Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
VerenaF
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 13:41
Wohnort: Schorndorf, Remstal

Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von VerenaF » Fr 6. Dez 2019, 16:49

Hallo miteinander!
Endlich schaffe ich es, wieder im Forum vorbeizuschauen und auch ein Seiflein einzustellen. Der Sommer war etwas anders als geplant, meine Tochter zog aus (sie zieht grad wieder ein), der Schuppen musste dringend saniert werden und zum Seifeln kam ich viel zu selten.

Immerhin eine Cremseife - meine erste - brachte ich unter.
Ich hab mich immer gefragt, wer so was braucht. Bis ich dahinter kam, warum die Seife am Waschbecken immer so zerhackschnitzelt war: Mein Sohn brach sich immer kleine Eckchen ab, schäumte sie in der Hand auf und verwendete den zersplitterten Rest angewidert nicht mehr. :augen_zuhalt_und_weint:
Also ran an die Töpfe und Cremseife herstellen. War, nachdem ausführlicher Recherche und als ich ein Rezept ausgetüftelt hatte, gar nicht so schwierig. Nun habe ich ein großes Vorratsglas voll und schlage es etappenweise auf. Seither überleben meine Seifen wieder :vor_freude_tanz: Außerdem kann ich jede Charge neu beduften....
Cremeseife2019.jpg
Und jetzt war endlich wieder Ziegenmilchseife dran, denn Bemerkungen wie "..du weißt ja, was ich zu Weihnachten gern hätte... " nahmen zu, also hab ich mich vor ein paar Wochen an die Töpfe gestellt. Außerdem wollten zwei neue Rosendürfte probiert werden. Ich rechnete mit schnellem Andicken und wollte daher nur einen ITP-Swirl machen und alles schnell abfüllen. Was soll ich sagen? Kein Andicken, keine Verfärben, ich hätte gemütlich swirlen können..... Beide Düfte von aromateasy.
RoseNov19.jpg
Einer hieß Rose - den gibt es leider nicht mehr - der andere heißt auch Rose (Grasse), ohne Allergene, und wird bestimmt mein neuer Lieblingsrosenduft, weil er hoffentlich alles mitmacht.

Wobei ich wollte es dann wirklich wissen, hab das Traumschaum-Rezept (verseift) als swirl hinterhergeschoben. Aber da saß Klaus auf der Arbeitsplatte, der Leim dickte schon an, bevor ich überhaupt beduftet hatte :betruebt_guck:

So, nun freu ich mich wie immer über Lob und Tadel,
Liebe Grüße,
Verena

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2179
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Angiebas » Fr 6. Dez 2019, 18:16

Wunderschön... :schwaermt2:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 5334
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Gerti » Fr 6. Dez 2019, 19:07

Beide sehen toll aus. :schwaerm:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 844
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Tryit » Fr 6. Dez 2019, 19:14

Beide sind sehr schön, ganz besonders gefällt mir aber die Ziegenmilch-Rose mit den zarten Farbtönen..
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5692
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Erdbeerblondes » Fr 6. Dez 2019, 21:09

Wunderschöne Seifen und das mit der Cremeseife für deinen Sohn ist ja klasse.
Die Rosenseife ist wunderschön. Die gefällt mir außerordentlich gut.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
VerenaF
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 13:41
Wohnort: Schorndorf, Remstal

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von VerenaF » Fr 6. Dez 2019, 22:11

Danke ihr lieben :wink_mit_muetze:

Hab ganz vergessen die Inhalte zu verraten:
Ziegen-Rose: Olive, Kokos, Shea, Sonne h.o., bisschen Palmkern und Rizi.

In der Cremeseife ist 50 Olive, 30 Kokos, 15 Shea, 5 Rizi, mischverseift 50:50 und in der 2. Phase dann nochmal ca 10 Stearin (auf die GF), war halt noch da. War bisschen viel, musste lange ruhen, aber inzwischen ist sie sehr sanft. Der Sohn liebt sie. War erfolgreicher als meine Versuche einem 18jährigen zu erklären, dass ich zerhäckselte Seife nicht will.

Olivenöl hab ich inzwischen meist von Kaufland, das ist zwar nicht Bio, aber die haben ein Oliven-Bratöl, das scheint mir dem ähnlich, was in USA pomace heißt. Ist schön hell und verseift sich super.
Liebe Grüße,
Verena

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7818
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Regina1 » Sa 7. Dez 2019, 00:38

Schick alle beide.
Die Rosenseife mit zarten Farben gefällt mir besonders gut. :sabber:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Manu71
Beiträge: 2078
Registriert: Di 19. Sep 2017, 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Manu71 » Sa 7. Dez 2019, 06:06

Oh ja...die sind toll :schwaermt2:
:gibt_herz:
Liebe Grüße Manu

Mein Wichtelsteckbrief :viewtopic.php?f=40&t=104&p=125446#p125446

Benutzeravatar
Seifenprinzessin
Beiträge: 849
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:36

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Seifenprinzessin » Sa 7. Dez 2019, 07:27

:wink_mit_muetze:
Ein traumhaftes Ergebnis und beide Seifen sind etwas für die Haut und gleichzeitig für‘s Auge :freund_faeuste_schwing:
LG Seifenprinzessin

:wink_mit_muetze:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2746
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Creme-Seife und Ziegenmilch-Rose

Beitrag von Liriophe » Sa 7. Dez 2019, 21:27

:rot_werd_und_herzchen: Die sind toll. Die Röschen sind ein Traum!
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“