Lady (mit Werdegang)

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3408
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Lady (mit Werdegang)

Beitrag von henni » Sa 7. Nov 2015, 19:59

Irgendwie weiß ich nicht so ganz wo hin bei Techniken und Tutorials passt es eigentlich auch nicht deshalb hier um einmal ein wenig zu zeigen wie die Lady entsteht wo alles die sie machen wollen ihre Schwierigkeiten haben deshalb alles etwas mit Bildern fest gehalten, es werden jetzt einige Bilder von Nöten und Text kommt auch dazu wenn es nicht interessiert etwas nach unten scrollen und Endergebnis sehen.

So und nun die "Lady" nach Hennis Tochter Lieblingsrezept (so war sie erst vor kurzem hier mal beschrieben worden)

Lady die.......ich glaube zum 9 mal jetzt gesiedet habe

da diese Seife immer für einige Unklarheiten sorgt und sie keiner so hinbekommt habe ich jetzt mal einige Schritte bildlich festgehalten. Das Rezept findet ihr hier

Das Veilchenwurzelpulver mische ich schon am Vortag mit dem Öl welches in die Seife kommt Am Siedetag stelle ich die Lauge her, schmelze die festen Fette gebe sie zu den flüssigen Fette. Stelle die Chipsdosen und da PÖ Herbes Ex bereit.

Die Seife muss nicht kalt gerührt werden nach dem alles gerichtet ist wird sie zusammen gerührt sofort in die Chipsdosen abgefüllt den Deckel drauf und da merkt man schon das die Dosen ganz heiß sind. Eingewickelt in Handtücher kommt sie im Winter auf das Fensterbrett drunter ist die Heizung, im Sommer wird sie einfach in die Sonne gestellt aber nie in den geheizten Backofen. In der Seife ist kein Salz und kein Zucker. Sie schäumt nicht sehr aber trotzdem ist sie sehr pflegerisch für die Haut.

Hier ist das Bild der schlafenden Seife

[ externes Bild ]

Am nächsten Tag hat sie ausgeschlafen, nun kommen die Chipsdosen mit der Seife drin für 2 Std. in die Gefriertruhe.

[ externes Bild ]

Dann rutscht sie ganz einfach aus der Dose man muss die Dosen nicht aufschneiden. Jetzt sieht man auch noch einen Unterschied der Dosen bisher hatte ich immer Chipsdosen ich hatte nur noch eine die andere ist eine Dose in der Waffelblätter waren und in dieser Dose ist es ihr zu heiß geworden. Diese Waffeldose ist anscheinend ganz anders als die Chipsdose.

[ externes Bild ]

Man sieht die Seife ist ganz hell das ist immer so, ihre Farbe bekommt sie erst nach Tagen in Verbindung mit Sauerstoff.

Schneiden und man kann sie auch gleich stempeln dann in den Trocknungskorb man sieht sie ist immer noch hell.

=http://www.directupload.net][ externes Bild ][/URL]

[ externes Bild ]

8Tage später hat sie ihre Farbe schon geändert, ich habe immer den selben Bildausschnitt und Einzelseife gewählt

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

So und nun viel Spaß beim nachsieden

Für alle die diese Seife nachsieden möchten dieser Hinweis Stand 9.04.2018.
Da diese Seife sehr oft wegen ihrer Farbe bewundert wird obwohl keine Farbe drin ist. Oft wurde das Rezept ausprobiert und bei manchen wurde die Farbe einfach nicht so wie bei mir, so manch einer hatte das Rezept abgeändert Öle und Fette ausgetauscht oder ein anderes PÖ verwendet. Oft dachte ich es liegt am abgeänderten Rezept aber nun ist es für mich offensichtlich es liegt am Veilchenwurzelpulver, ich hatte und habe das Veilchenwurzelpulver immer von Behawe nur war früher das Veilchenwurzelpulver ganz hell es hatte einen naturweißen Ton. Inzwischen hat das Veilchenwurzelpulver die Farbe von getrockneter Ackererde also sehr braun mit diesem dunklen Veilchenwurzelpulver wird die Lady nicht mehr aprikotfarben sondern gruselig dreckig bräunlich. Schade um die schöne Farbe aber pflegerisch tut diese Farbe der Seife keinen Abbruch.
Zuletzt geändert von henni am Mo 9. Apr 2018, 15:18, insgesamt 2-mal geändert.
LG Henni

Benutzeravatar
EntspannungsReich
Beiträge: 152
Registriert: So 1. Nov 2015, 11:30
Wohnort: Mittelfranken

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von EntspannungsReich » Sa 7. Nov 2015, 20:09

Die Farbe und der schöne Stempel auf der weiblich runden Seife, es ist wirklich eine wahre Lady!

Du hast sie so schön gestempelt, einfach klasse :freund_faeuste_schwing:
Liebe Grüße, Daniela :blume_und_schmetterling:

Nur durchs reden kommen die Leut´ zsamm

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8088
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Regina1 » Sa 7. Nov 2015, 20:12

Hallo Henni

Zuerst hab ich gedacht eine Großmutter hatte sich an seinem Fenster verirrt. ( :besen_reiter: Mit Kopftuch )

Was für ein edles Rezept für deine Seifen.

Deine Seifen mit Stempel gefallen mir sehr gut. :daumen_hoch:
Nach der Reifezeit in Pfirsich Farben ein Hingucker. :roas_brille:

Die würde ich mir direkt mit in die :badezimmer72: nehmen
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3408
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von henni » Sa 7. Nov 2015, 20:16

Regina1 hat geschrieben:Hallo Henni

Zuerst hab ich gedacht eine Großmutter hatte sich an seinem Fenster verirrt. ( :besen_reiter: Mit Kopftuch )

Was für ein edles Rezept für deine Seifen.

Deine Seifen mit Stempel gefallen mir sehr gut. :daumen_hoch:
Nach der Reifezeit in Pfirsich Farben ein Hingucker. :roas_brille:

Die würde ich mir direkt mit in die :badezimmer72: nehmen
Die Großmutter mit Kopftuch :breit_grins: :breit_grins: einfach wunderbar
LG Henni

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6167
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Sylvie » Sa 7. Nov 2015, 20:19

Ja die Seife ist klasse und die Stempel erst.
Auch das Veilchenwurzelpulver hört sich wirklich interessant an. :hechel:
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Michaela
Beiträge: 1546
Registriert: Di 6. Okt 2015, 04:22
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Michaela » Sa 7. Nov 2015, 20:22

:winkt_lieb: Henni,

die sind aber traumhaft schön geworden! :schwaerm:
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, nur das Unvorhergesehene ist interessant!

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 5959
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Wohnort: Schweiz

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Skyler » So 8. Nov 2015, 07:11

Danke vielmals fürs zeigen und erklären :blumen_ueberreich:

Ich hab dieses Rezept bereits 2mal nach gesiedet als CP und OHP und ich find die Seife klasse engel_rosa_wolke:
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra :blume_und_schmetterling: Möge der Leim mit Dir sein! :am_herd:
Hier geht es zu meinem : Blog

janne
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 12:55

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von janne » So 8. Nov 2015, 07:51

Wunderschöne Seife :schwaerm:
Danke für die genaue Beschreibung

Benutzeravatar
Susanne
Beiträge: 2104
Registriert: Do 8. Okt 2015, 15:27
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Susanne » So 8. Nov 2015, 09:09

Vielen Dank liebe Henni, das Du uns den Werdegang der schönen Seife in so vielen Bildern gezeigt hast :gluecks_klee: Irgendwann werde ich es auch noch mal probieren, genau so :breit_grins:
Liebe Grüsse :blume_und_schmetterling:
Susanne

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11024
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Lady (mit Werdegang)

Beitrag von Petra » So 8. Nov 2015, 14:55

Liebe Henni,

Danke Dir von Herzen für Deine wahnsinnige Mühe mit dem Tutorial Deiner so begehrten Seife! Auch ich schmachte sie ja immer wieder an :hechel: und freue mich so sehr, ein Stück von ihr bei mir zu haben! :schwaermt2:

Es wäre schade, wenn das Tutorial hier untergeht. Ich würde vorschlagen, entweder setzt Du bei Lieblings-Rezepte in Deinem Posting noch einen Link hierher. Oder aber Du kopierst Text und Bilder in Dein Posting. Du könntest das Posting unterteilen in "Rezept", "Fertige Seife", "Weg zur fertigen Seife". Vielleicht mit einer kleinen Anmerkung, warum es wichtig ist, exakt den gleichen Weg zu gehen wie Du, da sie sonst (auch farblich) nicht genau so wird. Wir haben da ja schon einige Versuche hier im Forum, und nie werden sie wie Deine, weil wir alle leicht abgewichen sind.

Oder aber Du machst auch noch ein Anwasch-Foto und fügst es wie ich oben beschrieben habe in unserer Rezept-Sammlung ein. Das würde mich persönlich noch am allermeisten freuen. Es wäre mir eine Ehre, das Rezept dort zu finden! :blumen_ueberreich:

Was meinst Du? Ich würde mich riesig darüber freuen! :kuss_aufdrueck:

Danke für Deine tolle Mühe!

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“