Salz

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 6108
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Salz

Beitragvon Joy » Mo 30. Nov 2015, 14:13

Da hilft wohl nur ausprobieren. Aber jetzt habt ihr mich neugierig gemacht mit dem erhöhten Waseranteil, ich glaube, ich muss mal testen...
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

Benutzeravatar
Christiane
Beiträge: 865
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Christiane » Mo 30. Nov 2015, 17:28

Joy hat geschrieben:Da hilft wohl nur ausprobieren. Aber jetzt habt ihr mich neugierig gemacht mit dem erhöhten Waseranteil, ich glaube, ich muss mal testen...


Bin gespannt, was du im Fall der Fälle berichtest.
Bei meiner nächsten Salzseife werde ich jedenfalls des Wasseranteil auf 33% reduzieren. Und wenn Mariposa den Wasseranteil erhöht, dann bekommen wir eine nette kleine Versuchsreihe zusammen :breit_grins:

Lieben Dank für deine schnellen Rückmeldungen!!! :umarmung:
Liebe Grüße,
Christiane

www.fraeuleinwinter.com

"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert." :winkt_lieb:
(Herkunft unbekannt)

mariposa

Re: Salz

Beitragvon mariposa » Mo 30. Nov 2015, 18:07

Christiane hat geschrieben:
Joy hat geschrieben:Da hilft wohl nur ausprobieren. Aber jetzt habt ihr mich neugierig gemacht mit dem erhöhten Waseranteil, ich glaube, ich muss mal testen...


Bin gespannt, was du im Fall der Fälle berichtest.
Bei meiner nächsten Salzseife werde ich jedenfalls des Wasseranteil auf 33% reduzieren. Und wenn Mariposa den Wasseranteil erhöht, dann bekommen wir eine nette kleine Versuchsreihe zusammen :breit_grins:

Lieben Dank für deine schnellen Rückmeldungen!!! :umarmung:


Ja genau, möchte auch noch mal eine Salzseife machen und zwar mit dem persischen Steinsalz Saphir bleu. Da erhöhe ich auf 36-38% Flüssigkeitanteil und wir können berichten und vergleichen. :freund_faeuste_schwing:

Kommt natürlich auch noch auf die Salzmenge an, oder?

Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 6108
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Salz

Beitragvon Joy » Mo 30. Nov 2015, 18:18

Wahrscheinlich kann man das gar nicht 1:1 vergleichen, denn das genaue Rezept, die Verarbeitungstemperatur, die Rührtechnik, eventuell ein andickender Duft, die Salzmenge und eigene Vorlieben spielen da mit. Aber spannend ist es so oder so. Berichtet auf jeden Fall mal.

Ich bin am überlegen, ob ich nicht einen SL mit einer bestimmten Salzmenge mache z.B. mit 28% Flüssigkeit, den SL teile und die Teile dann bis zu einer gewissen Flüssigkeitsmenge auffülle (auf 30% , 33% und 38%), um zu schauen, ob man den Unterschied in der fertigen Seife merkt. CPs oder OHPs verziehen sich bei einem zu hohen Flüssigkeitsanteil ja gerne mal, würde man das Gleiche bei Salzseife auch sehen oder bricht sie vielleicht sogar? Sie gibt ja durch das Salz nicht so nach, wie eine normale CP.
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

mariposa

Re: Salz

Beitragvon mariposa » Mo 30. Nov 2015, 18:48

Joy hat geschrieben:Wahrscheinlich kann man das gar nicht 1:1 vergleichen, denn das genaue Rezept, die Verarbeitungstemperatur, die Rührtechnik, eventuell ein andickender Duft, die Salzmenge und eigene Vorlieben spielen da mit. Aber spannend ist es so oder so. Berichtet auf jeden Fall mal.

Ich bin am überlegen, ob ich nicht einen SL mit einer bestimmten Salzmenge mache z.B. mit 28% Flüssigkeit, den SL teile und die Teile dann bis zu einer gewissen Flüssigkeitsmenge auffülle (auf 30% , 33% und 38%), um zu schauen, ob man den Unterschied in der fertigen Seife merkt. CPs oder OHPs verziehen sich bei einem zu hohen Flüssigkeitsanteil ja gerne mal, würde man das Gleiche bei Salzseife auch sehen oder bricht sie vielleicht sogar? Sie gibt ja durch das Salz nicht so nach, wie eine normale CP.


ok, da hast Du Recht, es spielen viele Faktoren eine Rolle.
Da wäre Dein Experiment wohl viel aussagekräftiger, mit einem SL und den verschiedenen Flüssigkeitsanteilen drin.

mariposa

Re: Salz

Beitragvon mariposa » Mo 30. Nov 2015, 19:07

Vielleicht könnte Salzseifen ein Thema für's Gartehüsli sein, wenn ein paar Teilnehmerinnen mitmachen, kämen doch schon einige Erfahrungen zusammen??? :am_kopf_kratz:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7550
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Kitty-Curl » Mo 30. Nov 2015, 19:10

...also ich wär da gern mit von der Partie, denn ich hab noch nie eine gemacht und das wär eine tolle Gelegenheit... nicken_freudig: :daumen_hoch:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Christiane
Beiträge: 865
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Christiane » Mo 30. Nov 2015, 19:16

mariposa hat geschrieben:
Joy hat geschrieben:Wahrscheinlich kann man das gar nicht 1:1 vergleichen, denn das genaue Rezept, die Verarbeitungstemperatur, die Rührtechnik, eventuell ein andickender Duft, die Salzmenge und eigene Vorlieben spielen da mit. Aber spannend ist es so oder so. Berichtet auf jeden Fall mal.

Ich bin am überlegen, ob ich nicht einen SL mit einer bestimmten Salzmenge mache z.B. mit 28% Flüssigkeit, den SL teile und die Teile dann bis zu einer gewissen Flüssigkeitsmenge auffülle (auf 30% , 33% und 38%), um zu schauen, ob man den Unterschied in der fertigen Seife merkt. CPs oder OHPs verziehen sich bei einem zu hohen Flüssigkeitsanteil ja gerne mal, würde man das Gleiche bei Salzseife auch sehen oder bricht sie vielleicht sogar? Sie gibt ja durch das Salz nicht so nach, wie eine normale CP.


ok, da hast Du Recht, es spielen viele Faktoren eine Rolle.
Da wäre Dein Experiment wohl viel aussagekräftiger, mit einem SL und den verschiedenen Flüssigkeitsanteilen drin.


Hab' jetzt nochmal nachgesehen.
Bei meiner ersten Salzseife hatte ich einen Wasseranteil von 36% und der Salzanteil waren 60% bezogen auf die GFM. Also, beim nächsten Mal nehm' ich nur 33% Wasser und etwas mehr Salz und definitiv ein anderes Rezept. Und dann könnt' ich ja noch eine zweite machen...
Interessant auf alle Fälle. Wird mein nächstes Seifchen. :freund_faeuste_schwing:
(Aber vor Weihnachten schaff' ich's wahrscheinlich nimmer. Hab noch genug Seifen, die noch nicht mal aufgehübscht sind bzw. zwei stecken sogar noch in der Form. Vorläufig reicht's.)

Freu' mich auf eure Beobachtungen. nicken_freudig:
Liebe Grüße,
Christiane

www.fraeuleinwinter.com

"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert." :winkt_lieb:
(Herkunft unbekannt)

schaumzwerg

Re: Salz

Beitragvon schaumzwerg » Di 1. Dez 2015, 07:01

Salzseifen .... ich persönlich kann mit ihnen gar nichts anfangen :peinlich_oder:

In ca. 7 Jahren Seife sieden, habe ich nur eine einzige gemacht und die fand ich gar nicht toll - lach.

Trotzdem vielen, lieben Dank für Deine Zusammenfassung. Auch wenn nicht alles auf Deinem "Mist" gewachsen ist,
hat es doch bestimmt auch Zeit und Mühe gekostet, alles zusammenzuschreiben.

LG
Eva

Benutzeravatar
jac81
Beiträge: 99
Registriert: Do 8. Okt 2015, 11:16
Wohnort: Hamburg-Bergedorf
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon jac81 » Di 1. Dez 2015, 10:50

Nachdem ich jetzt meine erste SoleSeife gemacht habe, würde ich jetzt gerne eine SalzSeife machen... ich dachte an 100% Kokosöl.
Was würdet ihr mir empfehlen wie hoch sollte ich den Salzanteil wählen? :am_kopf_kratz:

Danke für eure Hilfe... :blume_und_schmetterling:
Liebe Grüße
Jacqueline


:insel:


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste