Salzige Waldziege

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1548
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Salzige Waldziege

Beitrag von Freesie » So 20. Jan 2019, 14:22

IMG_0976 klein.jpg
Das letzte 3/4 Jahr war für mich beruflich und privat sehr anstrengend, ich konnte kaum seifeln und im Forum war ich auch nur zeitweise stiller Leser. Ich hoffe das ändert sich bald wieder. Ein Gutes hat es die Seifenberge schmelzen. In der hintersten Ecke habe ich eine 2 1/2 Jahre alte Seife gefunden die mit unter die Dusche durfte. Ich war so was von begeistert, wie sie sich mit der Zeit entwickelt hat. Diese wollte ich am WE nachsieden. Was fehlte war Kokosmilch, die ich sonst immer im Haus habe. Das Rezept ist nun ein ganz anderes, nur optisch sieht sie aus wie das verwaschene Schätzchen. Es schlummerte schon seit geraumer Zeit eine Ziegenmilch im Gefrierschrank, widerwillig nahm ich diese nun, die Ziege roch bei einer letzten Seife doch recht stark durch.

Das ist drin Kokosöl 25%, Reiskeimöl 25% , Distel 25%, Palmöl 20%, Traubenkern 5%, Aloe 2 % , Ziegenmilch - RedSea Meersalz als gesättigte Sole, beduftet mit PÖ behawe mountain pine, 10 % ÜF. Das PÖ war ganz brav und nun riecht die Ziege herrlich nach Latschenkiefer. Gefärbt habe ich mit weißer und grüner Tonerde sowie SpirulinaAlge. Die Tonerden dickten den Seifenleim stark an, daher sind die Löcher entstanden und swirlen ging gerade noch so.

Ich habe bei 30 °C gearbeitet und in die gefrorene Ziegensole das NaOH schrittweise eingerieselt und immer wieder gerührt. Es hat sich nicht überhitzt und roch gar nicht nach Ziege wie beim letzten mal.

Ich habe schon etwas geschmunzelt als ich gelesen habe dass in letzter Zeit so einige Ziegenseifen entstanden sind, ich hoffe ich langweile nicht mit der Nächsten :kann_nicht_abwarten:
Zuletzt geändert von Freesie am So 20. Jan 2019, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 7365
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Gerti » So 20. Jan 2019, 15:03

Ziegenmilchseifen finde ich immer ganz toll und deine ist wunderschön geworden. :schwaermt2:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6604
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Petra Trautes » So 20. Jan 2019, 16:23

Wie könntest du uns mit dieser Schönheit langweilen?

Latschenkiefer... ich würde sie jetzt so gerne in die Hand nehmen und an ihr schnuppern und dann schwupps, landet sie in meinem Seifenkeller und reift vor sich hin :kichern:

Vielleicht hattest du damals deine Ziegenmilch tatsächlich durch das NaOH zu stark erhitzt und wenn sie jetzt ganz fein duftet, dann wirst du sie auch ganz gewiss lieben
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Kessia » So 20. Jan 2019, 16:31

Der Name passt super. :kichern:
Eine sehr schöne Seife hast du da gezaubert, mit toller Pflege. :schwaermt2:

Benutzeravatar
mary2222
Beiträge: 984
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 15:06

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von mary2222 » So 20. Jan 2019, 17:31

Mir gefällt hier alles an deiner Seife Foto Name Inhalt und Optik
Wirklich klasse geworden!
Liebe Grüße Mary :blumen_ueberreich:

Mein Wichtelsteckbrief
http://seifen4um.de/viewtopic.php?f=40& ... 15#p117015

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6166
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Erdbeerblondes » So 20. Jan 2019, 21:21

Wunderschön, die Seife würde ich aber gerne mopsen. :schnell_weg:

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 3066
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Liriophe » So 20. Jan 2019, 21:39

Die ist toll! Richtig Wald, ich sehe Kiefern und rieche den Waldboden. Und Ziegenmilch-Seifen kann es nicht genug geben. Habe gerade heute die zweite gemacht und Mitte der Woche folgt noch eine ;-)
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 1548
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Freesie » So 20. Jan 2019, 22:00

Danke euch für die lieben Kommentare :umarmung:

Da diesmal alles mit der Ziegenmilch so gut funktionierte, werde ich wohl bald wieder eine versuchen.
Liebe Grüße
Freesie
meine Seifen

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 9054
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von Regina1 » So 20. Jan 2019, 22:04

Richtig schick deine Waldziege.
Die verschiedenen Grüntöne gefallen mir sehr gut. :vor_freude_huepf:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
antje81
Beiträge: 159
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 15:02
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Salzige Waldziege

Beitrag von antje81 » Mo 21. Jan 2019, 07:15

Die ist ja toll geworden :jubel_reihe:
Und so super in Szene gesetzt. Da würde ich mir am liebsten eine mopsen :schnell_weg:
Liebe Grüße
Antje

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“