Salz

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 9677
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Petra » Mo 30. Nov 2015, 01:18

Hallo zusammen,

ich kann nicht beurteilen, inwieweit hier ein Text übernommen wurde. Was ich mir aber nicht vorstellen kann ist, dass Joy das irgendwie in einer bösen Absicht getan hat, sondern allenfalls unbedarft, zumal Joy im Seifentreff (dort steht der Text von Aconita vermutlich) ja ein aktives und gern gesehenes Mitglied ist, und dem Seifentreff und den Betreibern/Moderatoren dort gewiss nichts böses möchte. So hat sie es gewiss nur ganz lieb und gut gemeint. Sollte sie den Text 1:1 übernommen haben, so ist Aconita auf jeden Fall zu nennen (in dem Fall bearbeite Deinen Texte einfach kurz, liebe Joy, und füge sie als Urheber ein, ok? nicken_freudig: ), falls sie das Wissen mit eigenen Worten neu formuliert hat, muss der Name aus urheberrechtlichen Gründen nicht zwingend genannt werden, ich wäre in dem Fall aber trotzdem dafür, dass er Erwähnung findet. nicken_freudig:

Dass wir von Aconitas Wissen somit hier Nutzen ziehen dürfen, dafür bedanken wir uns. Und sobald Joy sich zu Wort gemeldet hat, fügt sie den Namen vermutlich in ihrem Beitrag einfach ein.

Inhaltlich konnte ich Deinen Beitrag über Salz noch nicht lesen, liebe Joy, bedanke mich auf dem Weg aber für Deine liebe und tolle Mühe! Zumal Du schon so viele Salzseifen gesiedet (eine davon habe ich durch das Seifenwanderpaket ja hier und freu mich schon auf die Benutzung! :herz_2: ) und schon viel Erfahrung damit gesammelt hast, und davon ganz gewiss auch viel eingeflossen ist in Deinen Beitrag. Danke fürs bereichern des Seifen4um! :kuss_aufdrueck:

Benutzeravatar
Alruna
Beiträge: 434
Registriert: Di 27. Okt 2015, 19:39
Wohnort: Bayern

Re: Salz

Beitragvon Alruna » Mo 30. Nov 2015, 05:54

Deinen Worten, liebe Petra, kann ich mich uneingeschränkt anschließen.
Du hast sie absolut treffend gewählt! :umarmung:

Dir, liebe Joy, danke ich für Deine Arbeit! :danke:
Ich denke, dass diese Erläuterungen vielen auf ihrem Weg zur ersten selbst gesiedeten Salzseife helfen werden!
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde sehen können.
(Mark Twain)

Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 6104
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Salz

Beitragvon Joy » Mo 30. Nov 2015, 06:43

Guten Morgen, mein Beitrag zu Salzseifen ist eine Sammlung von Wissen, das ich so zusammen gefasst habe (und nichts wörtlich übernommen), weil ich dachte, es könnte auch noch anderen helfen, da ich selbst Salzseifen unglaublich gerne mag und mich lange eingelesen habe (überall, wo ich was zu Salzseifen finden konnte, was oft jedoch einzelne Informationen sind und nicht gebündelt), bis ich selbst die erste Salzseife gesiedet habe. Da ich Mitglied im Seifentreff bin, sind Aconita`s Erfahrungen darein eingeflossen und der Tipp mit Hand zu rühren kam von ihr (in dem Zusammenhang hätte ich ihren Namen nennen können, es tut mir Leid, dass ich nicht soweit gedacht habe), ABER alles andere lässt sich sowohl online, als auch in Büchern über das Seifesieden entnehmen. Im Eingangspost habe ich mal 3 Seiten eingefügt, die die Salzseifenherstellung beschreiben, auf die ich immer mal gerne zurück greife. Außerdem findet man immer mal wieder Einzelinformationen beim Lesen von Seifenblogs, die jedoch den Rahmen sprengen würden, sie hier einzeln aufzuführen. Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Licht ins dunkle bringen und wünsche euch einen schönen Tag.

Und Petra, deinen Beitrag kann ich zu 100% unterschreiben, du hast es absolut richtig erkannt nicken_freudig: .
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Kitty-Curl » Mo 30. Nov 2015, 07:03

Liebe Joy... :winkt_lieb:
...ich hab ja gestern schon kurz über deinen Beitrag drüber gelesen und mir gedacht:
"Perfekt für mich, denn ich hab ja noch nie eine Salzseifchen gemacht und wenns soweit ist, dann weiß ich wohin...!!!" Danke dafür... :kuss_aufdrueck:
Ich persönlich finde es immer sehr "praktisch" Infos zu einem bestimmten Thema an einer Stelle zu finden, ohne, dass ich mich ewig durchs www kämpfen oder 15 Bücher wälzen muss...!!! nicken_freudig: Auch ich mach's gerne so, dass wenn ich mich mit einem Thema sehr viel beschäftige und genügend Infos zusammengetragen hab, die im folgenden auf einen Nenner bringe, was den anderen vielleicht irgendwann hilfreich ist. Das Seifeln haben wir ja alle "nur" übernommen und durch ein großes Ganzes wird es immer schön weiter entwickelt und keiner von uns - zumindest ich bestimmt nicht... :kichern: - hat das Seifenrad neu erfunden... :kuss_aufdrueck:

Also danke noch mal, dass du hier alles so schön zusammen getragen und auf den Punkt gebracht hast und auch dafür, dass du so lieb, die Urheber genannt hast, die dazu beitragen werden, wie mein erstes Salzseifchen ausfallen wird... nicken_freudig: :daumen_hoch:

Danke :kuss_aufdrueck: an alle.... :winkt_lieb:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Angie » Mo 30. Nov 2015, 07:10

Kitty-Curl hat geschrieben:Liebe Joy... :winkt_lieb:
...ich hab ja gestern schon kurz über deinen Beitrag drüber gelesen und mir gedacht:
"Perfekt für mich, denn ich hab ja noch nie eine Salzseifchen gemacht und wenns soweit ist, dann weiß ich wohin...!!!" Danke dafür... :kuss_aufdrueck:
Ich persönlich finde es immer sehr "praktisch" Infos zu einem bestimmten Thema an einer Stelle zu finden, ohne, dass ich mich ewig durchs www kämpfen oder 15 Bücher wälzen muss...!!! nicken_freudig: Auch ich mach's gerne so, dass wenn ich mich mit einem Thema sehr viel beschäftige und genügend Infos zusammengetragen hab, die im folgenden auf einen Nenner bringe, was den anderen vielleicht irgendwann hilfreich ist. Das Seifeln haben wir ja alle "nur" übernommen und durch ein großes Ganzes wird es immer schön weiter entwickelt und keiner von uns - zumindest ich bestimmt nicht... :kichern: - hat das Seifenrad neu erfunden... :kuss_aufdrueck:

Also danke noch mal, dass du hier alles so schön zusammen getragen und auf den Punkt gebracht hast und auch dafür, dass du so lieb, die Urheber genannt hast, die dazu beitragen werden, wie mein erstes Salzseifchen ausfallen wird... nicken_freudig: :daumen_hoch:

Danke :kuss_aufdrueck: an alle.... :winkt_lieb:


:daumen_hoch:
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 9677
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Petra » Mo 30. Nov 2015, 09:36

Guten Morgen zusammen,

liebe Joy, ganz vielen lieben Dank, dass Du genau schreibst auf welche Art Du Dein Wissen über diesen Themenbereich angesammelt hast (mir geht es wie Kitty, Salzseife steht noch auf meiner To Do, und wenn es endlich soweit ist, lese ich alles hier nach). Also genauso wie wir alle es tun oder mal getan haben. Man liest sich ein, findet Infos (oft widersprüchliche), probiert aus, und gelangt selbst zu Erkenntnissen durch Beobachtungen, wie es womöglich richtig ist oder für einen selbst gut funktioniert. Und dieses Wissen wenden wir selbst dann an und geben es weiter an andere, damit auch sie davon profitieren. Somit hättest Du gar keine Quelle nennen müssen, da Du keinen Text von jemandem übernommen hast, das stand gestern anders im Raum und ich hatte vermutet, dass vielleicht Passagen aus Unwissenheit von der genannten Stelle übernommen wurden. Nun ist es hochgradig anständig von Dir, an die Info die Du tatsächlich von Aconita hast, zu erwähnen dass dieser spezielle Tipp von Aconita ist. Aber im Grunde führt das wirklich zu weit, denn wenn jeder von uns jedes Mal zu allem schreiben müsste, von wo die Tipps ursprünglich kamen, würde das in der Tat zu weit führen. Beim Urheberrecht sind wir damit sowieso schon mal nicht mehr, denn das ist in keinster Weise verletzt, dass hattest Du dann also schon absolut richtig eingeschätzt.

Schade sind nun zwei Dinge:

1.) Ist der schöne Wissensschatz von Randdiskussionen unterbrochen. Dazu werden wir uns im Seifen4um-Team noch überlegen, ob wir die Postings das "Urheberrecht" betreffend in den Forenbereich "Organisation verschieben. Das können wir vermutlich erst nächste Woche, da wir nicht alle die Woche über an Bord sind. Aber das ist nicht schlimm, so kann hier jeder erst mal alles nachvollziehen, und später verschieben wir das vermutlich.

2.) Wir wurden nun mehrfach angeschrieben von irritierten Mitgliedern, wer denn das Mitglied Woodstock ist. Ich für meinen Teil bin überzeugt dass Du die Moderatorin Snoopy aus dem Seifentreff bist, da ja beides (oder alles) "Peanuts" ist/sind. Aber schlimm ist, dass das eine reine Spekulation ist, die neben mir auch andere haben. Mal angenommen es stimmt gar nicht, dann denken jetzt einige von jemandem hier etwas in den Raum geworfen zu haben, was er vielleicht gar nicht hat. Schlimm ist auch, dass es auch andere Spekulationen gibt. Es wurde auch schon vermutet, dass Woodstock Aconita selbst ist. Es wäre sicher gut, wenn Du das Geheimnis lüftest. Um auf Deine Formulierung zurückzugreifen: Schön ist es immer, wenn jemand sich erst vorstellt, bevor er mit Menschen in Kommunikation tritt, oder zumindest gehört es sich so.

Benutzeravatar
Christiane
Beiträge: 865
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitragvon Christiane » Mo 30. Nov 2015, 12:56

Joy hat geschrieben:Meine normalen Seifen überfette ich mit 10%, Salzseifen meistens mit 15%. Ich habe aber auch welche mit 10% überfettet und muss gestehen, ich merke nicht wirklich einen Unterschied (ich bin da aber auch überhaupt nicht empfindlich).


Super! Herzlichen Dank für die schnelle Auskunft, liebe Joy! :umarmung:

Aber ich hab' noch 'ne kleine Frage...
Bei meiner ersten und bislang einzigen Salzseife hatte ich einen erhöhten Wasseranteil (wahrscheinlich irgendwo so gelesen). Die gute kam in Einzelformen und wie üblich hatte ich sie mit Folie abgedeckt. Dann hat die arme wie verrückt geschwitzt und wollte nicht fest werden. Folie entfernt und alles bestens. Sie war innerhalb kürzester Zeit steinhart.
Nimmst du bei Salzseifen mehr Wasser für die Lauge oder ganz normal?

Sorry fürs viele Fragen stellen. Aber meine Salzseife ist aus, also kommt bald neue. Hab' mir zwar fest vorgenommen, dass meine Siedeküche bis nach Weihnachten ruht, aber Infos kann ich ja schon mal sammeln. Fraglich ist allerdings, ob ich wirklich vier Wochen ohne Seife zu machen durchhalte...
Liebe Grüße,
Christiane

www.fraeuleinwinter.com

"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert." :winkt_lieb:
(Herkunft unbekannt)

mariposa

Re: Salz

Beitragvon mariposa » Mo 30. Nov 2015, 13:03

Christiane hat geschrieben:
Joy hat geschrieben:Meine normalen Seifen überfette ich mit 10%, Salzseifen meistens mit 15%. Ich habe aber auch welche mit 10% überfettet und muss gestehen, ich merke nicht wirklich einen Unterschied (ich bin da aber auch überhaupt nicht empfindlich).


Super! Herzlichen Dank für die schnelle Auskunft, liebe Joy! :umarmung:

Aber ich hab' noch 'ne kleine Frage...
Bei meiner ersten und bislang einzigen Salzseife hatte ich einen erhöhten Wasseranteil (wahrscheinlich irgendwo so gelesen). Die gute kam in Einzelformen und wie üblich hatte ich sie mit Folie abgedeckt. Dann hat die arme wie verrückt geschwitzt und wollte nicht fest werden. Folie entfernt und alles bestens. Sie war innerhalb kürzester Zeit steinhart.
Nimmst du bei Salzseifen mehr Wasser für die Lauge oder ganz normal?

Sorry fürs viele Fragen stellen. Aber meine Salzseife ist aus, also kommt bald neue. Hab' mir zwar fest vorgenommen, dass meine Siedeküche bis nach Weihnachten ruht, aber Infos kann ich ja schon mal sammeln. Fraglich ist allerdings, ob ich wirklich vier Wochen ohne Seife zu machen durchhalte...


Liebe Christiane,
bei meiner letzten (und auch allerersten Salzseife) habe ich 30% Flüssigkeit genommen, würde aber das nächste Mal auf 36-38 % erhöhen. Es schien mir etwas sehr dickflüssig.
Interessiert mich auch was Joy dazu meint.

Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 6104
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Salz

Beitragvon Joy » Mo 30. Nov 2015, 13:55

:wink_mit_muetze: huhu ihr beiden!!! Bei Salzseifen nehme ich 33% Wasser (so wie es der Naturseifenrechner ausspuckt). Mit dem Wasseranteil habe ich bei Salzseifen noch nicht expertmentiert, weil ich mit der Menge gut zurecht komme.

Mit schwitzenden Salzseifen hatte ich bis jetzt nur 1x im Sommer Probleme, da war aber das Wetter Schuld. Schwül warm mögen die Salzseifen eben nicht.
Und eine Salzseife war mir mal ein bisschen warm geworden (noch in der Form). Die habe ich nach dem Ausformen abgetupft und hatte dann auch keine Probleme mehr (Christiane, vielleicht war es bei dir ähnlich? )
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

mariposa

Re: Salz

Beitragvon mariposa » Mo 30. Nov 2015, 14:03

Joy hat geschrieben::wink_mit_muetze: huhu ihr beiden!!! Bei Salzseifen nehme ich 33% Wasser (so wie es der Naturseifenrechner ausspuckt). Mit dem Wasseranteil habe ich bei Salzseifen noch nicht expertmentiert, weil ich mit der Menge gut zurecht komme.

Mit schwitzenden Salzseifen hatte ich bis jetzt nur 1x im Sommer Probleme, da war aber das Wetter Schuld. Schwül warm mögen die Salzseifen eben nicht.
Und eine Salzseife war mir mal ein bisschen warm geworden (noch in der Form). Die habe ich nach dem Ausformen abgetupft und hatte dann auch keine Probleme mehr (Christiane, vielleicht war es bei dir ähnlich? )

ok danke schön liebe Joy, dann werde ich das nächste mal auf 33% erhöhen. :umarmung:


Zurück zu „Zusätze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast