Lame R29

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Lame R29

Beitrag von Angiebas » Mo 13. Mai 2019, 08:23

Die nächste Seife mit Lamecreme ist ausgeformt und muss ruhen... Da ich in meiner Testreihe mit 10% Lame/GFM und 15%UL gesiedet hatte, was dann allerdings nix für meine Haare war, (wie berichtet) also auf ein Neues... Dieses Mal älteres gutes HS-Rezept vorbereitet (R29) besteht aus: Babassu, Rizi, Palm, Olive, Mandel, Traubenkern mit 4%UL... LF mit Seide... Die 15% Olive habe ich zum schmelzen der Lamecreme genommen erst nach der Lauge nur mit dem Schneebesen emulgiert... (Pürie ist mit Lamecreme eher Kontraproduktiv, wegen schnellem andicken) Als weitere Zutaten dann in eine Hälfte 1,5% Kaolin/GFM und in die andere Hälfte 1,5% blaue Tonerde... Duft nur etwas Citronella für die Frische...
Jetzt heißt es wie immer abwarten...
# 346.JPG
viewtopic.php?f=23&t=7916&p=177950#p177950
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Heihobo23
Beiträge: 1661
Registriert: Do 13. Apr 2017, 11:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Lame R29

Beitrag von Heihobo23 » Mo 13. Mai 2019, 08:27

Sehr schöne Seife :schwaermt2:
Heike aus Nürnberg
und gut seif'



"Seife oder nicht Seife - was für 'ne Frage..."

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Lame R29

Beitrag von Erdbeerblondes » Mo 13. Mai 2019, 12:13

Die Form ist klasse. Und die Seife auch. Bin mal gespannt.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Lame R29

Beitrag von Kessia » Mo 13. Mai 2019, 14:44

Wieder ein spannendes Seifchen und schön aussehen tut sie auch noch. :schwaermt2:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Lame R29

Beitrag von Angiebas » Mo 13. Mai 2019, 15:36

Danke schön... :kuss:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6303
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Lame R29

Beitrag von Sylvie » Mo 13. Mai 2019, 17:38

Schön ist sie geworden.
Sag wie lange hast Du denn von Hand gerührt bis die Seife einigermaßen ermulgierte?
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Lame R29

Beitrag von Angiebas » Mo 13. Mai 2019, 18:08

Sylvie hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 17:38
Schön ist sie geworden.
Sag wie lange hast Du denn von Hand gerührt bis die Seife einigermaßen ermulgierte?
Danke schön Sylvie...
GFM und Lauge gründlich, (kein Pudding) aber nach Lame gar nicht lange, weil Lame, wenn man es hinzufügt, den SL andickt und zwar ZZ (ziemlich zügig)... :lachend_auf_den_tisch_hau:
Deshalb füge ich das in Öl gelöste Lame, (lauwarm) erst ganz zum Schluß dazu... Dann hat man noch Zeit, wie bei dieser, Tonerden dazu zu rühren, zu geißen und zu swirlen... :breit_grins:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1427
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Lame R29

Beitrag von Tryit » Mo 13. Mai 2019, 19:06

Die ist sehr schön geworden, die Zutaten gefallen mir auch. Darf ich fragen, wieviel Palmfett Du genommen hast?
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Lame R29

Beitrag von Angiebas » Mo 13. Mai 2019, 20:02

Tryit hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 19:06
Die ist sehr schön geworden, die Zutaten gefallen mir auch. Darf ich fragen, wieviel Palmfett Du genommen hast?
Danke dir Tryit... :kuss:
Rezept 300g GFM
20% Babassu, 20% Rizi, 20% Palmöl, 15% Olive, 15% Mandel, 10% Traubenkern... 27% dH2O auf 4% UL... 1% Seidenprotein, SL halbiert, Teil mit 1,5% Kaolin, Teil mit 1,5% blaue Tonerde/Indigo... Duft: Citronella für etwas frische... (5% Lamecreme)... Lame muss aber nicht, weil dieses Rezept auch ohne Lamecreme super gut ist...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1427
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Lame R29

Beitrag von Tryit » Mo 13. Mai 2019, 20:20

Danke für das Rezept, das hört sich jetzt noch besser an. Ich wollte zum Härten in meiner nächsten Haarseife Kakaobutter durch Palmfett ersetzen und war unsicher wegen des Anteils.
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“