Apfelwein HS

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5272
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 9. Mai 2019, 08:00

Wow, die Haarseife sieht ja klasse aus. Bin mal gespannt, was du zu ihr sagst. Ich habe jetzt am Wochenende auch wieder eine gemacht, mit der bin ich jetzt fast ganz zufrieden. Noch ein bisschen drehen und ich glaube, dann habe ich es. (Wobei ich weiß nicht, wie oft ich das schon gesagt habe. :lachend_auf_den_tisch_hau:)

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1819
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Angiebas » Do 9. Mai 2019, 09:17

Erdbeerblondes hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 08:00
Wow, die Haarseife sieht ja klasse aus. Bin mal gespannt, was du zu ihr sagst. Ich habe jetzt am Wochenende auch wieder eine gemacht, mit der bin ich jetzt fast ganz zufrieden. Noch ein bisschen drehen und ich glaube, dann habe ich es. (Wobei ich weiß nicht, wie oft ich das schon gesagt habe. :lachend_auf_den_tisch_hau:)

Liebe Grüße Simone
Danke schön .liebe Simone...
Ist bei mir auch so... Mittlerweile bin ich bei Nr. 94 angelangt... :herzchen_in_den_augen:
Ich kanns nicht lassen... :schaemt_sich_tuete_ueber_kopf: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau: :lachend_auf_den_tisch_hau:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderatorin
Beiträge: 9023
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Juli intheSky » Do 9. Mai 2019, 09:36

Sehr schöne Haarseife mit tollen Inhalten und schönen Flüssen :daumen_hoch: :daumen_hoch: :daumen_hoch:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1819
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Angiebas » Do 9. Mai 2019, 12:12

Juli intheSky hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 09:36
Sehr schöne Haarseife mit tollen Inhalten und schönen Flüssen :daumen_hoch: :daumen_hoch: :daumen_hoch:
Danke dir liebe Juli intheSky... :kuss:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3730
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Trude » Do 9. Mai 2019, 21:28

Angiebas hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 22:23
Trude hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 21:36
Unsere Haarseifen-Königin hat wieder zugeschlagen.
Das Rezept hört sich sehr interessant an.
Ich wäre auch glücklich, wenn ich endlich mal DIE Haarseife zustande bringen würde, die meine Kopfhaut auch mag. Meinem Haar ist alles egal, da kann ich fast alles zum Waschen nehmen. Aber meine Kopfhaut reagiert unheimlich sensibel und zwar mit regelrechten Schuppenkrusten, wenn ich meine bisher gesiedeten Haarseifen nehme.
Zum Glück reißen mir meine Mädels die Haarseifen regelrecht aus den Händen. Die lieben sie. Da bleibt nichts lange liegen.
Die Bekannte, die heute früh hier war, hat ganz feines, schon sehr dünnes Haar, wo man schon ganz doll die Kopfhaut durch sieht. Aber selbst sie nimmt nichts anderes mehr zum Haare waschen als meine Haarseifen. Und ich arme Jungfer zart muss 10 Euronen in der Apotheke lassen für ein medizinisches Shampoo (125 ml, glaube ich), um die blöden Krusten in den Griff zu kriegen.
Das finde ich schon ärgerlich. :wuetend_schrei:
Danke schön Trude...
Frage: Hast du eine Oliven/Kokos Seife zu Hause, die nicht höher als 7% überfettet ist... Oder gar eine sehr gut gereifte reine Olivenseife, Aleppo oder Mardin?
Wenn ja probier die auf deinem Köpfchen aus...
Mein Schwiegervater hat auf dem ganzen Kopf, also überall wo Haare sind Krusten gehabt... Auch med. Shampoo genutzt, dadurch wurde es weniger, aber nie ganz weg...
Wir haben den Kopf am Anfang alle 3 Tage mit Olivenölseife gewaschen... Die Abstände bis der Schorf wieder da war wurden immer länger und jetzt 12 Wochen später ist es Geschichte... Ein Versuch ist es wert...
Oh, ja, ich habe reine Olivenseife da und auch Mardin, aber alle meine Seifen sind mit 10 % überfettet. Allerdings ist meinem Haar das ja schnuppe, das ist eher trocken, deshalb habe ich die letzte Haarseife auch mit 10 % Überfettung gemacht.
Was mich aber stören würde ist, dass diese Seifen wohl mit PÖs beduftet sind, da muss ich erst nochmal nachgucken. PÖs lasse ich nicht an meine Kopfhaut, für Haarseifen kommen bei mir nur ätherische Öle oder nix in Betracht.
Ich danke dir aber sehr für den tollen Tipp. Da werde ich nachher gleich mal meine Rezeptblätter studieren. :vor_freude_huepf: :jubel:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 5272
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 9. Mai 2019, 21:30

Trude hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:28
Angiebas hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 22:23
Trude hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 21:36
Unsere Haarseifen-Königin hat wieder zugeschlagen.
Das Rezept hört sich sehr interessant an.
Ich wäre auch glücklich, wenn ich endlich mal DIE Haarseife zustande bringen würde, die meine Kopfhaut auch mag. Meinem Haar ist alles egal, da kann ich fast alles zum Waschen nehmen. Aber meine Kopfhaut reagiert unheimlich sensibel und zwar mit regelrechten Schuppenkrusten, wenn ich meine bisher gesiedeten Haarseifen nehme.
Zum Glück reißen mir meine Mädels die Haarseifen regelrecht aus den Händen. Die lieben sie. Da bleibt nichts lange liegen.
Die Bekannte, die heute früh hier war, hat ganz feines, schon sehr dünnes Haar, wo man schon ganz doll die Kopfhaut durch sieht. Aber selbst sie nimmt nichts anderes mehr zum Haare waschen als meine Haarseifen. Und ich arme Jungfer zart muss 10 Euronen in der Apotheke lassen für ein medizinisches Shampoo (125 ml, glaube ich), um die blöden Krusten in den Griff zu kriegen.
Das finde ich schon ärgerlich. :wuetend_schrei:
Danke schön Trude...
Frage: Hast du eine Oliven/Kokos Seife zu Hause, die nicht höher als 7% überfettet ist... Oder gar eine sehr gut gereifte reine Olivenseife, Aleppo oder Mardin?
Wenn ja probier die auf deinem Köpfchen aus...
Mein Schwiegervater hat auf dem ganzen Kopf, also überall wo Haare sind Krusten gehabt... Auch med. Shampoo genutzt, dadurch wurde es weniger, aber nie ganz weg...
Wir haben den Kopf am Anfang alle 3 Tage mit Olivenölseife gewaschen... Die Abstände bis der Schorf wieder da war wurden immer länger und jetzt 12 Wochen später ist es Geschichte... Ein Versuch ist es wert...
Oh, ja, ich habe reine Olivenseife da und auch Mardin, aber alle meine Seifen sind mit 10 % überfettet. Allerdings ist meinem Haar das ja schnuppe, das ist eher trocken, deshalb habe ich die letzte Haarseife auch mit 10 % Überfettung gemacht.
Was mich aber stören würde ist, dass diese Seifen wohl mit PÖs beduftet sind, da muss ich erst nochmal nachgucken. PÖs lasse ich nicht an meine Kopfhaut, für Haarseifen kommen bei mir nur ätherische Öle oder nix in Betracht.
Ich danke dir aber sehr für den tollen Tipp. Da werde ich nachher gleich mal meine Rezeptblätter studieren. :vor_freude_huepf: :jubel:
Liebe Trude, ich habe eine unbeduftete Mardin hier rumfliegen, die schon etwas älter ist (so 6 Monate oder so) die kann ich dir gerne zuschicken, wenn du möchtest.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3730
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Trude » Do 9. Mai 2019, 21:45

Erdbeerblondes hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:30
Trude hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:28
Angiebas hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 22:23

Danke schön Trude...
Frage: Hast du eine Oliven/Kokos Seife zu Hause, die nicht höher als 7% überfettet ist... Oder gar eine sehr gut gereifte reine Olivenseife, Aleppo oder Mardin?
Wenn ja probier die auf deinem Köpfchen aus...
Mein Schwiegervater hat auf dem ganzen Kopf, also überall wo Haare sind Krusten gehabt... Auch med. Shampoo genutzt, dadurch wurde es weniger, aber nie ganz weg...
Wir haben den Kopf am Anfang alle 3 Tage mit Olivenölseife gewaschen... Die Abstände bis der Schorf wieder da war wurden immer länger und jetzt 12 Wochen später ist es Geschichte... Ein Versuch ist es wert...
Oh, ja, ich habe reine Olivenseife da und auch Mardin, aber alle meine Seifen sind mit 10 % überfettet. Allerdings ist meinem Haar das ja schnuppe, das ist eher trocken, deshalb habe ich die letzte Haarseife auch mit 10 % Überfettung gemacht.
Was mich aber stören würde ist, dass diese Seifen wohl mit PÖs beduftet sind, da muss ich erst nochmal nachgucken. PÖs lasse ich nicht an meine Kopfhaut, für Haarseifen kommen bei mir nur ätherische Öle oder nix in Betracht.
Ich danke dir aber sehr für den tollen Tipp. Da werde ich nachher gleich mal meine Rezeptblätter studieren. :vor_freude_huepf: :jubel:
Liebe Trude, ich habe eine unbeduftete Mardin hier rumfliegen, die schon etwas älter ist (so 6 Monate oder so) die kann ich dir gerne zuschicken, wenn du möchtest.

Liebe Grüße Simone
Das ist total lieb. Aber lass mich erst mal gucken, was in meiner Mardin und in der Olive für Duft drin ist. Bin gleich soweit, dass ich stöbern kann.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3730
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Trude » Do 9. Mai 2019, 21:57

Trude hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:45
Erdbeerblondes hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:30
Trude hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:28


Oh, ja, ich habe reine Olivenseife da und auch Mardin, aber alle meine Seifen sind mit 10 % überfettet. Allerdings ist meinem Haar das ja schnuppe, das ist eher trocken, deshalb habe ich die letzte Haarseife auch mit 10 % Überfettung gemacht.
Was mich aber stören würde ist, dass diese Seifen wohl mit PÖs beduftet sind, da muss ich erst nochmal nachgucken. PÖs lasse ich nicht an meine Kopfhaut, für Haarseifen kommen bei mir nur ätherische Öle oder nix in Betracht.
Ich danke dir aber sehr für den tollen Tipp. Da werde ich nachher gleich mal meine Rezeptblätter studieren. :vor_freude_huepf: :jubel:
Liebe Trude, ich habe eine unbeduftete Mardin hier rumfliegen, die schon etwas älter ist (so 6 Monate oder so) die kann ich dir gerne zuschicken, wenn du möchtest.

Liebe Grüße Simone
Das ist total lieb. Aber lass mich erst mal gucken, was in meiner Mardin und in der Olive für Duft drin ist. Bin gleich soweit, dass ich stöbern kann.
Also, die Olivenseife ist mit ätherischem Vetiveröl beduftet. Das sollte doch gehen. Und die Mardin mit PÖ Sex on the beach, die fällt die schon mal aus.
Die Olive habe ich im März gemacht, die sollte ja eigentlich langsam gehen.
Ich werde die erstmal ausprobieren.
Aber alle paar Tage die Haare zu waschen, das schaffe ich nicht. Ich wasche sie eigentlich nur alle 8 - 14 Tage, das reicht bei meinem Haar. Vielleicht könnte ich mich noch durchringen, regelmäßig einmal in der Woche zu waschen, aber zu kürzeren Intervallen habe ich bei meinem langen Haar keinen Bock.

Sollte das mit der Olive nach einer gewissen Zeit keine Wirkung zeigen, komme ich gern auch dein Angebot zurück, liebe Simone.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1819
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Angiebas » Fr 10. Mai 2019, 22:18

Trude hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 21:57

Aber alle paar Tage die Haare zu waschen, das schaffe ich nicht. Ich wasche sie eigentlich nur alle 8 - 14 Tage, das reicht bei meinem Haar.
Ich habe bei meinem Schwiegervater am Anfang nur alle 3 Tage gewaschen, weil dann dieser Schorf wieder angefangen hat sich zu bilden... Nach dem MOTTO "Wehret den Anfängen"... Wenn das bei nicht ist, ist es ja gut...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Susanne
Beiträge: 2066
Registriert: Do 8. Okt 2015, 15:27
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Apfelwein HS

Beitrag von Susanne » Sa 11. Mai 2019, 13:10

In der Kindheit hatte wir immer dieses Apfelshampoo. Ich fand es damals total toll (jetzt nicht mehr so).
Daran musste ich spontan denken und verbinde den Anblick Deines Seifchchen mit dem tollen Gefühl von damals :herz_blink:
Liebe Grüsse :blume_und_schmetterling:
Susanne

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“