Kaffee für die Farbe

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Celine
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Aug 2017, 14:43
Wohnort: Wien

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Celine » Sa 2. Sep 2017, 20:24

Celine hat geschrieben:
Petra Trautes hat geschrieben:Meine blutet auch aus, vielleicht kommt es auf die Konzentration vom Kaffee/Espresso an?
Das hab ich mir auch schon gedacht.
Nur traue ich mich jetzt nicht mehr Kaffee zu nehmen :stirnwisch:
Liebe Grüße Celine
Liebe Grüße Celine

Benutzeravatar
binalicious
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:03

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von binalicious » Sa 2. Sep 2017, 20:35

Schau...ich hab meine kurz angewaschen. Der Schaum wird nicht braun.

Auf 1000g GFM habe ich bei dieser Seife 310g kalten Kaffee als Laugenflüssigkeit genommen, dazu noch ein Teelöffel Kakaopulver und Kaffeesatz als Schrubbel. Ist Kaffee aus der Kaffeemaschine - also kein Instantpulver o. ä.

[ externes Bild ]
Never underestimate a woman who listens to Prince. O(+>

Bina :kopfhoerer:girl:

Benutzeravatar
binalicious
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:03

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von binalicious » Sa 2. Sep 2017, 20:37

Sorry, hab ich vergessen. Seifenleim geteilt und einen Teil mit Tio und Yoghurt (2 EL) verrührt.
Never underestimate a woman who listens to Prince. O(+>

Bina :kopfhoerer:girl:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6604
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Petra Trautes » Sa 2. Sep 2017, 20:43

Celine hat geschrieben:
Petra Trautes hat geschrieben:Meine blutet auch aus, vielleicht kommt es auf die Konzentration vom Kaffee/Espresso an?
Das hab ich mir auch schon gedacht.
Nur traue ich mich jetzt nicht mehr Kaffee zu nehmen :stirnwisch:
Ach Celine, mach bitte eine Kaffeeseife... sie ist so toll. Alleine die Küchengerüche die sie neutralisiert, das ist es wert, dass du eine machst.
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Celine
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Aug 2017, 14:43
Wohnort: Wien

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Celine » So 3. Sep 2017, 01:57

Ich mache sicher mal eine Kaffeeseife, schon alleine weil Du mich jetzt auf den Geschmack gebracht hast :)
Aber für die Patchouliseife werde ich lieber keinen Kaffee nehmen.
Liebe Grüße Celine

Celine
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Aug 2017, 14:43
Wohnort: Wien

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Celine » So 3. Sep 2017, 02:02

binalicious hat geschrieben:Schau...ich hab meine kurz angewaschen. Der Schaum wird nicht braun.

Auf 1000g GFM habe ich bei dieser Seife 310g kalten Kaffee als Laugenflüssigkeit genommen, dazu noch ein Teelöffel Kakaopulver und Kaffeesatz als Schrubbel. Ist Kaffee aus der Kaffeemaschine - also kein Instantpulver o. ä.

[ externes Bild ]
Oh danke das Du sie extra angewaschen hast! Das ist ja voll lieb von Dir!
Also wenn die Seife nicht ein Geburtstagsgeschenk werden sollte, würde ich mich trauen. Aber ich werde sie auf jeden Fall mal für mich machen.

LiEbe Grüße

Celine
Liebe Grüße Celine

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 4315
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Karin B. » So 3. Sep 2017, 09:44

Petra Trautes hat geschrieben:Ach Celine, mach bitte eine Kaffeeseife... sie ist so toll. Alleine die Küchengerüche die sie neutralisiert, das ist es wert, dass du eine machst.
Kaffeeseife ist echt was feines. Ich nehm die mit unter die Dusche und nutze die gerne, weil ich öfter mal stark schwitze wegen den Wechseljahren und es dann schon vorkommt, dass ich müffel. Seitdem ich die Kaffeeseife nutze, ist das vorbei. Celine, trau dich ruhig.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton und anderen schönen Dingen.

Celine
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Aug 2017, 14:43
Wohnort: Wien

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Celine » So 3. Sep 2017, 10:14

Karin B. hat geschrieben:
Petra Trautes hat geschrieben:Ach Celine, mach bitte eine Kaffeeseife... sie ist so toll. Alleine die Küchengerüche die sie neutralisiert, das ist es wert, dass du eine machst.
Kaffeeseife ist echt was feines. Ich nehm die mit unter die Dusche und nutze die gerne, weil ich öfter mal stark schwitze wegen den Wechseljahren und es dann schon vorkommt, dass ich müffel. Seitdem ich die Kaffeeseife nutze, ist das vorbei. Celine, trau dich ruhig.
Danke für's Mut machen, werd ich bestimmt:)

LG Celine
Liebe Grüße Celine

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6604
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von Petra Trautes » So 3. Sep 2017, 13:13

Celine hat geschrieben:
Karin B. hat geschrieben:
Petra Trautes hat geschrieben:Ach Celine, mach bitte eine Kaffeeseife... sie ist so toll. Alleine die Küchengerüche die sie neutralisiert, das ist es wert, dass du eine machst.
Kaffeeseife ist echt was feines. Ich nehm die mit unter die Dusche und nutze die gerne, weil ich öfter mal stark schwitze wegen den Wechseljahren und es dann schon vorkommt, dass ich müffel. Seitdem ich die Kaffeeseife nutze, ist das vorbei. Celine, trau dich ruhig.
Danke für's Mut machen, werd ich bestimmt:)

LG Celine
Schau mal bitte in deine Nachrichten Celine
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
binalicious
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:03

Re: Kaffee für die Farbe

Beitrag von binalicious » So 3. Sep 2017, 16:13

Celine hat geschrieben:
binalicious hat geschrieben:Schau...ich hab meine kurz angewaschen. Der Schaum wird nicht braun.

Auf 1000g GFM habe ich bei dieser Seife 310g kalten Kaffee als Laugenflüssigkeit genommen, dazu noch ein Teelöffel Kakaopulver und Kaffeesatz als Schrubbel. Ist Kaffee aus der Kaffeemaschine - also kein Instantpulver o. ä.

[ externes Bild ]
Oh danke das Du sie extra angewaschen hast! Das ist ja voll lieb von Dir!
Also wenn die Seife nicht ein Geburtstagsgeschenk werden sollte, würde ich mich trauen. Aber ich werde sie auf jeden Fall mal für mich machen.

LiEbe Grüße

Celine
Ja probier's aus. Du hast da ganz viele Möglichkeiten mit dem Look der Seife. Mit oder ohne Schrubbel, Zusätze etc. und verfärbende Düfte spielen keine Rolle, soll ja etwas braun sein.
Diese Seife wollen alle von mir, auch jene die immer sagen "ich benutze nur medizinische Flüssigseife...meine Haut verträgt nichts anderes". :auge_zudrueck:
Und im Küchenspültrog wäre auch etwas brauner Schaum nicht schlimm.
Never underestimate a woman who listens to Prince. O(+>

Bina :kopfhoerer:girl:

Antworten

Zurück zu „Zusätze“