Die Öle werden einfach nicht alle

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
linchen
Beiträge: 2264
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:39

Re: Die Öle werden einfach nicht alle

Beitrag von linchen » Sa 13. Apr 2019, 09:22

Trude hat geschrieben:
Do 11. Apr 2019, 20:51
linchen hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 20:39
:schwaerm: Oh Trudi!

Eine schöner, als die andere :herzchen_in_den_augen:

Mein Liebling ist der Buddha mit dem roten Kopf :lachend_auf_den_tisch_hau:

Das Buddha mal erröten könnte hätte ich nie gedacht :lachend_auf_den_tisch_hau: , sehr, sehr geil :lachend_auf_den_tisch_hau:
Ich kann nicht mehr :lachend_auf_den_tisch_hau:


Danke, Linchen. Wer weiß, was ich beim Seifeln vor mich hin gebrabbelt habe, dass der kleine Kerl so errötet ist.
:lachend_auf_den_tisch_hau:
Nächste mal nimm das auf, wir wollen das auch hören :lachend_auf_den_tisch_hau:
:lautsprecher: Seife für Alle ! :helau:

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 4607
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Die Öle werden einfach nicht alle

Beitrag von Trude » Sa 13. Apr 2019, 11:51

Manu71 hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 21:57
Trude hat geschrieben:
Do 11. Apr 2019, 21:03
Liriophe hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 22:46
Diese Ohren! Das Schweinderl ist ja herrlich. Wobei mir für die Hand das andere besser gefällt. Dein Nilpferd ist auch so schnuffig. Da muss ich immer an meinen Papa denken, der hat Nilis gesammelt. Den Hellen sieht man richtig an dass sie cremig und schmusig sind.
Vielen Dank. Bei dem Schwein hatte ich eigentlich arge Bedenken, dass beim Ausformen die Ohren weg brechen, denn die sind wirklich ziemlich dünn. Aber die Form ist so aufgeschnitten, dass sie genau an den schwierigen Stellen wie aufklappt und man das Schwein unbeschädigt wunderbar ausformen kann. Die Nilis-Form ist ja auch von dem Shop und auch dort sind die Schnitte wirklich prima gesetzt. Das platt liegende Schwein ist bei näherem Betrachten aber auch kein richtiger Handschmeichler. Dafür ist es erstens zu klein und zweitens ist es ja unten doch relativ flach, so dass es beim in der Hand drehen, immer irgendwo stockt. Aber egal, ich finde es auch ganz niedlich.
Liebe Trude..Du bist doch Schäfchen und Schweinchen Expertin :cheerleader:
Bei mir passiert es auch hin und wieder das ein Ohr abbricht...hast du einen Tipp...wann formst du aus, frierst du die Formen ein
:liest:
Ja, also ohne Einfrieren bekomme ich nur Seifenmatsch aus den Formen. Bei mir kommen die Einzelformen für ca. 1 Std. in den Frost. In der Zeit gehe ich dann meist eine Gassirunde mit meinem Semmel. Und wenn wir zurück kommen, kann es los gehen mit dem Ausformen. Bei den Buddhas habe ich ja neulich eine Form am Hinterkopf aufgeschnitten. Der kommt natürlich wesentlich einfacher aus der Form als die ohne Schnitt.
Und die Silikonformen von Soapcityru sind bisher alle schon aufgeschnitten geliefert worden. Wenn man ein Gummiband drum wickelt, sind die auch völlig dicht und an den Seifen sieht man eigentlich auch keine Naht. Bei den Schafformen überlege ich mir derzeit, wo ich einen Schnitt setzen könnte. Bei denen brechen mir nämlich auch oft die Ohren weg.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 4607
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Die Öle werden einfach nicht alle

Beitrag von Trude » Sa 13. Apr 2019, 11:54

Seepferdchen hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 21:17
Was ist denn nun los... Trude, ich glaub der Garten ruft? Hab selten einen Sieder erlebt, der sich beschwert, dass Öle nicht alle werden. Hihi. Dann mach halt noch paar Kaninchen... sind doch hübsch.
Wenn es dann endlich mal warm werden sollte (hier schneit es gerade ganz leicht), kleben die Handschuhe beim Seifeln immer so an den Händen. Das mag ich nicht. Deshalb geh ich denn in den Garten.
Und Karnickel habe ich jetzt genug, um meinen Freunden und Kollegen zu Ostern eins zu schenken. Ich werde wohl eher noch Buddhas machen müssen, die Yoga-Mädels bekommen ja den Hals nicht voll davon.

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 4090
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Die Öle werden einfach nicht alle

Beitrag von Karin B. » Sa 13. Apr 2019, 13:42

Trude hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 19:57
Eigentlich wollte ich schon längst durch sein mit dem Seifeln für dieses Frühjahr. Aber irgendwie werden die Öle einfach nicht weniger.
Kenn ich...ich hex auch immer noch. :kichern:

Das Schweinchen ist ja der Bringer. Gefällt mir total gut. :daumen_hoch: Aber auch die anderen Seifen können sich sehen lassen.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton und anderen schönen Dingen.

evagomeznu
Beiträge: 2210
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 03:35
Wohnort: Böblingen

Re: Die Öle werden einfach nicht alle

Beitrag von evagomeznu » Di 16. Apr 2019, 08:49

oh das sind ja niedliche Formen! und die Öle werden einfach nicht alle!!! Warum denn das??? sehr schöne Seifen hast du gezaubert. Deine Formen bringen ein Lächeln ins Gesicht!

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“