KastanienCacaobutter

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Seepferdchen
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

KastanienCacaobutter

Beitrag von Seepferdchen » Mi 26. Sep 2018, 14:32

Und weil ich jetzt gelernt habe, dass Kastanienseife nicht unbedingt dunkel sein muss
(Sud mit Schale... dunkel; Sud ohne Schale.. hell), kam gleich noch eine Kastanienseife hinterher...

Inhalt: Kokos, Rizi, Sesam, Diestel, Jojo, Palmöl und Kabu, Lauge Kastaniensud, Zusatz Kastanienmehl
beduftet ist der dunkle Teil: ganz dunkel ... mit PÖ Cacaobutter... Ich renne ständig rundrum un könnte reinbeißen!, braun... Mahayan Gold, hell... ohne Duft
42498704_1545605298875361_7047578365326262272_n[1].jpg
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 4656
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Hecuba » Mi 26. Sep 2018, 14:59

auch sehr schön - Du warst ja irre fleißig!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6149
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Gerti » Mi 26. Sep 2018, 15:11

Nochmal eine ganz tolle Kastanienseife, echt schick. :daumen_hoch: :daumen_hoch:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Angiebas » Mi 26. Sep 2018, 15:52

WOW... Echt EDEL, die Farbkombination und der Swirl, HAMMER...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 3345
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Frau M. » Mi 26. Sep 2018, 17:58

Wunderschöne Seife! :schwaermt2: Und toll in Szene gesetzt! :daumen_hoch:

Danke für den Hinweis, wie man helle Kastanienseife bekommt. Ich habe bisher noch keine gemacht, aber dieses Jahr ist eine fällig. Meine Kinder haben heute schon fleißig gesammelt. nicken_freudig:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8295
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Regina1 » Mi 26. Sep 2018, 18:06

Du bist ja sehr fleißig.
Deine Seife ist prima geworden. :sabber:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11048
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Petra » Mi 26. Sep 2018, 18:09

Seepferdchen hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 14:32
Und weil ich jetzt gelernt habe, dass Kastanienseife nicht unbedingt dunkel sein muss
(Sud mit Schale... dunkel; Sud ohne Schale.. hell), kam gleich noch eine Kastanienseife hinterher...
Eine wunderschöne helle Kastanienseife. Toll! :jubel_reihe:
Da lerne ich auch gerade etwas Neues: Also hast du das Braune (das Äußere) von der Kastanie weggeschält? Womit hast du das gemacht? Muss ich auch mal machen. Das ist ja eine schöne Idee! :cheerleader:

Sehr schön, Vera! :gibt_herz:

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3446
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von henni » Mi 26. Sep 2018, 20:44

Eine traumhaft schöne Kastanie :schwaermt2: :schwaermt2:
LG Henni

Seepferdchen
Beiträge: 1488
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:51
Wohnort: Hohenmölsen

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Seepferdchen » Mi 26. Sep 2018, 20:53

Petra hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 18:09
Seepferdchen hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 14:32
Und weil ich jetzt gelernt habe, dass Kastanienseife nicht unbedingt dunkel sein muss
(Sud mit Schale... dunkel; Sud ohne Schale.. hell), kam gleich noch eine Kastanienseife hinterher...
Eine wunderschöne helle Kastanienseife. Toll! :jubel_reihe:
Da lerne ich auch gerade etwas Neues: Also hast du das Braune (das Äußere) von der Kastanie weggeschält? Womit hast du das gemacht? Muss ich auch mal machen. Das ist ja eine schöne Idee! :cheerleader:

Sehr schön, Vera! :gibt_herz:
Ich hab einfach die Schale weggeschnitzt... mit dem Messer. Ich hab immer nicht begriffen, warum meine Kastanienseifen dunkel wurden und andere ganz helle hatten.
Herzliche schaumige Grüße
Vera
:kann_nicht_abwarten:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Manu71
Beiträge: 2325
Registriert: Di 19. Sep 2017, 21:19
Wohnort: Thüringen

Re: KastanienCacaobutter

Beitrag von Manu71 » Mi 26. Sep 2018, 21:53

Seepferdchen hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 20:53
Petra hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 18:09
Seepferdchen hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 14:32
Und weil ich jetzt gelernt habe, dass Kastanienseife nicht unbedingt dunkel sein muss
(Sud mit Schale... dunkel; Sud ohne Schale.. hell), kam gleich noch eine Kastanienseife hinterher...
Eine wunderschöne helle Kastanienseife. Toll! :jubel_reihe:
Da lerne ich auch gerade etwas Neues: Also hast du das Braune (das Äußere) von der Kastanie weggeschält? Womit hast du das gemacht? Muss ich auch mal machen. Das ist ja eine schöne Idee! :cheerleader:

Sehr schön, Vera! :gibt_herz:
Ich hab einfach die Schale weggeschnitzt... mit dem Messer. Ich hab immer nicht begriffen, warum meine Kastanienseifen dunkel wurden und andere ganz helle hatten.
Da wäre ich auch nicht drauf gekommen..super Tipp :drehstuhl:
Und wie ist das mit dem Kastanienmehl? :liest:
:gibt_herz:
Liebe Grüße Manu

Mein Wichtelsteckbrief :viewtopic.php?f=40&t=104&p=125446#p125446

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“