Kokotubpearls

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Kokotubpearls

Beitrag von Kessia » Sa 4. Mai 2019, 10:47

Hallo ihr Lieben,
gestern mußte ich mich endlich daran machen, eine neue Dusch-Schrubbel-Seife zu erstellen. Natürlich sollte sie wieder etwas besonderes sein.

Durch Zufall entdeckte ich bei meiner letzten Bestellung Rizipearls. Was ist das? Dachte ich und laß mir die Beschreibung durch. Sie bestehen aus Rizinusöl. Sollen zart Schrubbeln und pflegend sein. Sehr interessant. Bisher hatte ich noch keinen perfekten natürlichen Schrubbel gefunden. Danach zuckte mein Finger und schon waren sie mit bestellt. Ich konnte wirklich nichts dafür, mein Finger war Schuld! :kichern:

Nun wußte ich erst nicht, wie ich die Rizipearls verarbeiten könnte, denn in der Beschreibung stand, das sie bei Körpertemperatur weich werden. Die Seife würde sie also verschlucken, dachte ich. Später hörte ich jedoch, das die nicht so schnell schmelzen und fand auch einen Hinweiß, das die Einschmelztemperatur viel höher liegt.

Danach war ich so aufgeregt, ich mußte sie einfach sofort verseifen, ein längeres Aufschieben war unmöglich. :freund_faeuste_schwing:

Also stellte ich mir schnell ein Rezept zusammen. Ich schaute in meinen Kühlschrank und entdeckte dabei mein 100%iges Kokoswasser, welches ich mir am Dienstag aus der CZ mitgebracht hatte. Das Solewasser stand auch noch da.

Also entschloss ich mich, das NaOH 1:1 mit Solewasser zu mischen und für die restliche Flüssigkeit das Kokoswasser zu nehmen. Da es ja eine besondere Seife werden sollte, kamen auch noch 20g Tuberosenwachs dazu, für die Pflege und den Duft. Die Öle zu je 25% waren Kokos, Avocado, Pistazienkernöl und Reiskeim. Überfettet wurde die Seife mit 25%, da aber das Tuberosenwachs nicht dazu gerechnet wurde, liegt die ÜF bei 30%, wie ich es am liebsten habe.

Diesmal wollte ich mit weniger Temperatur sieden, wegen den Rizipearls, nicht das die doch noch schmelzen. Das Tuberosenwachs braucht aber eine hohe Temperatur zum schmelzen. Daher schmolz ich das Tuberosenwachs mit dem Kokosöl auf und gab hinterher unter rühren, einzeln, die anderen Öle dazu. Tatsächlich wurde das gelöste Tuberosenwachs nicht mehr fest und so konnte ich bei 40 Grad sieden.

Nachdem der Seifenleim emulgiert war, kamen noch 95g Kokoswasser und 4 TL Rizipearls, während ich pürierte, dazu. Dann schnell ab in die Formen. Kaum eingefüllt, wurde der Leim auch schon zäh und sehr warm.

Heute morgen ausgeformt, sah ich die Rizipearls nur auf der Seite, wo ich den Leim eingegossen habe. Daher habe ich davon auch ein Foto eingestellt, denn diese Perlen sind sehr klein. 20/60 mesh nennt sich die Größe. Sie sind kleiner als Zucker. Was auf dem zweiten Bild wie kleine Luftbläschen aussieht, sind die Rizipearls. Genug geredet, hier nun die Bilder. Ich bin schon sehr darauf gespannt, wie der Schrubbel sich anfühlt. :breit_grins:
photo_2019-05-04_10-14-02.jpg
photo_2019-05-04_10-13-54.jpg

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 4222
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Hecuba » Sa 4. Mai 2019, 10:58

sehr schick - ich liebe Schrubbelseifen
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2075
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Angiebas » Sa 4. Mai 2019, 11:01

Sehr schöne Seife...
Sag dann mal bescheid, wie sie schrubbelt, liebe Kessia...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Heihobo23
Beiträge: 1547
Registriert: Do 13. Apr 2017, 11:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Heihobo23 » Sa 4. Mai 2019, 11:21

Sehr schöne Seife :schwaerm:

und von diesen Pearls hab ich noch nie gehört... was es nicht alles gibt....
Heike aus Nürnberg
und gut seif'



"Seife oder nicht Seife - was für 'ne Frage..."

evagomeznu
Beiträge: 1784
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 03:35
Wohnort: Böblingen

Re: Kokotubpearls

Beitrag von evagomeznu » Sa 4. Mai 2019, 12:24

Sehr schön. Rizi Perlen. Das ist was ganz neues! :herz_3:

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Kessia » Sa 4. Mai 2019, 12:48

Hecuba hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 10:58
sehr schick - ich liebe Schrubbelseifen
Danke Sonja :umarmung:
Meine letzte Schruubbelseife ist fast aufgebraucht, es mußten dringend neue her. nicken_freudig:
Heihobo23 hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 11:21
Sehr schöne Seife :schwaerm:

und von diesen Pearls hab ich noch nie gehört... was es nicht alles gibt....
Danke Heike :umarmung:
Ich bin auch nur zufällig drauf gestoßen.
Angiebas hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 11:01
Sehr schöne Seife...
Sag dann mal bescheid, wie sie schrubbelt, liebe Kessia...
Danke Angie. :umarmung:
Ja, mach ich. Bin selber schon sehr gespannt auf den Schrubb. nicken_freudig:
evagomeznu hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 12:24
Sehr schön. Rizi Perlen. Das ist was ganz neues! :herz_3:
Danke Eva :umarmung:
Ja, die Riziperlen sind mir auch total unbekannt gewesen, ich mußte sie sofort haben und testen. :hechel:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7697
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Regina1 » Sa 4. Mai 2019, 12:56

Ohhhh wie schön. :schwaermt2:
Was machst mit den ganzen Seifen?
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5985
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Sylvie » Sa 4. Mai 2019, 13:34

Sehr interessant hört sich das an. Und auch das Rezept liest sich hervorragend.
Wo gibt es dies Riziperls denn zu kaufen? Habe davon noch nie gehört.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 5173
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Gerti » Sa 4. Mai 2019, 14:56

Sehr schön geworden deine Seife. :daumen_hoch: :bravo:
Hoffe doch sehr, dass du uns berichtest, wie sehr die Rizipearls schrubbeln, hab nämlich auch welche, die noch nicht zum Einsatz gekommen sind.
Wieviel hast du reingegeben?
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3814
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Kokotubpearls

Beitrag von Trude » Sa 4. Mai 2019, 15:42

Schon wieder so feine Steinchen.
Und schon wieder mal ein Inhaltsstoff, von dem ich noch nie gehört habe.

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“