Schmalz

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Kitty-Curl » Fr 6. Nov 2015, 18:16

Joy hat geschrieben:Da kann ich dir nur zustimmen. Ich schmelze auch ganz vorsichtig. Allerdings habe ich schon festgestellt, dass das Schmalz vom Metzger deutlich weniger riecht, wenn es mal wärmer wird, als wenn ich abgepackten Schmalz vom Supermarkt nehme. Da gibt es wohl doch Qualitätsunterschiede.
Sorry!!! Gehört jetzt zwar nicht so hier her, aber:
...auf jeden Fall gibt es Qualitätsunterschiede zwischen Supermarkt und Fleischerei!!! Supermarkt heißt Massenware und -Produktion und auch wenn noch sooo viel mit Bio-Produkten geworben wird, ist es trotzdem Massenproduktion, Massentierhaltung und Fleisch aus Intensiv- oder Schnellmast - wie sollte denn sonst der Bedarf gedeckt werden. Ich kaufe auch nur mehr beim Fleischer oder direkt am Bauernmarkt und unterstütze so lieber die einheimischen Bauern aus der Region... nicken_freudig: :daumen_hoch:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Joy
Moderator
Beiträge: 6138
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Schmalz

Beitrag von Joy » Fr 6. Nov 2015, 18:42

Kitty, dass es ein Unterschied ist, ob ich Fleisch beim Metzger kaufe oder im Supermarkt ist mir schon klar, aber dass der Geruch so viel anders, hätte ich beim Schmalz nicht erwartet :auge_zudrueck: .
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :kichern: :kichern: :kichern:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5066
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Sylvie » Fr 6. Nov 2015, 19:07

Vielleicht liegt das an der Ernährung der Tiere???
Seid lieb gegrüßt
:blume_blueht: Sylvie
:blumen_ueberreich:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 2911
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Schmalz

Beitrag von henni » Fr 6. Nov 2015, 19:13

Sylvie hat geschrieben:Vielleicht liegt das an der Ernährung der Tiere???
auch das trifft voll zu.
LG Henni

Schönheit liegt im Auge des Betrachters
(Thukydides)

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Angie » Fr 6. Nov 2015, 19:20

Ich bin ein geruchstraumatisiertes Kind von Schweineschmalz, das meine Oma immer in Ihrer kleinen Küche ausgelassen hat :uebel3: ,
und obwohl ich kein Vegetarier o.ä. bin, mag ich es nicht verwenden...kann da nicht aus meiner Haut... :schaemt_sich: :kopfschuettel:
weiß auch nicht, warum das so ist...

Allerdings konnte ich schon Schmalzseifen ausprobieren und muss sagen, der Schaum war irgendwie ganz einizigartig und traumhaft.
Gerochen hab ich bei den Seifen gar nichts und ich habe die Seifen fast in die Nase gesteckt :lachend_auf_den_tisch_hau:
Hat mich also schon überzeugt eine Seife mit Schmalz vom Waschverhalten nicken_freudig:
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Kitty-Curl » Fr 6. Nov 2015, 20:02

Joy hat geschrieben:Kitty, dass es ein Unterschied ist, ob ich Fleisch beim Metzger kaufe oder im Supermarkt ist mir schon klar, aber dass der Geruch so viel anders, hätte ich beim Schmalz nicht erwartet :auge_zudrueck: .
Ich glaube schon, dass das ganze Mastfutter und schnelle hochzüchten der Tiere sich auf das ganze Schweinchen - also auch auf das Fett - auswirkt... :nicken_traurig:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
arwenabendstern
Beiträge: 1367
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:45
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von arwenabendstern » Fr 6. Nov 2015, 21:15

Ich verseife Schmalz gerne und oft, aber bisher nur bis zu 25%. Der Schweinchengeruch habe ich bisher nur beim schmelzen festgestellt, schon beim emulgieren des Seifenleims ist das vorbei. Allerdings gebe ich das Schmalz erst in den Topf, wenn die anderen festen Fette geschmolzen sind und schalte dann auch die Platte aus. Schmalz schmilzt ja schon bei bei Körpertemperatur, also unnötig es richtig heiß zu machen. Wenn man es so vorsichtig schmilzt, dann müffelt es fast gar nicht.
Schmalz in der Fettmischung, Seide in der Lauge und die Seife ist super, sie schäumt, sie wird hart genug und sie ist haltbar, verarbeiten lässt sich Schmalz auch gut, der Seifenleim bleibt recht lange flüssig.
Außerdem macht Schmalz ökologisch Sinn, so lange Schweinefleisch gegessen wird, ist es da und es wird nicht um die halbe Erde transportiert, sondern man kauft es bei Metzger um dien Ecke, es wird in simplen Papiertüten verpackt. Ach ja und preiswert ist es auch noch.
Vegetarier haben in Problem damit, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, denn sie sollen die Seife ja nicht essen. Wer Lederschuhe trägt, sollte konsequenterweise auch Seife mit Schweineschmalz akzeptieren können. Veganer sind ein anderer Fall, die tragen ja auch Plastikschuhe. Wenn jemand vegan lebt, dann mache ich ihm eine Seife ohne was vom Tier.
LG
Marianne
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
http://seifen4um.de/viewtopic.php?f=40& ... t=10#p2269

http://www.arwenskreativesdiesunddas.blogspot.de/

Benutzeravatar
BumbleBee
Beiträge: 860
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:36
Wohnort: Chaotistan

Re: Schmalz

Beitrag von BumbleBee » Fr 6. Nov 2015, 22:52

Kitty-Curl hat geschrieben:
Joy hat geschrieben:Da kann ich dir nur zustimmen. Ich schmelze auch ganz vorsichtig. Allerdings habe ich schon festgestellt, dass das Schmalz vom Metzger deutlich weniger riecht, wenn es mal wärmer wird, als wenn ich abgepackten Schmalz vom Supermarkt nehme. Da gibt es wohl doch Qualitätsunterschiede.
Sorry!!! Gehört jetzt zwar nicht so hier her, aber:
...auf jeden Fall gibt es Qualitätsunterschiede zwischen Supermarkt und Fleischerei!!! Supermarkt heißt Massenware und -Produktion und auch wenn noch sooo viel mit Bio-Produkten geworben wird, ist es trotzdem Massenproduktion, Massentierhaltung und Fleisch aus Intensiv- oder Schnellmast - wie sollte denn sonst der Bedarf gedeckt werden. Ich kaufe auch nur mehr beim Fleischer oder direkt am Bauernmarkt und unterstütze so lieber die einheimischen Bauern aus der Region... nicken_freudig: :daumen_hoch:
Och - ich finde, das gehört durchaus hierher. Ich jedenfalls werde das beherzigen und mein nächstes Schmalz beim Metzger oder auf noch besser auf dem Biohof besorgen. Danke für den Hinweis!
*** seid lieb gegrüßt von der Hummel ***
*** Vergreif dich niemals am Kaffee eines Marines, wenn du überleben willst! ***
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Moderator
Beiträge: 7581
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Kitty-Curl » Sa 7. Nov 2015, 07:42

BumbleBee hat geschrieben:[
Och - ich finde, das gehört durchaus hierher. Ich jedenfalls werde das beherzigen und mein nächstes Schmalz beim Metzger oder auf noch besser auf dem Biohof besorgen. Danke für den Hinweis!
...das freut mich liebes Hummelchen - sogar sehr...!!! :umarmung: :kuss_aufdrueck: :daumen_hoch:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Waschkatze
Beiträge: 315
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:40
Wohnort: Berliner Speckgürtel
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitrag von Waschkatze » Sa 7. Nov 2015, 08:52

Ich habe mal ein Schmalzseifchen (ohne es zu wissen) verwaschen und fand es ganz toll auf der Haut.
Vielleicht ist Schweinefett gut für die menschliche Haut, weil das Gewebe dem menschlichen sehr ähnlich ist. Dann müßte es sich mit dem Fett ja entsprechend verhalten.

Trotzdem verwende ich persönlich keinerlei tierische Fette aufgrund der Massentierhaltung etc. Diese Tiere haben gelitten von der Geburt bis zum Tod und diese Qaual möchte ich einfach nicht auf meinem Körper haben.
Liebe Grüße Petra
http://waschkatze.blogspot.de/

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“