Milkavo

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Silei
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Nov 2018, 15:12

Milkavo

Beitrag von Silei » Sa 12. Jan 2019, 13:30

Aaahhhh ich habe meine erste Milchseife gemacht: Die Milkavo von Petra! :am_herd:
Gestern habe ich die Ziegenmilch abgewogen und eingefroren. Heute habe ich frei, bin allein zuhause: der perfekte Moment :freund_faeuste_schwing:
Ich habe zuerst die festen Fette geschmolzen- da kam ein Anruf „Kannst du mal eben was abholen, es ist wichtig!“. :glotz: Hm, die flüssigen Fette habe ich dann auch noch in den Kochtopf befördert, habe den Herd ausgemacht und bin los. Nach 1,5 Stunden wieder zuhause und Temperatur gemessen: perfekte 27 Grad! :vor_freude_huepf: Ab in den Keller die gefrorene Milch holen, aus der Folie popeln, NaOH abgewogen, raus nach draußen und schütten und rühren, schütten und rühren, ... :hexenkessel: Es war wunderbar! Kein Gestank, keine Klümpchen, die Lauge blieb weiß, 30 Grad. Kurz überlegt ob ich sie noch kälter werden lassen sollte, aber ich hatte Manschetten das sie sich aufheizt. Alles schön püriert und in Einzelformen gefüllt, Auflaufform zum Schutz drüber gestülpt und nach draußen gestellt. Da bleibt sie jetzt bis morgen und ich hoffe, dass ich sie dann auch aufpacken kann!
Ich stelle Fotos ein, sobald das passiert ist!

Sie ist fertig :jubel:
E6150C86-3AA8-49E6-8D20-58F8262A635F.jpeg
Wie ist denn eure Erfahrung mit diesem Rezept? Reicht es die Seife 24 Stunden stehen zu lassen bevor sie raus kann? :kopf_mit_hand_stuetz:

Und noch was! Ich liiiiiiebe diese Smileys!!! :herz_blink:
Zuletzt geändert von Silei am So 13. Jan 2019, 15:36, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße von Silke
:besen_reiter:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Alle sagen “Das ist unmöglich!” und dann kam einer, der das nicht wusste und hat’s gemacht. :zunge_raus:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10599
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Milkavo

Beitrag von Petra » Sa 12. Jan 2019, 20:33

Liebe Silei,

was ich mich freue, dass du mit meinem Milkavo-Rezept zu Werke geschritten bist, und es alles so gut geklappt hat. :freund_faeuste_schwing:
Ich war damals auch so dankbar für die hilfreichen Tipps, wie man eine Milchseife (mit Milch als Laugenflüssigkeit) macht, ohne dass sie stinkt und sich verfärbt. :schwaermt2:

Auf deine Stücke bin ich sehr gespannt! Das ist ja optimal, dass es draußen derzeit so kalt ist. 24 Stunden reichen. Wenn du sie ausformst, und sie sich etwas verformen (sind schon weicher als andere Seifen nach 24 Stunden) sollte, dann lege sie in den Gefrierschrank. So ca. 1 oder 2 Stunden. Dann kannst du sie gut ausformen, ohne dass sie sich durch den Druck verformen. Dann am besten die Stücke in Ruhe liegen lassen, bis sie aufgetaut und richtig fest sind. Das kann noch mal 1-2 Tage dauern, denn Milchseifen sind durch diese Zutat etwas weicher, bzw. "schmieriger". Aber nur in den ersten Stunden/Tagen.

Ich freu mich auf die Fotos! :freund_faeuste_schwing:

Und dass du die Smilies so magst, freut mich! Ich auch. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 1077
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Milkavo

Beitrag von Liriophe » Sa 12. Jan 2019, 20:56

Muss ich doch gleich mal nach dem Rezept forschen, ist bisher irgendwie an mir vorbei gegangen. Bin gespannt auf deine ausgeformte Seife!
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Silei
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Nov 2018, 15:12

Re: Milkavo

Beitrag von Silei » Sa 12. Jan 2019, 21:30

Super Petra, danke!
Ich werde nun versuchen nicht andauernd nach draussen zu laufen und ein Foermchen in die Hand zu nehmen, zu beäugen, zu drücken und anzustrahlen :schwaermt2:
24 stunden, damit kann ich gut leben! :freund_faeuste_schwing:
Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass Milchseifen länger als 6 Wochen reifen sollen. Ist das so?

Ich habe noch nicht raus, wie man auf einen Kommentar antwortet, also hoffe ich, dass dich meine Antwort auch erreicht :laptop:
Liebe Grüße von Silke
:besen_reiter:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Alle sagen “Das ist unmöglich!” und dann kam einer, der das nicht wusste und hat’s gemacht. :zunge_raus:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10599
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Milkavo

Beitrag von Petra » Sa 12. Jan 2019, 21:43

Silei hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 21:30
Super Petra, danke!
Ich werde nun versuchen nicht andauernd nach draussen zu laufen und ein Foermchen in die Hand zu nehmen, zu beäugen, zu drücken und anzustrahlen :schwaermt2:
Das kenne ich nur allzu gut! :kichern: :breit_grins:
Bzw. wohl fast jeder Sieder, scheint ein unheilbares Symptom zu sein mit dem ständig hinrennen, gucken, drücken. :lachend_auf_den_tisch_hau:

Ja, deine Antwort hat mich erreicht, da ich noch mal reingeschaut habe. Wenn du jemanden zitierst, bekommt derjenige allerdings eine Benachrichtigung, so kannst du sichergehen, dass derjenige erfährt, dass du auf ihn geantwortet hast. Wir haben dazu eine kleine bebilderte Anleitung, die es dir leicht macht zu sehen wie das geht - schau hier. Und hier auch der Link zu dem Forenbereich wo du viele solcher bebilderten Anleitungen über praktische Forumsfunktionen findest. Anmerkung: Die Bilder in den Anleitungen sind nicht mehr alle ganz aktuell. Durch ein Update sehen manche Symbole anders aus. Aber sie sitzen an der gleichen Stelle, so dass man das intuitiv ganz gut rausfindet anhand der Anleitung.

24 Stunden sind wirklich ertragbar. Aber ich glaube du wirst Einschlafprobleme haben. Ich kenne das! :lachend_auf_den_tisch_hau:

Benutzeravatar
Silei
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Nov 2018, 15:12

Re: Milkavo

Beitrag von Silei » Sa 12. Jan 2019, 21:48

Petra hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 21:43
Silei hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 21:30
Super Petra, danke!
Ich werde nun versuchen nicht andauernd nach draussen zu laufen und ein Foermchen in die Hand zu nehmen, zu beäugen, zu drücken und anzustrahlen :schwaermt2:
Das kenne ich nur allzu gut! :kichern: :breit_grins:
Bzw. wohl fast jeder Sieder, scheint ein unheilbares Symptom zu sein mit dem ständig hinrennen, gucken, drücken. :lachend_auf_den_tisch_hau:

Ja, deine Antwort hat mich erreicht, da ich noch mal reingeschaut habe. Wenn du jemanden zitierst, bekommt derjenige allerdings eine Benachrichtigung, so kannst du sichergehen, dass derjenige erfährt, dass du auf ihn geantwortet hast. Wir haben dazu eine kleine bebilderte Anleitung, die es dir leicht macht zu sehen wie das geht - schau hier. Und hier auch der Link zu dem Forenbereich wo du viele solcher bebilderten Anleitungen über praktische Forumsfunktionen findest. Anmerkung: Die Bilder in den Anleitungen sind nicht mehr alle ganz aktuell. Durch ein Update sehen manche Symbole anders aus. Aber sie sitzen an der gleichen Stelle, so dass man das intuitiv ganz gut rausfindet anhand der Anleitung.

24 Stunden sind wirklich ertragbar. Aber ich glaube du wirst Einschlafprobleme haben. Ich kenne das! :lachend_auf_den_tisch_hau:

Aha, ich habe es jetzt mal getestet und hoffe es funst :winkt_lieb:

Jau hat es! Dankeschön :blumen_ueberreich:
Liebe Grüße von Silke
:besen_reiter:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Alle sagen “Das ist unmöglich!” und dann kam einer, der das nicht wusste und hat’s gemacht. :zunge_raus:

Benutzeravatar
Silei
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Nov 2018, 15:12

Re: Milkavo

Beitrag von Silei » Sa 12. Jan 2019, 21:49

Liriophe hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 20:56
Muss ich doch gleich mal nach dem Rezept forschen, ist bisher irgendwie an mir vorbei gegangen. Bin gespannt auf deine ausgeformte Seife!
Und ich erst mal :augen_fliegen_raus:
Liebe Grüße von Silke
:besen_reiter:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Alle sagen “Das ist unmöglich!” und dann kam einer, der das nicht wusste und hat’s gemacht. :zunge_raus:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10599
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Milkavo

Beitrag von Petra » Sa 12. Jan 2019, 21:50

Silei hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 21:48
Aha, ich habe es jetzt mal getestet und hoffe es funst :winkt_lieb:

Jau hat es! Dankeschön :blumen_ueberreich:
Ja, bestens! :daumen_hoch:
Sehr gerne, Silei! :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Silei
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Nov 2018, 15:12

Re: Milkavo

Beitrag von Silei » So 13. Jan 2019, 15:39

Liriophe hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 20:56
Muss ich doch gleich mal nach dem Rezept forschen, ist bisher irgendwie an mir vorbei gegangen. Bin gespannt auf deine ausgeformte Seife!
Juhuu :wink_mit_muetze:
Ich habe das Foto ergänzt :freund_faeuste_schwing:
Liebe Grüße von Silke
:besen_reiter:
…………………………………………………………………………………………………………………………………………
Alle sagen “Das ist unmöglich!” und dann kam einer, der das nicht wusste und hat’s gemacht. :zunge_raus:

Benutzeravatar
Gerti
Moderator
Beiträge: 3527
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Milkavo

Beitrag von Gerti » So 13. Jan 2019, 15:42

Eine ganz tolle Milchseife ist es geworden, sie sieht unheimlich samtig und cremig aus. :schwaermt2: :schwaerm:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“