Lauge - Aussalzen

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um die Lauge können und sollen hier aber gestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Lauge - Aussalzen

Beitrag von linchen » Sa 15. Apr 2017, 15:46

:wink_mit_muetze:

Schon wieder hab ich ne Frage.

Aaaaaalso, es geht ums aussalzen.

Wenn wir aussalzen, rühren wir ja so was wie eine lauge mit naoh an.

MUSS man die lauge wegschütten ?

Meine Idee ist nämlich, die Seife, abzuschöpfen um sie in einem anderen Pott wie gewohnt auszusalzen.

Der Pott mit naoh bleibt stehen u wird weiter mit Seifen schnipseln "aufgekocht".

Geht das so?

Ich Frage deshalb, weil ich zu viele seifenreste habe u gar nicht alle in meinen Topf passen.

Mensch, das wäre schön, weil mein naoh auch noch knapp würde.
Wenn du nie den Blick für einen kleinen Sonnenstrahl verlierst,
wirst du jede Kälte überstehen.

:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4373
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von Petra Trautes » Sa 15. Apr 2017, 16:04

Helfen kann ich nicht, aber mich interessiert die Antwort...
:hexenkessel: Petra
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Susanne
Beiträge: 1816
Registriert: Do 8. Okt 2015, 15:27
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von Susanne » Sa 15. Apr 2017, 16:11

Linchen, das würde ich nicht empfehlen. Denn in der ersten Lauge sammeln sich alle Seifenkernnebenstoffe an. Also alle Zusätze, die Du im Seifchen hattest, das Glycerin usw. Eigendlich brauchst Du auch nicht Unmengen an NaOH in den Topf mit hineingeben. Ich habe gerade mal beim Tuularechner geschaut, wie hoch die Differenz von einem 25er Rezept wäre. Ich gehe davon aus, das die gemischte Seife nicht höher als 15% unterlaugt ist. Um 0% Unterlaugung zu erreichen müsstest Du bei einer 15% unterlaugten Seife ca. 20g mehr NaOH nehmen. Das heisst, wenn Du pauschal pro Kg Seifenraspel gemischte Seife ca. 25g NaOH in Wasser anrührst und mit den Seifenraspeln aufkochst, bist Du auf der sicheren Seite. Mehr brauchst Du gar nicht. :wink_mit_muetze:
Liebe Grüsse :blume_und_schmetterling:
Susanne

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von linchen » Di 25. Apr 2017, 21:58

:umarmung: Liebe Susanne,
hab ganz herzlichen Dank, für deine ausführliche Antwort. :kuss_aufdrueck:

Richtig, meistens sind meine Seifen um 10% überfettet.
Selten höher, aber nie höher als 15%
Da kommt deine Rechnung super hin :daumen_hoch:

Duschbutter gibt's bei mir nicht. Zum einen, mag ich keine eingeschmolzene Seife u zum anderen, kipp ich immer ein zuviel des Guten ein u dann schäumt der ganze Spass gar nicht mehr.

Eine Duschbutter würde ich nie sieden, weil die meisten Seifenrechner bis 15% NaOh ausspucken.
Da ich nur bis 1 zählen kann, würde ich das nie ohne Seifenrechner ausrechnen.
Ich schwör, da kommt im schlimmsten Fall ne Bombe bei raus.

Nun, du hast recht, wenn man den 1. Vorgang so ansieht, da kommt ja schon ordentlich :uebel2: bei raus.

Aber weisst du, warum ich auf die Frage kam?

Als ich Anfang des Jahres, nach der Op noch nichts konnte, u mir das seifeln aber so sehr fehlte, hab ich angefangen, nur auszusalzen.
Allein das rühren, empfand ich als fast schon meditativ .
(Den Rest musste mein Mann machen :auge_zudrueck: )
Beinahe manisch rührte ich in dem Pott. :hexenkessel:

Somit, brauchte ich jetzt nur noch mit NaOH arbeiten.
Durch das Aussalzen vorher, war meine Lauge somit klar.
Dadurch kam ich auf die Idee, die Lauge nochmal zu benutzen.

(JA, Aussalzen ist echt aufwändig, aber ich mach das voll gerne :hexenkessel: rühri rühri )
Wenn du nie den Blick für einen kleinen Sonnenstrahl verlierst,
wirst du jede Kälte überstehen.

:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von linchen » Di 25. Apr 2017, 22:15

:schaemt_sich_tuete_ueber_kopf: boah!
Hat der Finger doch wieder die falsche Taste erwischt :kopf_vor_wand:

Wollte doch noch schreiben, das eben ein Teil schon vorher ausgestalzen war.
Somit die Lauge klar.
Die restlichen Seifenschnippsel, welche nicht in den Topf passen wollten u noch nicht bearbeitet/ausgesalzen waren, dachte ich, in die 1. Lauge packen /wiederverwenden zu können.

Aber Dank Susanne 's Rechnung, ist trotz knappen NaOH's, doch noch alles Putzseife geworden.
Frühlingssputz kann starten.
Vorher, werde ich nichts bestellen. Somit kann ich auch nicht sieden u abgelenkt werden :breit_grins:

Ich kenn mich :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf:

Nu muss ich putzen :putzt_boden:
U zur Belohnung darf bestellt und gesiedet werden :vor_freude_huepf:

So, jetzt bin ich fertig u geh mal lieber ins Bett, wer weiss wo ich noch drauf drücke hinter her doch noch bestellt habe :haare_zu_berge: oh je, oh je!

Gute Nacht ihr lieben :schlafteddy:
Wenn du nie den Blick für einen kleinen Sonnenstrahl verlierst,
wirst du jede Kälte überstehen.

:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4373
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von Petra Trautes » Mi 26. Apr 2017, 11:38

Hallo Linchen,

hier gibts doch den schönen Seifenrechner von Kardamon, den finde ich richtig klasse und da kannst du eine weitaus höhere Unterlaugung eingeben... gerade mal probehalber getestet.

Mich juckt es jetzt nach dem Urlaub auch wieder zu sieden... werde mal in den Büchern und Rezepten nach einem schönen Rezept stöbern.
:hexenkessel: Petra
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Lauge - Aussalzen

Beitrag von linchen » Mi 26. Apr 2017, 13:56

Liebe Petra Trautes :kuss_aufdrueck:

Du hast recht, das würde gehen.
Aber ich hab gar keinen PC.
Ich mach alles übers Handy.
Da der SR so schön übersichtlich ist, u mein Bilschirm zu klein, empfinde ich das als anstrengend.
(Ausserdem brauche ich Dropbox nie u kann den auch nicht leiden.
U am aller ehrlichsten, bin ja voll froh, das ich das hier alles gebacken kriege.
Ich leb doch auf Bäumen u hab 0 Ahnung von PCs u blabla. :pfeifen: )

Aber bislang bin ich auch noch nicht gestorben ohne Duschbutter :auge_zudrueck:
Macht also nix.
Aber hab Dank für deine Idee. :gibt_rose:
Manchmal vergisst man was, u dann ist immer jemand da, der einen erinnert :kuss_aufdrueck:
Wenn du nie den Blick für einen kleinen Sonnenstrahl verlierst,
wirst du jede Kälte überstehen.

:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Antworten

Zurück zu „Lauge“