Neue Handwerkerseife

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
tina
Beiträge: 1707
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:09
Wohnort: Dänemark

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von tina » Sa 14. Apr 2018, 13:54

Da freut sich jeder Handwerker. Toll geworden :herz_blink:
Liebe Grüße Martina :laptop:
https://tinaseifen.wordpress.com/

Anik
Beiträge: 1491
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:09

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Anik » Sa 14. Apr 2018, 15:25

Deine Seife ist wirklich Klasse :bravo:
Besonders die Stempel. Solche Stempel habe ich noch nie gesehen. Hast du sie selber gemacht? Oder sind das Abdrücke von echten Werkzeugen?
Liebe Grüße
Andrea :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 3031
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 14. Apr 2018, 20:58

Eine wunderschöne Seife, woher hast du denn den Sand? Ist das ein bestimmter? Würde nämlich auch gerne eine Sandseife machen.

Liebe Grüße

Simone
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:09

Sylvie hat geschrieben:
Trude hat geschrieben:
Sylvie hat geschrieben:Sehr schöne Seife liebe Trude und der Duft ist top. Den hab ich auch schon verseift. :rot_werd_und_herzchen:
Danke, Sylvie. So frisch ist der Duft ganz schön intensiv. Hatte die Seife bis vorhin noch in der Küche stehen, musste sie dann aber weg räumen, weil ich den starken Duft einfach nicht mehr ertragen habe. Nun darf sie oben bei den anderen Seifen weiter vor sich hin müffeln.
Was hast Du denn für eine Duftkonzentration genommen?
Ich weiß noch, dass ich damals sehr wenig dosiert habe. In meinen Anfängen habe ich für 500 GFM 10ml PÖ genommen. Leider haben die Seifen dann nach kurzer Zeit nicht mehr geduftet, deshalb bin ich bei 4% hängengeblieben.
Aber ich kann mich erinnern, dass die Seife mit Deinem Duft sehr lange gerochen hat.
Ich nehme meist 4 % von der GFM.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:34

Hecuba hat geschrieben:die gefällt mir sehr gut!
Machst Du eigentlich noch etwas anderes als seifeln? :lachend_auf_den_tisch_hau:
Das Pickelige hatte ich jetzt auch zweimal - im Nachbarforum wurde mir gesagt, dass es Schneideakne sein könnte (zu früh geschnitten). Das war, zumindest in meinem Fall, ganz plausibel, weil die Ränder spiegelglatt und pickelfrei waren.
Schön, dass sie dir gefällt.
Vom zu frühen Schneiden kann das Picklige bei der Seife gewiss nicht sein. Aus Zeitmangel hat die fast 2 Tage in der Form geschmort.
Sonst schneide ich immer spätestes nach 24 Stunden.

Und ja, manchmal komme ich auch noch dazu, arbeiten zu gehen. Jetzt habe ich auch wieder intensiver angefangen, im Garten Ordnung zu machen. Und meine Miezen kommen auch nicht zu kurz, und Semmel schon mal gar nicht, der fordert seine Zeit ein.
Was definitiv zu kurz kommt, ist der Schlaf. Abends im Bett grübele ich jetzt immer, was für Seifen ich mit den restlichen Ölen und Fetten noch machen könnte. Die werden einfach nicht alle in diesem Jahr, dabei hat die Gartensaison schon längst begonnen.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:36

Juli intheSky hat geschrieben:sehr coole Seife liebe Trude :freund_faeuste_schwing: toller Stempel!

Macht Bossa Nova gar kein Blitzbeton?
Naja, der Leim zieht schon ganz zügig an. Und manchmal kriegt er auch noch lauter weiße Pünktchen, die aussehen wie Griesskörner. Swirlen würde ich mit dem PÖ nicht versuchen, aber man kriegt den Leim bei schnellem Arbeiten noch ganz gut in die Form ohne allzu viele Luftlöcher.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:39

Petra Trautes hat geschrieben:Eine feine Handwerkerseife ist doch etwas, was nie ausgehen darf, oder?
Wenn mein Mann meine Seifen außer zum Händewaschen benutzen würde, wäre es schon ganz schön. Aber so eine Handwerkerseife legt er sich im Sommer immer draußen in eine Seifenschale. Dort wird sie zwar von den Vögeln angepickt, aber da wird sie wenigstens alle. Und den Vögeln scheint das auch nicht zu schaden, bisher ist noch keiner danach tot vom Ast gefallen.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:40

Anik hat geschrieben:Deine Seife ist wirklich Klasse :bravo:
Besonders die Stempel. Solche Stempel habe ich noch nie gesehen. Hast du sie selber gemacht? Oder sind das Abdrücke von echten Werkzeugen?
Das sind so kleine Streudekoteile aus Holz. Die hat mein Süßer mir auf einen Holzklotz geklebt. Und die gehen sogar ganz gut.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Trude
Beiträge: 2902
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:23
Wohnort: Lichtenau

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Trude » Sa 14. Apr 2018, 21:42

Erdbeerblondes hat geschrieben:Eine wunderschöne Seife, woher hast du denn den Sand? Ist das ein bestimmter? Würde nämlich auch gerne eine Sandseife machen.

Liebe Grüße

Simone
Den Sand habe ich aus dem Sand-Eimer, den mein Süßer in seiner Werkstatt stehen hat. Das ist ganz einfacher, sehr feiner Sand aus dem Baumarkt. Den koche ich erst aus und trockne ihn dann im Backofen in dünner Schicht in einer Edelstahlschüssel.
Nichtstun macht nur dann richtig Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Beiträge: 3031
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Neue Handwerkerseife

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 14. Apr 2018, 21:43

Dankeschön liebe Trude. :kuss_aufdrueck:
Wenn ich groß bin, werde ich Prinzessin.
Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“