Mecklenburger Weizenfelder

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 1911
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Frau M. » Do 28. Jun 2018, 22:49

Hallo zusammen! :wink_mit_muetze:

Goldgelb wiegen sich die reifen Weizenähren im sanften Wind. Der Blick reicht weit ins Land über sanfte Hügel hinweg. Hier und da blitzen rote Mohnblüten, blaue Kornblumen und weiße Kamillenblüten aus dem Weizenmeer auf. Es duftet warm nach Heu und Stroh. Das sind die Weizenfelder in Mecklenburg. Hier bin ich aufgewachsen und groß geworden.
1822_Weizenfelder.jpg
Hier kommt meine zweite Themenseife "Hommage an die Heimat". Verseift wurden Kokos- und Palmfett, Raps- und Sonnenblumenöl sowie etwas Annatto-Olivenöl-Mazerat per Heißverfahren im Crockpot. Zur Überfettung kamen zum Schluss 10 % pflegendes Weizenkeimöl und außerdem 10 % Honig sowie rotes, blaues und weißes Seifenkonfetti in den heißen Seifenleim. Der Überfettungsgrad beträgt insgesamt ca. 12 %. Beduftet ist diese Seife nicht extra, sie riecht durch das Weizenkeimöl sehr dezent nach Getreide.

Würde ich diese Seife nochmal machen, täte ich das Annatto-Mazerat weglassen, denn das Weizenkeimöl hat selbst eine schöne goldgelbe Farbe. Das war mir gar nicht bewusst. Und ich täte etwas weniger und feineres Konfetti nehmen, das sähe bestimmt besser aus im Weizenfeld.

Und nun dürft ihr kommentieren! nicken_freudig:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 4854
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Petra Trautes » Fr 29. Jun 2018, 07:22

Ich sage einfach nur SCHÖN engel_rosa_wolke: Auch die Geschichte dazu - sehe mich gerade bei meinen Eltern als Kind wieder die Feldwege laufen - Danke dafür
:hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 2754
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Karin B. » Fr 29. Jun 2018, 07:47

Einfach nur schön. Ich träume gerade... :schwaerm:
Liebe Grüße von Karin. :wink_mit_muetze:

Mein kleiner Blog zu dem Thema Knetbeton.

Heihobo23
Beiträge: 1126
Registriert: Do 13. Apr 2017, 11:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Heihobo23 » Fr 29. Jun 2018, 09:12

Frau M. hat geschrieben:

Und ich täte etwas weniger und feineres Konfetti nehmen, das sähe bestimmt besser aus im Weizenfeld.
Nein, Du bist halt nur etwas näher rangegangen zum Gucken, da erscheinen die Blumen dann größer...

Schöne Seife hast Du da gemacht, gefällt mir ausgesprochen gut! :vor_freude_tanz:
Heike aus Nürnberg
und gut seif'



"Seife oder nicht Seife - was für 'ne Frage..."

Benutzeravatar
saj
Beiträge: 2417
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:30

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von saj » Fr 29. Jun 2018, 09:33

Toll - perfekt ungesetzt und auch der Wellenschnitt passt klasse dazu ! Ich bin begeistert :wink_mit_muetze:
Gruss von Steffi

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 6779
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Regina1 » Fr 29. Jun 2018, 09:37

Ein schöner Grüß aus der Heimat.
Tolle Seife mit den Schnipsel. :sabber:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Gerti
Moderator
Beiträge: 3547
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Gerti » Fr 29. Jun 2018, 09:42

Auch mit dieser Seife hast du das Thema super getroffen. Man kann sich die Weizenfelder richtig vorstellen und die Geschichte dazu hast du sehr schön erzählt.
Alles in allem, eine wunderschöne Seife. :bravo: :bravo: :bravo: :herzchen_mal:
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Carlotta
Beiträge: 126
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 14:30

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Carlotta » Fr 29. Jun 2018, 10:18

einfach nur wunderschön!
Ich liebe den Geruch von Weizenkeimöl und finde es toll, fass Du sie unbeduftet gelassen hast.
Die roten Mohnblüten, die blauen Kornblumen als Seifenkonfetti sind eine tolle Idee und der Wellenschnitt passt sehr gut dazu!
Liebe Grüße, Carlotta

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1602
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von soapaholic » Fr 29. Jun 2018, 10:58

:daumen_hoch: auch die ist dir toll gelungen, ich dachte auch gleich an ein Feld mit Kornblumen und Mohn dazwischen... da ich ja ein Landei bin kenn ich den Anblick nur zu gut :kichern:
:sonnenstuhl: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

... wozu ins Irrenhaus wenns zu mir viel kürzer ist!? :ausflipp:

Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 1911
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mecklenburger Weizenfelder

Beitrag von Frau M. » Fr 29. Jun 2018, 11:05

Vielen Dank, ihr Lieben, für eure netten Kommentare! :vor_freude_huepf:
Es hat mir großen Spaß gemacht, zu dem Thema eine Idee zu finden und zu entwickeln!
Heihobo23 hat geschrieben:
Frau M. hat geschrieben:

Und ich täte etwas weniger und feineres Konfetti nehmen, das sähe bestimmt besser aus im Weizenfeld.
Nein, Du bist halt nur etwas näher rangegangen zum Gucken, da erscheinen die Blumen dann größer...
Diese Sichtweise gefällt mir!
Is dann halt ein Öko-Weizenfeld, da wachsen mehr Unkräuter Wildblumen...:breit_grins:

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“