Ein paar Rimmed

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 5370
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Hecuba » Mi 10. Jun 2020, 16:13

sehr schick geworden - ich habe mich immer noch nicht daran getraut....
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6568
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Petra Trautes » Mi 10. Jun 2020, 17:59

Hecuba hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 16:13
sehr schick geworden - ich habe mich immer noch nicht daran getraut....
Danke schön :kuss_aufdrueck: so schwer ist die auch nicht... geb dir nen Ruck und versuch es mal. :umarmung:
Freesie hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 15:55
Klasse deine Seifen, die Stempel sind sehr niedlich besonders die Katzen im Mond :schwaerm:
Die Technik scheint dich nicht mehr loszulassen, es ist sicherlich vorteilhaft gleich mehrere hintereinander zu sieden, da ist der Lern- und Übungseffekt größer, bei mir jedenfalls so. Hast du die Platte für die Ummantelung mehrmals flächig geschnitten um dann mehrere Platten zu erhalten? So einen Schneider hätte ich gar nicht.
Das ist jetzt die dritte Rimmed von mir, die Technik selber ist nicht so schwierig, tricky sind die Mantelplatten. Bei den vorherigen Rimmed habe ich mich immer ziemlich abgemüht, dann bin ich in den Baumarkt und hab mir entsprechend Holz besorgt und mein Mann hat mir einen entsprechenden Schneider gebaut. Nun kann ich bequem eine dickere Seifenplatte sieden und mir von diesem Seifenblock entsprechend Platten runterschneiden. Die Idee für den Seifenplattenschneider ist von einem Seifenblog, weiß aber nicht mehr von wem, konnte man aber anhand vom Bild sehr leicht nachbauen. Wichtig ist der Draht, ich habe aktuell eine Gitarrensaite Stärke 2, 3 soll aber auch gehen.

Um den Mondstempel bin ich ganz lange rumgeschlichen, hatte ihn ewig im Einkaufskorb bei ali, dann hab ich den Link meinem Mann geschickt der ihn mir dann als Weihnachtsgeschenk besorgt hatte. Genutzt hatte ich ihn bisher noch nie, weil ich meistens eher geswirlt habe und das empfinde ich dann teilweise mit Stempel als überladen. Und nun dachte ich wäre die Gelegenheit ganz passend, das sonst schlichte Innenleben etwas aufzupeppen.
Jules hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 14:20
Was bist du fleißig Petra! Tolle Seifen sind für da gelungen! :bravo:

Danke dir ganz herzlich Julia. Wenn die Dosen erstmal mit dem Mantel gefüllt sind, ist der Rest ja überhaupt kein Hexenwerk wie ich finde. Das nachtleuchtend hat wirklich was und ich hoffe das bald mal wieder die Sonne scheint und ich die Seifen mit Tageslicht aufladen kann. Dann versuche ich noch ein Foto zu machen.
Frau M. hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 13:28
Die sind aber schön geworden, liebe Petra! Die Neonblaue mit Spa-Duft hat es mir am meisten angetan! :schwaermt2: Und dann noch nachtleuchtend - wow! :bravo:
Ganz lieben Dank Bianca :kuss_aufdrueck: Ich hab die letzte Woche ganz viel im Netz geschaut wegen Rimmed Soap und da waren einige die mir unheimlich gut gefallen haben und da hab ich ganz frech manche Ideen übernommen.
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 7020
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Gerti » Mi 10. Jun 2020, 18:52

Alle sind dir sehr gut gelungen und die Stempel kommen prima zu Geltung. :bravo: :daumen_hoch:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1519
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Freesie » Mi 10. Jun 2020, 20:42

Ich glaube ich verstehe wie du das mit den Platten schneiden machst, ist eine ganz praktikable Lösung.

Der Stempel ist ein tolles Weihnachtsgeschenk.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6568
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Petra Trautes » Do 11. Jun 2020, 12:27

Gerti hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 18:52
Alle sind dir sehr gut gelungen und die Stempel kommen prima zu Geltung. :bravo: :daumen_hoch:
Hab ganz lieben Dank Gerti :kuss_aufdrueck:
Freesie hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 20:42
Ich glaube ich verstehe wie du das mit den Platten schneiden machst, ist eine ganz praktikable Lösung.

Der Stempel ist ein tolles Weihnachtsgeschenk.
Seifenschneider Platte.jpg
Das ist das "Grundgerüst" vom Seifenschneider.
Neonmantel.jpg
So sehen meine Seifenblöcke aus, der hier ist ca. 3 cm dick. Ich habe noch eine weitere Platte die genau durch die seitlichen Kanthölzer geht, damit schiebe ich den Seifenblock zur Gitarrensaite und schneide dann ne Platte ab. Somit geht das mit mehreren Platten gleichzeitig schneiden
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 4125
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Karin B. » Do 11. Jun 2020, 12:50

Die gefallen mir. Rimmed hab ich noch nie gemacht, muss ich zu meiner Schande gestehen. :schaemt_sich:
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton und anderen schönen Dingen.

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8820
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Regina1 » Do 11. Jun 2020, 13:55

Total schicke Seifen.
Die letzte mit blau gefällt mir besonders gut. :wink_mit_muetze:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Da Bella
Beiträge: 216
Registriert: Do 24. Okt 2019, 10:13

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Da Bella » Do 11. Jun 2020, 15:54

Tolle Seifen sind das geworden, Deine Stempel haben es mir besonders angetan. :herzchen_in_den_augen:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6568
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Petra Trautes » Do 11. Jun 2020, 16:27

Karin B. hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 12:50
Die gefallen mir. Rimmed hab ich noch nie gemacht, muss ich zu meiner Schande gestehen. :schaemt_sich:
Danke schön :umarmung: Und ich finde nicht das es eine Schande ist. Ich finde die Technik ohne entsprechende Hilfsmittel auch recht tricky, von der Seite her hab ich mich da auch länger gescheut...
Regina1 hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 13:55
Total schicke Seifen.
Die letzte mit blau gefällt mir besonders gut. :wink_mit_muetze:
Auch dir ganz lieben Dank Gerda :kuss_aufdrueck: Finde die blaue auch sehr gut gelungen. Wobei ich anfangs fast davon überzeugt war, zu wenig Pigment genommen zu haben, wurde aber mit der schönen Farbe überrascht.
Da Bella hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 15:54
Tolle Seifen sind das geworden, Deine Stempel haben es mir besonders angetan. :herzchen_in_den_augen:
Ganz lieben Dank auch an dich Da Bella :kuss_aufdrueck: Unsere Liebe zu den Katzen haben wir ja schon beide festgestellt und die Stempel sind einfach nur zum verlieben... hab noch so ein oder zwei im Warenkorb und schleiche noch drum rum... mal gucken ob sie irgendwann den weiten Weg von China nach Deutschland finden
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Da Bella
Beiträge: 216
Registriert: Do 24. Okt 2019, 10:13

Re: Ein paar Rimmed

Beitrag von Da Bella » Do 11. Jun 2020, 19:10

Petra Trautes hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 16:27
... hab noch so ein oder zwei im Warenkorb und schleiche noch drum rum... mal gucken ob sie irgendwann den weiten Weg von China nach Deutschland finden
Ganz bestimmt :kichern:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“