Yucca-Wurzelpulver

Alles was sonst noch in die Seife kommen kann, versammelt sich hier (Salz, Zucker, Seide und vieles mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2132
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Liriophe » Sa 7. Sep 2019, 09:58

INCI: Yucca Filamentosa Pulverform

Dieses Pulver ist graubeige und verfärbt auch den Seifenleim ins dunkelbeige. Wenn man das Seifenstück streichelt, merkt man leichte feste Stippen, die aber beim Benutzen nicht unangenehm spürbar sind. Einen sanften Peeling Effekt haben sie definitiv. Durch die reichlich enthaltenen Saponine verbessert es die Schaumbildung der Seife, kann auch in Shampoos genutzt werden. Noch stärker soll Extrakt aus Yucca-Wurzel wirken, dabei aber direkt aus der Wurzel, nicht aus dem Pulver. Es wirkt innerlich wie äußerlich reinigend und enthält viele Vitalstoffe.

Zur Dosierung gibt es momentan keine Erfahrungswerte, ich habe erst mal mit zwei Eßl. auf 800g GFM angefangen.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4691
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Gerti » Sa 7. Sep 2019, 20:27

Den Extrakt wollte ich mir fast schon mal kaufen, aber die dunkle Farbe hat mich dann abgeschreckt. Der wird dann wahrscheinlich für sehr dunkelbraune Seifen sorgen.
Da wären mal wieder Vergleichsseifen interessant. Gleiches Rezept einmal mit und einmal ohne, um zu sehen, wieviel mehr Schaum man damit erreichen könnte.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5085
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Erdbeerblondes » Mi 11. Sep 2019, 12:14

Hört sich spannend an. Berichtest du mal Birte? Das wäre sehr lieb.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2132
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Liriophe » Mi 11. Sep 2019, 22:45

Mache ich, die ersten zwei Waschproben sind schon vielversprechend. Bin natürlich ungeduldig und habe eine im Bad liegen damit ich sie immer mal wieder ausprobieren kann. Nach zwei Tagen war sie noch zu scharf natürlich, aber geschäumt hat sie schon schön. Vor ein paar Tagen schon viel milder und auch wieder feiner Schaum. Lasse sie noch nicht lang auf der Haut, dazu braucht es bei mir auch bei OHPs sechs Wochen wenigstens.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Heihobo23
Beiträge: 1444
Registriert: Do 13. Apr 2017, 11:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Heihobo23 » Do 12. Sep 2019, 10:55

Interessant... hab so eine Staude im Garten.... :freund_faeuste_schwing:
Heike aus Nürnberg
und gut seif'



"Seife oder nicht Seife - was für 'ne Frage..."

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2132
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Yucca-Wurzelpulver

Beitrag von Liriophe » Do 12. Sep 2019, 12:40

Heihobo23 hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 10:55
Interessant... hab so eine Staude im Garten.... :freund_faeuste_schwing:
Schneid der bloß nicht an den Wurzeln herum, außer du möchtest das sie anfängt wild durch deinen Garten zu wandern. Würde aber auch erst sicher gehen, dass es die richtige Sorte ist. Gibt da ja ganz unterschiedliche Yucca's.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Zusätze“