Salz

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Benutzeravatar
Zauberbär
Beiträge: 537
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 18:33
Wohnort: Berlin

Re: Salz

Beitrag von Zauberbär » So 12. Jul 2020, 19:32

Sannesia hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 15:53
Danke euch allen! :wink_mit_muetze:
:willkommen_hallo_du:

hast du die gesalzene Solseife gesiedet ? Das würde mich jetzt mal interessieren ob das geklappt hat.
Wobei ich aus dem Bauch heraus sagen würde: Es sollte eigentlich kein Problem sein.
Herzallerliebste Grüße vom Zauberbär Christine
:herz:
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sannesia
Beiträge: 25
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 22:47
Wohnort: Karlsruhe

Re: Salz

Beitrag von Sannesia » Fr 24. Jul 2020, 12:01

Sorry Christine, ich hatte deine Frage gar nicht gesehen. Ja, ich hab sie gemacht. Und den winzigen Seifenleim von 200g nochmal geteilt, um eine Hälte mit Salz von 10 Prozent und roter Lebensmittelfarbe (böser Fehler, das Zeug blutet leicht rosa aus, wie ich in einer anderen Seife festgestellt hab) zu versetzen, damit ich die beiden Sorten voneinander unterscheiden kann. Ich weiß nicht, ob ich hier ein Bild anhängen darf oder ob es dann im falschen Thread klebt - ich mach es einfach mal. ;) Da Salzseifen wohl länger reifen müssen, hab ich sie aber noch nicht angewaschen und werde wohl noch mindestens 4 Wochen warten müssen. Es hat recht gut geklappt. Die Lauge war milchig und leicht dicklich, ich hab sie durch ein Sieb gegeben, zumal ich auch noch 3 Prozent ZS drin habe (mehr hab ich mich nicht getraut, das Wasser war eh knapp, weil ich noch Kokosmilch drin habe). Ich hab mit 17% überfettet und noch ein 1TL Puderzucker in den Seifenleim getan.
Himalaya-Spa-klein.jpg

Benutzeravatar
Zauberbär
Beiträge: 537
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 18:33
Wohnort: Berlin

Re: Salz

Beitrag von Zauberbär » Mi 29. Jul 2020, 21:38

Ach super !
Vielen Dank für deine Antwort.

Ich glaube, das werde ich auch mal testen.
Herzallerliebste Grüße vom Zauberbär Christine
:herz:
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sannesia
Beiträge: 25
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 22:47
Wohnort: Karlsruhe

Re: Salz

Beitrag von Sannesia » Mi 29. Jul 2020, 23:39

Ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich normales Meersalz für die Sole genommen hab (irgendein grobes, was noch zu Hause rumflog, löst sich ja ohnehin auf) und für die Salzeinlage in den Leim dann Himalaya-Salz, das ich vorher in der Kaffeemühle praktisch zu Staub vermahlen habe. Ich mag einfach nichts, was schrubbelt. :breit_grins:

Benutzeravatar
Sannesia
Beiträge: 25
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 22:47
Wohnort: Karlsruhe

Re: Salz

Beitrag von Sannesia » Mo 31. Aug 2020, 23:17

Um noch eine Rückmeldung zu geben, ich hab die beiden kleinen Stücke vor zwei Wochen mal angewaschen - ich weiß, die werden noch besser, aber ich musste es probieren. Fazit fürs Erste: Der Hybrid gefällt mir besser als die Soleseife.Schäumen tun sie fast gleich (gut), aber ich hab das Gefühl, dass diese 10% feines Salz direkt in der Seife irgendwie hautverträglicher sind. Ich kann es auch nicht richtig begründen. Die Soleseife hat mein Sohn leider total verrissen, er meinte, die sei unglaublich austrocknend (der Mann mit dem empfindlichen Häutchen ist mein Testobjekt :breit_grins: ), den Hybrid fand er so lala. Da er aber fast alle Seifen "so lala" findet, ist das wahrscheinlich ein Kompliment. :am_kopf_kratz:

Merkwürdigerweise blutet die Lebensmittelfarbe im Hybrid nicht aus. Im Gegensatz zu einer anderen Seife mit hohem Rizinusanteil, die mit der gleichen Farbe rosa schäumt.

Benutzeravatar
Zauberbär
Beiträge: 537
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 18:33
Wohnort: Berlin

Re: Salz

Beitrag von Zauberbär » Sa 5. Sep 2020, 21:31

Danke für deine Rückmeldung :daumen_hoch:
Herzallerliebste Grüße vom Zauberbär Christine
:herz:
mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Zusätze“