Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
cabinclaudia
Beiträge: 100
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:17
Wohnort: bei Tübingen

Re: Schichtseife - die haben es mit gerade angetan

Beitrag von cabinclaudia » So 23. Sep 2018, 18:46

Suuuper!

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 1797
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:56
Wohnort: südlich vom Süden
Kontaktdaten:

Re: Schichtseife - die haben es mit gerade angetan

Beitrag von Amber » So 23. Sep 2018, 19:38

Gerti hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 17:00
Wow, wow, wow - bin gerade vom Stuhl gefallen. :drehstuhl:
Deine Seife, liebe Maulwurf sieht einfach nur grandios aus. Hier gefällt mir alles...die Farbe super, die verschiedenen Schichten einfach genial und wahnsinnig akkurat gearbeitet und sie glänzt auch noch so schön. :schwaermt2: :schwaerm: :sabber: :augen_fliegen_raus:
Dauernd muss ich runterscrollen, um sie immer wieder anzuschauen. :augen_fliegen_raus:
Die Punkte sind egal, sie sieht so wie sie ist, einfach nur wunderschön aus. :herzchen_mal: :herzchen_mal:

Ach, das Gepolter war von Gerti, als sie vom Stuhl gefallen ist :breit_grins:


Mir gefällt deine Seife suuuuupergut, sie ist dir ganz toll gelungen und es stimmt einfach alles - so wie Gerti es bereits geschrieben hat. Das macht richtig Lust, auch wieder mal zu schichten :schwaermt2: :schwaermt2: :schwaermt2:
Herzliche Grüsse, Maria :sonne:


Ohne Seife geht's nicht .......

Benutzeravatar
Susanne
Beiträge: 2253
Registriert: Do 8. Okt 2015, 15:27
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Schichtseife - die haben es mit gerade angetan

Beitrag von Susanne » So 23. Sep 2018, 19:40

Boahr, welch tolle Schichten und die Farben mag ich auch total gerne. Als i-Tüpfelchen dann noch der Glanz engel_rosa_wolke:
Liebe Grüsse :blume_und_schmetterling:
Susanne

Maulwurf
Beiträge: 48
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 10:27

Re: Schichtseife - die haben es mit gerade angetan

Beitrag von Maulwurf » So 23. Sep 2018, 20:02

vielen Dank - für soviel Lob - ich freu mich ganz doll

@ vera und für Alle, die ev. Nachbauen wollen
Das mit der dunklen Schicht unten hat mir auch zuerst Kopfzerbrechen gemacht.
Dann hab ich mir überlegt, dass ich 8 Schichten haben will - davon die Oberste ungefärbt - dann hab ich gerechnet - frag mich nicht wie - ich hab mir nur das Ergebnis aufgeschrieben. Da diese Mengenaufteilung für den Pfundskerl genau passt kann ich das mit jeder anderen Farbabstufung nachbauen immer auf der Basis von 8 Schichten. Für eine andere Anzahl von Schichten müsste ich neu rechnen

Ich hatte 400 gr. ungefärbten Leim und 200 gr.Leim mit 2 gr. Delphinium von Vita von Waldehoe eingefärbt, dazu 7 Einzeltöpfchen
Leim nur gerade so emulgieren - war wie flüssige Cremesuppe, Leim hat nicht gezeichnet - denn bis man die letzte ungefärbte Schicht einfüllen kann - das dauert schon eine ganze Weile und man will ja dann immer noch gießen können.

Vom ungefärbten Grundleim ins 1. Töpfchen 75 gr. für die oberste Schicht abfüllen und beiseite stellen
Dann 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 2. Töpfchen und beiseite stellen
Dann wieder 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 3. Töpfchen und beiseite stellen
Dann wieder 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 4. Töpfchen und beiseite stellen
Dann wieder 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 5. Töpfchen und beiseite stellen
Dann wieder 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 6. Töpfchen und beiseite stellen
Dann wieder 28 gr. Farbleim in den restlichen Grundleim - gut durchmischen und von dieser Mischung 75 gr. in das 7. Töpfchen und beiseite stellen

Dann den restlichen Farbleim in den nun fast leeren Topf vom Grundleim geben - gut durchrühren das ist dann für die 8. Schicht, die unten liegt

1,6 gr. PÖ in den Topf für die 8. Schicht geben gut durchrühren und bei schräg gestellter Form (eine Längsseite auf ein Brettchen stellen) am Längsrand entlang einfüllen
Warten bis der Leim in der Form nicht mehr fließt - gar nicht mehr - lieber etwas länger warten sonst werden die Schichten nicht akkurat
Nun Form umdrehen und mit der Seite an der ich eben eingefüllt habe auf's Brettchen
Töpfchen 7 nehmen 1,6 gr. PÖ dazu - gut durchrühren und am Längsrand entlang einfüllen
Warten bis der Leim nicht mehr fließt - Form wieder mit der anderen Seite auf's Brettchen stellen
Töpfchen 6 nehmen 1,6 gr. PÖ dazu - gut durchrühren und am Längsrand entlang einfüllen, Form umdrehen und immer so weiter mit Töpfchen 5, dann 4, dann 3, dann 2
Wenn Töpfchen 2 eingefüllt ist warten bis der Leim nicht mehr fließt - Form flach aufstellen
Töpfchen 1 mit dem ungefärbten Leim nehmen, 1,6 gr. Pö dazu gut durchrühren und obendrauf verteilen
FERTIG und freuen

Viel Spaß beim Nachbauen
Wenn noch Fragen sind - nur her damit

Liebe Grüße
von Maulwurf

Benutzeravatar
Namisiri
Beiträge: 274
Registriert: Do 29. Jun 2017, 23:53
Wohnort: Herne

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von Namisiri » So 23. Sep 2018, 22:10

Das ist eine wahnsinnig schöne Seife engel_rosa_wolke:

ganz ganz lieben Dank für die Erklärung wie du vorgegangen bist :bravo:
das werde ich ganz bestimmt mal nachbauen.
zu dem Glanz habe ich aber noch eine Frage: Seife auf Küchenpapier legen und dann auf die Seife "dampfen" aber nicht mit dem Bügeleisen drankommen, richtig? und wenn es trocken ist, umdrehen und das ganze nochmal machen ?

Hach, engel_rosa_wolke: die ist einfach sooooo schön engel_rosa_wolke:
LG Namisiri :wink_mit_muetze:

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 6598
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von Gerti » So 23. Sep 2018, 22:39

Liebe Maulwurf,
vielen Dank für die tollen Erklärungen für Glanz und Schichten herstellen. :umarmung: Es ist wirklich soooo lieb von dir, dass du es mit uns teilst.
Wäre es evtl. möglich, dass du die Anleitungen noch bei den Techniken reinschreibst oder kopierst, dann könnte ich und auch alle Anderen, es leichter wieder finden. Meistens hat man es noch in der Erinnerung, weiß aber nach längerer Zeit nicht mehr genau, wo man es gelesen hat und dann geht das Suchen los.
Wäre dir sehr dankbar, wenn du das gelegentlich machen könntest. :herzchen_mal:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 4053
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von Karin B. » Mo 24. Sep 2018, 08:42

Die ist ja toll geworden. Ich hab schon so einige Techniken probiert, aber diese noch nie.
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zum Thema Knetbeton.

Benutzeravatar
Inka44
Beiträge: 187
Registriert: Do 10. Aug 2017, 11:16

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von Inka44 » Mo 24. Sep 2018, 12:46

Schön geworden und sehr akurat geschichtet.

Die Pünktchen - ich vermute, das sind Luftbläschen. Hast du den Püri immer wieder in die nächste Leimmenge getan? Dann ist das möglicherweise der Grund. Auch wenn die Leimmenge zu klein ist, passiert das gern mal
Herzliche Grüße :herz_2:

Eli

Rita7
Beiträge: 122
Registriert: Do 2. Aug 2018, 13:59
Wohnort: Reichshof

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von Rita7 » Mo 24. Sep 2018, 13:40

:jubel_reihe:
Eine Laola-Welle für diese Seife!
Boah, so viel Geduld würde ich wahrscheinlich gar nicht aufbringen...
Super schön!
Ich schmeiße alles hin und werde einfach Prinzessin! :cheerleader:

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3532
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Schichtseife - die haben es mir gerade angetan

Beitrag von henni » Mo 24. Sep 2018, 19:03

:jubel_reihe: die sieht super aus die Farbabstufungen und die gleichen Schichten, perfekt und die Farbe :herz_blink:
LG Henni

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“