Verseifungszahlen, was erkennt man daran?

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10599
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Verseifungszahlen, was erkennt man daran?

Beitrag von Petra » Sa 12. Jan 2019, 21:56

Vielleicht finden sich noch Ergänzungen zu unserer Liste hier im Forum - schaut hier.

Wenn ihr was findet, was fehlt, und es analog so aufgelistet hier postet, könnte ich es einpflegen. Wir hatten die Liste zu Anfang angelegt, aber es fehlen bestimmt noch welche. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1503
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Verseifungszahlen, was erkennt man daran?

Beitrag von Kessia » So 13. Jan 2019, 09:47

Petra hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 21:56
Vielleicht finden sich noch Ergänzungen zu unserer Liste hier im Forum - schaut hier.

Wenn ihr was findet, was fehlt, und es analog so aufgelistet hier postet, könnte ich es einpflegen. Wir hatten die Liste zu Anfang angelegt, aber es fehlen bestimmt noch welche. nicken_freudig:
Ich hätte da noch:

Chiasamenöl
Iodzahl 175–223
Verseifungszahl 180–223

Johannesbeersamenöl
Jodzahl: 160–175
Verseifungszahl: 185–195

Karottenöl (Carotinöl, gibt es glaube ich auch als Marzerat, aber auch als richtiges Öl)
Verseifungszahl 170 – 190
Iodzahl 100 – 115

Sanddornfruchtfleischöl (Achtung, gibt es als Mazerat und als richtiges Öl, ich hab das richtige Öl und es ist ein anderes, wie das Sanddornkernöl. Das Sanddornfruchtfleischöl ist sehr färbend und hat eine dunkel orange Farbe und der Preis ist höher)
Jodzahl: 60–70
Verseifungszahl: 190–210

Wiesenschaumkrautöl
Jodzahl: 85–105
Verseifungszahl: 160–175

Alle Angaben sind irgendwo aus den Tiefen des Internets.

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“