme herstellen" ???
Das wissen bestimmt viele nicht - wär doch schön so ein Trude-Comeback-Thread :umarmung: :kuss_aufdrueck: :kuss:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Christine
Beiträge: 404
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 08:37
Wohnort: Der wilde Süden

Re: Kaolin

Beitragvon Christine » Fr 3. Nov 2017, 23:03

Hey Lola,

ich geh mit Trude, Kaolin macht in der Putzseife eine feinen Schmirgel-bzw. Reibeffekt. Aber nicht schlimm - also keine Kratzer-Gefahr..

Hast du denn schon ein Rezept im Auge?
Ich liebe ja das Rezept von Sylvie aus dem letzten Herbst - damit habe ich sensationelle Erfahrungen gemacht....http://www.seifen4um.de/viewtopic.php?f=14&t=3084&p=75787&hilit=Putzseife#p75787
Die gieße ich in breite Gläser mit Schraubdeckel - das ist so super!

Die letzten Tage habe ich damit meine Kunststoff-Fenster und vor allem die Rahmen damit geputzt - wahnsinnig einfach - und die ganzen Grauschleier verschwinden :rot_werd_und_herzchen: :rot_werd_und_herzchen:
Herzensgrüße Christine
:blume_und_schmetterling: :gibt_rose:

Lola30
Beiträge: 102
Registriert: So 15. Jan 2017, 12:42

Re: Kaolin

Beitragvon Lola30 » Sa 4. Nov 2017, 10:44

Danke für die schnelle Antwort. Dann kann ja dieses WE noch geseifelt werden. Ich hab vorgehabt, die Seife in kleine Joghurtbecher zu füllen, weil da kann ich gut rein mitn Schwamm. Gläser wären zwar schicker, hab aber nur hohe.
Und ja, ich werd das Rezept von Silvie nehmen, hab da bisher nur gutes gelesen.
:winkt_lieb:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4957
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Kaolin

Beitragvon Sylvie » Sa 4. Nov 2017, 21:05

Ich finde es toll, dass die Putzseife so toll ankommt. Ich möchte hier aber nochmal betonen, dass das Rezept nicht von mir ist sondern von der lieben alprinceton aus dem Seifentreff stammt bezw. Von der lieben Annett hier aus dem 4um die das Rezept nochmal etwas modifiziert hat. Ich hatte das leicht abgewandelte Rezept von Annett genommen. Und mit dem bin ich so zufrieden.
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Lola30
Beiträge: 102
Registriert: So 15. Jan 2017, 12:42

Re: Kaolin

Beitragvon Lola30 » So 5. Nov 2017, 15:42

Stimmt Silvie, du hast ja beim Thema "Putzseife" schon mal drauf hingewiesen, wo das Rezept her ist. Ich habs beim Schreiben einfach nicht überrissen. Sorry.


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast