Mardinseife

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3697
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Mardinseife

Beitrag von Trude » Di 8. Jan 2019, 19:38

Ebenfalls am Wochenende ist eine Mardinseife entstanden. Von der letzten waren alle Stücke weg und ich selbst konnte sie nicht mal ausprobieren.
Die Form für die ovalen Seifen ist neu. Allerdings sind die Seifen auf der Rückseite noch platter als die Seifen aus den Rundlingsformen. Ich habe heute früh einen Versuch gemacht, einen kleinen Deckel vorab zu machen und den dann auf die neue Seife in den gefüllten Formen aufzusetzen. Aber die Deckel waren alle leicht verzogen, so dass ich nicht sicher bin, ob das geklappt hat. Morgen früh weiß ich mehr, denn vorhin waren alle Seifen noch warm.
Auf jeden Fall haben die Mardin-Seifen geglänzt als wären sie mit Speckschwarte eingerieben, ganz wunderbar.
Die Form in der Mitte ist der Fußabdruck des Hundes meiner Tochter in Baumarktsilikon. Diese Seife ist unbeduftet. Die Seifen in den ovalen Formen sind mit ÄÖ Blutorange und ÄÖ Zitronella beduftet und haben wie lauter kleine braune Pünktchen innendrin.
Dateianhänge
k-IMG_3354.JPG

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 10651
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mardinseife

Beitrag von Petra » Di 8. Jan 2019, 19:47

Was für ein Glanz! :roas_brille:
Wunderschöne Stücke, liebe Trude! Auch das Cremeweiß gefällt mir sehr.
Die Formen passen so schön. Tolle Seife! :herz_blink:

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 4191
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Mardinseife

Beitrag von Gerti » Di 8. Jan 2019, 19:58

Dachte zuerst, dass du deine Seifen frisch ausgeformt hast und sie noch nass sind. So schöne glänzende Seifen habe ich noch nie hinbekommen, einfach toll. :daumen_hoch: :bravo:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7139
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Mardinseife

Beitrag von Regina1 » Di 8. Jan 2019, 20:01

Was die Seife glänzt.
Hab ich selten gesehen so ein toller Glanz.
Tatze vom Hund find ich genial.
Zuletzt geändert von Gerti am Mo 4. Feb 2019, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: forums-externen Smiley entfernt
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Seifenprinzessin
Beiträge: 803
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:36

Re: Mardinseife

Beitrag von Seifenprinzessin » Di 8. Jan 2019, 20:02

:wink_mit_muetze: Trude,
ob glänzend, groß, rund, farbig, gestreift mit oder ohne Motiv....., ich finde Deine Seifen quer durch die Seifenbank "künstlerisch wertvoll". :herz_blink:
LG Seifenprinzessin

:wink_mit_muetze:

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1809
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Mardinseife

Beitrag von Kessia » Di 8. Jan 2019, 20:14

Wow, die glänzen toll und die Form ist genau meins. :schwaermt2:
Und ich sehe noch rosa Pünktchen. Wie bekommt man so glänzende Seifen hin?

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 3676
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Mardinseife

Beitrag von Hecuba » Di 8. Jan 2019, 20:48

Ich staune immer wieder, wie fleißig Du bist - so viele Seifen! :kniefall:
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 5740
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Mardinseife

Beitrag von Sylvie » Di 8. Jan 2019, 22:40

Ich habe die gleichen ovalen Formen. Hab sie aber erst einmal benutzt. Die Seifen gingen bei mir sehr schwer aus der Form. Alle Seifen wurden damals beschädigt und haben nicht mehr schön ausgesehen. Deshalb hab ich sie seither nicht mehr benutzt.

Der Glanz dieser Seifen ist ja der Wahnsinn. Ich hätte schwören können, dass du sie kurz vorher abgedampft hast.
Ich lege auf meine Formen immer eine Overheadfolie, die können auch Hitze vertragen ohne dass sie sich verziehen. Dann wird die Rückseite auch schön glatt und gerade.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 3697
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Mardinseife

Beitrag von Trude » Mi 9. Jan 2019, 12:54

Sylvie hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 22:40
Ich habe die gleichen ovalen Formen. Hab sie aber erst einmal benutzt. Die Seifen gingen bei mir sehr schwer aus der Form. Alle Seifen wurden damals beschädigt und haben nicht mehr schön ausgesehen. Deshalb hab ich sie seither nicht mehr benutzt.

Der Glanz dieser Seifen ist ja der Wahnsinn. Ich hätte schwören können, dass du sie kurz vorher abgedampft hast.
Ich lege auf meine Formen immer eine Overheadfolie, die können auch Hitze vertragen ohne dass sie sich verziehen. Dann wird die Rückseite auch schön glatt und gerade.
Über den Glanz habe ich auch gestaunt. Und die Seifen kamen mir alle quasi entgegen gehüpft. Die zweite Seife in dieser Form hat nicht so geglänzt.

Ich möchte die Rückseite nicht glatt haben sondern sie soll auch so rund sein wie die Oberseite. Dann wäre sie wie eine 3D-Seife.
Aber mein Versuch von gestern, einen Deckel aufzulegen und die Seifen somit ringsum rund zu kriegen, ist kläglich gescheitert, weil die Deckel alle irgendwie verrutscht sind. Ich zeig auch noch Bilder davon.
Da muss ich mir also noch etwas anderes einfallen lassen.

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 1665
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Mardinseife

Beitrag von Liriophe » Do 10. Jan 2019, 12:10

Tolle Seife, Mardin finde ich eh immer sehr schön. Die macht ein tolles Hautgefühl.
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“