Mal wieder Einölseifen

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Erdbeerblondes » Fr 10. Apr 2020, 21:38

Hallo meine Lieben,

vor ziemlich genau einem Monat hat sie mich wieder gepackt. Die Experimentierfreude. Es mussten wieder Einölseifen gemacht werden. Da ich einiges an Ölen und Buttern für Kosmetik bestellt hatte, habe ich die alle mal verseift in kleinst Mengen. Also immer 50 g Öl mit einer Überfettung/Unterlaugung von 10%. Es wurden auch alle kalt verseift. Die genauen Verhaltensweisen habe ich im Einölseifenfred gleich aufgelistet, da es mir für 32 verschiedene Öl/Fette/Buttern dann doch zuviel hier im Thread ist. Ich habe aber gleich mal dazu verlinkt. Also einfach hier klicken.

So hier jetzt das Bild von allen Seifen. Die Nummer 1 ist oben links.:

einölseifen-3.jpg

1. Acaibeerenöl
2. Andiroba
3. Baboab
4. Pracaxi
5. Camellilasamenöl
6. Camellilateeöl
7. Buriti
8. Pistazien
9. moringa
10. Leinöl
11. Prickly Pear Öl
12. Sea Buckthorn
13. Tanuma
14. Marula
15. Kiwisamen
16. Wiesenschaumkraut
17. Argan
18. Aprikosenkern
19. Tucuma Butter
20. Murumur Butter
21. Kakaobutter
22. Ucuuba Butter
24. Bacuributter
23. Kokumbutter
25. Illipebutter
26. Olivenbutter (olivenöl und Sheabutter)
27. Avocadobutter (Avocado, Shea, kakaobutter)
28. Hanföl
29. Mohnöl
30. Erdnussöl
31. Rizinusöl
32. Cupuacubutter

Habe fertig. Die Nummer 33 ist eine Mischung aus ein paar Ölen, die nicht in die Förmchen gepasst haben. Und ja die Olivenbutter und Avocadobutter ist auch kein Einzelöl. Hatte es aber da und gleich mal mit verseift.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6835
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Gerti » Fr 10. Apr 2020, 21:54

Boah, du bist ja wahnsinnig (positiv gemeint) liebe Simone. :ausflipp: :glotz:
Du hast so viele Öle getestet (ein paar kenne ich gar nicht) und dabei wichtige Informationen gewonnen. nicken_freudig:
Wer hätte gedacht, wie unterschiedlich sich die einzelnen Öle und Buttern verhalten.
Vielen Dank fürs Testen, :blumen_ueberreich: :herzchen_mal: wird mit Sicherheit einigen eine große Hilfe sein. :daumen_hoch:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Erdbeerblondes » Fr 10. Apr 2020, 21:58

Gerti hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 21:54
Boah, du bist ja wahnsinnig (positiv gemeint) liebe Simone. :ausflipp: :glotz:
Du hast so viele Öle getestet (ein paar kenne ich gar nicht) und dabei wichtige Informationen gewonnen. nicken_freudig:
Wer hätte gedacht, wie unterschiedlich sich die einzelnen Öle und Buttern verhalten.
Vielen Dank fürs Testen, :blumen_ueberreich: :herzchen_mal: wird mit Sicherheit einigen eine große Hilfe sein. :daumen_hoch:
Danke für deine lieben Worte Gerti. :umarmung: Ja, manchmal bin ich echt wahnsinnig. :breit_grins: Ich hoffe, dass die Erkenntnisse helfen. Ich bin auch schon gespannt auf's Anwaschen. Eine hat jetzt schon super geschäumt und wurde ganz cremig. Ich bin schon soo gespannt.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Jules
Beiträge: 935
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 10:41
Wohnort: Hamburg

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Jules » Fr 10. Apr 2020, 22:40

Oh warst du fleißig Simone! Toll!
So viel Arbeit, danke schön, dass du das mit uns teilst! :daumen_hoch:
Liebe Grüße Judith :cheerleader:
Mein Wichtelsteckbrief:
viewtopic.php?f=40&t=104&start=50#p213910

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1431
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Freesie » Fr 10. Apr 2020, 22:55

Das ist ja großartig, was für eine Arbeit dahinter steckt, waren alle Verseifungszahlen verfügbar oder musstest du noch recherchieren? Es sind sehr ausgefallene Öle dabei. Da werde ich mich gerne durch die SeifenEigenschaften lesen, vielen Dank.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 4608
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Trude » Sa 11. Apr 2020, 00:01

Du machst mich narrisch, Simone. Da hast du dir ja einen Haufen Arbeit gemacht. Und dann solche Minimengen. Da wüsste ich gar nicht, womit ich da rühren sollte.
Mir geht es auch so, dass ich von einem Teil der Öle noch nie was gehört habe. Sehr interessant.
Da gibt es jetzt wieder ne Menge zu schmökern.

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9303
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Juli intheSky » Sa 11. Apr 2020, 08:57

Du liebe Zeit :kniefall: was für feine Öle und dieser Aufwand :glotz: aber die Farben sind ja sehr spannend und ich freue mich,jetzt mit frischem Kaffe das Verhalten durchzustöbern. :kaffee_trinkt_gemuetlich:

Danke du liebe, für das tolle Experiment :herz_blink: :kuss_aufdrueck:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8711
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Regina1 » Sa 11. Apr 2020, 09:22

Ich sag nur Fleißig Fleißig Fleißig
Das ist echt Klasse. :umarmung:
War sehr viel Arbeit.
Haste echt toll gemacht .Danke dafür. :herzchen_in_den_augen:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 11. Apr 2020, 10:10

Dankeschön ihr Lieben. Manchmal muss das einfach sein.
Trude hat geschrieben:
Sa 11. Apr 2020, 00:01
Du machst mich narrisch, Simone. Da hast du dir ja einen Haufen Arbeit gemacht. Und dann solche Minimengen. Da wüsste ich gar nicht, womit ich da rühren sollte.
Ich habe die alle mit dem Püri gerührt.
Freesie hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 22:55
Das ist ja großartig, was für eine Arbeit dahinter steckt, waren alle Verseifungszahlen verfügbar oder musstest du noch recherchieren? Es sind sehr ausgefallene Öle dabei. Da werde ich mich gerne durch die SeifenEigenschaften lesen, vielen Dank.
Ich habe ein paar recherchieren müssen, aber doch alle gefunden. Soapcalc hatte sehr viele.

In zwei Wochen mach ich den Schaumtest. Ob ich Bilder machen kann, kommt drauf an. Muss dann mal abklären wie ich das am besten mache.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1418
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Mal wieder Einölseifen

Beitrag von Tryit » Sa 11. Apr 2020, 15:35

Wahnsinn, so viel Geduld, ich bin beeindruckt und natürlich sehr gespannt auf weitere Erkenntnisse. :bravo:
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“