Drachenkohle

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6598
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Drachenkohle

Beitrag von Gerti » Do 11. Apr 2019, 17:13

Ihr Lieben,
bei mir tummeln sich noch ein paar Seifen, die ich euch noch nicht gezeigt habe. Diese hier z. B. und zwar deshalb, weil mal wieder nicht gelungen. Es sollte ein "Drachenblut-Kohle - Yin-Yang" werden.
Aber der SL ist nach Zugabe meiner ÄÖ-Mischung sehr schnell und extrem dick geworden. Also ganz schnell umdisponiert und einfach in die runde Form gespachtelt. Die meisten Teile sind sehr durchlöchert und deshalb jetzt nur die Teile vom Anfang, die gehen gerade so. :nicken_traurig:

Die inneren Werte:
Fette und Öle: Erdnuss, Strauß, Martin's Bio-Babassu, Rizinus, Kabu nativ, Lanolin
Laugenflüssigkeit: Wasser
Zusätze: Drachenblutpulver in Glycerin aufgelöst, Kokosnuss-Aktivkohle und ganz wenig Perlglanzpigment Pure Gold
Duft: ÄÖ-Mischung aus Benzoe Siam Resionid, Weihrauch, Myrrhe, Vanille und Orange 10-fach

So nun seht selbst und über eure Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen. :herzchen_mal:


k-20190411_155151.jpg

Ihr dürft auch ganz ehrlich sagen, wenn sie euch nicht gefällt....mir gefällt sie ja auch nicht besonders. nicken_freudig:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6150
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Drachenkohle

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 11. Apr 2019, 17:22

Das ist ne Goth-Seife. Ich finde sie cool.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9288
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Drachenkohle

Beitrag von Juli intheSky » Do 11. Apr 2019, 17:30

Ich finde, die sieht aus wie ein Nachthimmel, die obere sogar wie Polarlichter. Sicher duftet sie super und wäscht sich auch toll. :jubel:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 3032
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Drachenkohle

Beitrag von Liriophe » Do 11. Apr 2019, 18:17

Sie gefällt dir nicht? Ich nehm sie! Die ist doch Klasse, ganz anders und darum gerade so besonders. Wunderbar rustikal, eigentlich müßte sie nach Leder, Tabak und Rauch riechen mit ein bissel schwerer Süße. :bravo:
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8567
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Drachenkohle

Beitrag von Regina1 » Do 11. Apr 2019, 18:26

Die inneren Werte machen die Seife zu einem Pflegeschatz. :sabber:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9288
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Drachenkohle

Beitrag von Juli intheSky » Do 11. Apr 2019, 18:31

Kennt ihr die Himmelsscheibe von Nebra??? Jetzt weiß ich, woran mich die untere Seife erinnert.


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Himmels ... _von_Nebra

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1361
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Drachenkohle

Beitrag von Tryit » Do 11. Apr 2019, 20:11

Also gerade die beiden unteren gefallen mir sehr gut. Sehen für mich aus wie eine Mondfinsternis.
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Drachenkohle

Beitrag von Kessia » Do 11. Apr 2019, 20:29

Wow, genial! :ausflipp: :sabber:
Gibs zu, du hast heimlich geübt, um so tolle Weltraum Seifen hin zu bekommen.

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abendeuer des Seifen4rum und seinen Bewohnern. :kichern:

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 4590
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Drachenkohle

Beitrag von Trude » Do 11. Apr 2019, 20:38

Ich finde braune Seifen, besonders dunkelbraune schön. Die haben so was beruhigendes.
Es ist zwar schade, dass dein Plan nicht geklappt hat, eine Yin Yang Seife zu machen, aber dieses Ergebnis sieht auch prima aus. Vor allem macht sie eine ziemlich glatten Eindruck, das gefällt mir sehr.
Färbt das Drachenblut eigentlich aus?

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6598
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Drachenkohle

Beitrag von Gerti » Do 11. Apr 2019, 23:44

Trude hat geschrieben:
Do 11. Apr 2019, 20:38
Ich finde braune Seifen, besonders dunkelbraune schön. Die haben so was beruhigendes.
Es ist zwar schade, dass dein Plan nicht geklappt hat, eine Yin Yang Seife zu machen, aber dieses Ergebnis sieht auch prima aus. Vor allem macht sie eine ziemlich glatten Eindruck, das gefällt mir sehr.
Färbt das Drachenblut eigentlich aus?
Danke liebe Trude für deine lieben Worte. :umarmung: Leider kann ich dir noch nicht sagen, ob das Drachenblut ausblutet, weil ich sie noch nicht ausprobiert habe. Sie ist durch das Glycerin noch sehr weich. Aber ich werde gerne später mal berichten.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“