KastanienCacaobutter

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Bigisue
Beiträge: 426
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:43
Wohnort: Erlangen/Las Vegas

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Bigisue » Do 27. Sep 2018, 02:16

So schön geswirlt.

Benutzeravatar
Vijnana
Beiträge: 125
Registriert: Do 3. Mai 2018, 09:22
Wohnort: Hessen

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Vijnana » Do 27. Sep 2018, 06:53

Wunderschöne Seifen! Bewundernswert......
Schälen ist immer so schwierig! Danach tuen immer die Finger weh!
Was man alles nicht macht, um so wunderbaren Seifen zu bekommen :winkt_lieb:
Lieben Gruß
Katharina

Anik
Beiträge: 1716
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:09

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Anik » Do 27. Sep 2018, 07:21

Vera, deine Kastanieseife ist ganz zauberhaft :schwaermt2:
Der Swirl und die Farben gefallen mir sehr.
Und das PÖ hab ich mir auf meine Merkliste geschrieben, es hört sich mega lecker an :augen_fliegen_raus:
Liebe Grüße
Andrea :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Susanne55
Beiträge: 172
Registriert: Di 23. Jan 2018, 12:11
Wohnort: Walsrode
Kontaktdaten:

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Susanne55 » Do 27. Sep 2018, 07:51

WOW, echt ein Hingucker!!! :blumen_ueberreich:
Liebe Grüße von Susanne
"Irre sind menschlich"

Heihobo23
Beiträge: 1634
Registriert: Do 13. Apr 2017, 11:56
Wohnort: Nürnberg

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Heihobo23 » Do 27. Sep 2018, 10:07

Sehr schöne Seife!
Heike aus Nürnberg
und gut seif'



"Seife oder nicht Seife - was für 'ne Frage..."

Rita7
Beiträge: 122
Registriert: Do 2. Aug 2018, 13:59
Wohnort: Reichshof

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Rita7 » Do 27. Sep 2018, 10:25

Wahnsinn, sooo schön!

Ich schäle die Kastanien so, dass ich mit einem Holzhammer draufhauen bis sie aufplatzen und dann kann man sie Recht einfach aus der Schale pulen.
Dann kann man sie in der Küchenmaschine schreddern, bisschen trocknen lassen und nochmal schreddern - dann hat man grobes Mehl. Ich mache das für Waschmittel, aber ich schätze, die nächste Seife ist vorprogrammiert :auge_zudrueck:
Ich schmeiße alles hin und werde einfach Prinzessin! :cheerleader:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11051
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Petra » Do 27. Sep 2018, 13:19

Seepferdchen hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 20:53
Ich hab einfach die Schale weggeschnitzt... mit dem Messer. Ich hab immer nicht begriffen, warum meine Kastanienseifen dunkel wurden und andere ganz helle hatten.
Ich hatte auch immer dunkle, habe auch gar nichts dagegen, da ich das sehr passend finde. Aber dass man auch helle machen kann, ist natürlich mal eine ganz tolle Alternative! Danke für erklären, wie du die Schale entfernt hast, Vera.

Seepferdchen
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Seepferdchen » Do 27. Sep 2018, 13:55

Anik hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 07:21
Vera, deine Kastanieseife ist ganz zauberhaft :schwaermt2:
Der Swirl und die Farben gefallen mir sehr.
Und das PÖ hab ich mir auf meine Merkliste geschrieben, es hört sich mega lecker an :augen_fliegen_raus:

Das ist es.
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Rita7
Beiträge: 122
Registriert: Do 2. Aug 2018, 13:59
Wohnort: Reichshof

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Rita7 » Fr 28. Sep 2018, 12:06

Liebe Vera
Würdest du bitte verraten (bittebitte) wie du den Sud gemacht hast? Wieviel Wasser mit wie vielen Kastanien? Gekocht oder nur kalt ziehen lassen?
Ich stehe mit meinen Kastanien hier und bin ratlos :schaemt_sich:
Ich danke dir schonmal...
Ich schmeiße alles hin und werde einfach Prinzessin! :cheerleader:

Seepferdchen
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Seepferdchen » Fr 28. Sep 2018, 14:47

Rita7 hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 12:06
Liebe Vera
Würdest du bitte verraten (bittebitte) wie du den Sud gemacht hast? Wieviel Wasser mit wie vielen Kastanien? Gekocht oder nur kalt ziehen lassen?
Ich stehe mit meinen Kastanien hier und bin ratlos :schaemt_sich:
Ich danke dir schonmal...
Ich schneide die Kastanien, werfe sie in den Topf... Fülle mit Aqua dest. Auf und koche ungefähr 35 Min. Oder ich schäle Serie Kastanien, mache auch den Topf 1/3 voll und Wasser drauf und koche... eine bestimmt Anzahl hab ich nicht.
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“