Austausch von Ölen

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Inka44
Beiträge: 186
Registriert: Do 10. Aug 2017, 11:16

Austausch von Ölen

Beitrag von Inka44 » Mi 31. Jan 2018, 07:14

Die Frage kam mir in dem Thread: Rezepte mit mehr als 7 Ölen‘ aber ich denke, sie ist hier besser platziert.

Wenn ich ein Öl austausche gegen ein Öl mit annähernd gleicher Fettsäurenzusammensetzung, verändern sich da die Eigenschaften der Seife?

Oder nicht?

Was denkt ihr?

Oder hat das vielleicht schon mal jemand ausprobiert?
Herzliche Grüße :herz_2:

Eli

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10651
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Petra » Mi 31. Jan 2018, 18:54

Huhu Eli,

ich bin nur mit dem Handy online, deshalb etwas kurz gefasst. Ich habe zwar schon die Erfahrung gemacht, das der Austausch nur eines einzigen Öles oder Fettes einen großen Unterschied macht, aber ich habe dabei noch nie ein Augenmerk darauf gerichtet, wie es sich verhält, wenn das ausgetauschteÖl/Fett eine ähnliche Fettsäurenzusammensetzung hat. Ich wäre ebenfalls sehr neugierig, falls schon mal jemand Erfahrungen damit gesammelt hat. Interessante Frage! :daumen_hoch:

Und ich selbst werde in Zukunft darauf achten, bzw. das vielleicht irgendwann mal ganz gezielt probieren.

Benutzeravatar
Inka44
Beiträge: 186
Registriert: Do 10. Aug 2017, 11:16

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Inka44 » Fr 2. Feb 2018, 14:28

Inka44 hat geschrieben:
Wenn ich ein Öl austausche gegen ein Öl mit annähernd gleicher Fettsäurenzusammensetzung, verändern sich da die Eigenschaften der Seife?

Oder nicht?

Was denkt ihr?

Oder hat das vielleicht schon mal jemand ausprobiert?
Weil ich die Frage sehr spannend finde -und noch mehr die Antworten- möchte ich den Fred nochmal nach oben schieben.

Weiß jemand was darüber?
Herzliche Grüße :herz_2:

Eli

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4926
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Petra Trautes » Mi 28. Mär 2018, 19:53

Auch wenn der Post schon etwas älter ist, so finde ich die Frage immer noch sehr spannend.

Ich bin so jemand, der wenn er ein Öl austauscht, auch mit ähnlichen Eigenschaften, der dann gerne die Eigenschaften der Seife wie Härte, Pflege, Schaum usw. ansieht - bisher habe ich festgestellt, dass das dann nicht sehr viel ausmacht von den Werten.

Allerdings habe ich eine solche Seife auch noch nicht im direkten Vergleich in Nutzung, daher kann ich dazu selber nichts sagen
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 4694
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Erdbeerblondes » Mo 2. Apr 2018, 21:50

Also ich habe schon eine Seife mit Rindertalg und auch mit Schmalz gemacht. Das genau gleiche Rezept. Jetzt müsste ich mal nachschauen ob die gleich sind von den ganzen anderen Eigenschaften her. Wenn ja, dann könnte ich dir gerne je eine Seife der zwei schicken zum gegentesten.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Lynea
Beiträge: 34
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 19:46
Wohnort: Berlin/Oslo

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Lynea » So 16. Sep 2018, 10:38

hochschubs

Diese Fragen interessieren mich auch.

Gibt es was Neues? Erfahrungswerte?
Liebe Grüße Lynea
Zuletzt geändert von Lynea am So 17. Feb 2019, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
:hexenkessel: Wer klein anfängt, kann auch groß rauskommen. :gluecks_klee:

Seifeline
Beiträge: 5
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 11:58

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Seifeline » Mi 16. Jan 2019, 22:38

also DAS finde ich akls Neuling auch eine sehr spannende Frage.
Habe ja noch nicht sooo viele Öle und Fette auf Vorrat … dann findet man ein Rezept, das gefällt, und eine Zutat fehlt .. wie ersetzen??

Hoffe, Ihr Profis schreibt noch ein Paar Tipps. Dankeeee … :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 4694
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 17. Jan 2019, 06:58

Also wenn ich eine Zutat für ein Rezept nicht habe, dann schau ich erstmal ob es ein Schaumfett oder ein festes Fett ist. Wenn es ein Schaumfett ist, dann ersetze ich es durch ein anderes Schaumfett, weil es ja dazu dient, dass die Seife schäumt. Wenn es ein festes fett ist, dann ersetze ich es entweder durch ein festes Fett oder ein flüssiges, dass auch zu den festen Fetten zählt (z.b. Olivenöl). Dann wird die Seife zwar etwas anders als das Originalrezept, aber trotzdem gut. Wobei ich eher versuchen würde mit den Ölen die ich habe mir mein eigenes Rezept zu machen.
Ich selbst verwende kein Haselnuss- oder Walnussöl, weil ich hochgradig allergisch dagegen bin. Daher substituiere ich diese Öle immer gegen ein anderes. Meist Oliven-, Avocado- oder Reiskeimöl.
Hoffe ich habe dir damit geholfen.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 2963
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Austausch von Ölen

Beitrag von Karin B. » Do 17. Jan 2019, 11:06

Wenn du ein Öl austauscht, solltest du das aber noch mal berechnen lassen. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich die Laugenmenge oft verändert, auch wenn ich fast identische Öle verwende.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zu dem Thema Knetbeton.

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“