TSH August - Sahnetubenseide

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: TSH August - Sahnetubenseide

Beitrag von Kessia » Mo 9. Sep 2019, 15:01

Petra hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 23:03
Kessia hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 20:35
Danke Petra. :umarmung:
Ja, leider kommt die Farbe vom Tuberosenwachs. Denn mit Kokos, Shea und Mohn werden es schöne weiße Seifen und so eine sollte es eigentlich auch werden. Aber mit dieser Cremefarbe war es dann ok. Falls du das Rezept nach sieden willst, beeil dich beim einfüllen. Der Leim war dickflüssig, wie Kuchenteig, der zwar vom Schaber tropft, aber halt langsam tropft und wenn zu wenig drauf ist, tropft nix mehr. Beim einfüllen des letzten Förmchens ging es noch gerade so. Danach war sie fest, zwar kein Blitzbeton, aber zu fest zum gießen. Es waren nur 8 Stückchen. Also geschätzt 1 Minute Zeit zum Einfüllen. :gluecks_klee:
Ja, wenn die Vorstellung eine andere war, ist es immer schwierig sich mit den Tatsachen anzufreunden. Ich kenne das nur zu gut. nicken_freudig: Aber der Cremeton ist wunderschön, und mich freut zu hören, dass du ihn nun auch ok findest. Ich danke dir für den Hinweis mit dem schnellen andicken. Ich vermute es liegt am Tuberosenwachs wegen des hohen Schmelzpunktes? Gut zu wissen, dass ich da schnell sein muss. Ob es genau das Rezept wird, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall möchte ich Tuberosenwachs mal verseifen. Ich mag Wachs in Seife sehr gern. Ich habe kürzlich ein Stück meiner Jasmina verwaschen, da war Jasminwachs drin. Ich mag das! nicken_freudig:

Gut, dass du mit dem einfüllen noch fix genug warst. :zu_warm:
Die anderen Öle reichten nicht aus, um das Tuberosenwachs flüssig zu behalten. Sobald es kühler wurde, hat sich ein Rand in dem Becher gebildet, wo das Wachs fest wurde. Ich mußte daher bei ca. 45 Grad sieden. Und da es nur eine kleine Menge plus einer gute Menge Wachs war, kühlt es natürlich auch schnell runter, gerade, wenn es in Förmchen gegossen wird. Ich denke, das es damit zusammen hängt. Aber eine Minute ist machbar, wenn man darauf vorbereitet ist. Ich mag Wachs in Seifen auch sehr gerne, sie haben dann so ein tolles Gleitgefühl auf der Haut. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11224
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: TSH August - Sahnetubenseide

Beitrag von Petra » Mo 9. Sep 2019, 20:24

Kessia hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 15:01
Die anderen Öle reichten nicht aus, um das Tuberosenwachs flüssig zu behalten. Sobald es kühler wurde, hat sich ein Rand in dem Becher gebildet, wo das Wachs fest wurde. Ich mußte daher bei ca. 45 Grad sieden. Und da es nur eine kleine Menge plus einer gute Menge Wachs war, kühlt es natürlich auch schnell runter, gerade, wenn es in Förmchen gegossen wird. Ich denke, das es damit zusammen hängt. Aber eine Minute ist machbar, wenn man darauf vorbereitet ist. Ich mag Wachs in Seifen auch sehr gerne, sie haben dann so ein tolles Gleitgefühl auf der Haut. nicken_freudig:
Oh je, ja, ich kann es mir gut vorstellen. Schwierig den Leim dann zu handhaben, aber du hast das sehr gut gemeistert! Sehen absolut glatt an. :bravo:
Gut zu wissen, dass es machbar ist, und man gewappnet sein muss.
Ja, das schöne Hautgefühl von Wachs in Seifen liebe ich auch. :schwaermt2:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: TSH August - Sahnetubenseide

Beitrag von Erdbeerblondes » Mo 9. Sep 2019, 21:00

Das ist eine wunderschöne Seife. So glatt und wunderbar.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Zauberbär
Beiträge: 489
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 18:33
Wohnort: Berlin

Re: TSH August - Sahnetubenseide

Beitrag von Zauberbär » Mo 9. Sep 2019, 22:09

Oh wow, so schön glatt, sanft und schlicht.
Klasse ! :sabber:
Herzallerliebste Grüße vom Zauberbär Christine
:herz:
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1034
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: TSH August - Sahnetubenseide

Beitrag von wildrosenfrau » Sa 2. Mai 2020, 19:47

sieht schön aus und hört sich interessant an...ich hätte noch Rosenwachs da, Jasminwachs...vielleicht könnte ich es auch damit mal versuchen...Lg.
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“