Alkanna

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Juli intheSky
Beiträge: 9335
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Alkanna

Beitrag von Juli intheSky » Di 27. Feb 2018, 10:46

Beim Aufräumen habe ich auch Alkanna wiederentdeckt und wenn ich deine wunderschönen Seifen sehe,liebe Steffi, rutscht es doch glatt höher auf der To-Do Liste. Herrlich engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Minnie
Beiträge: 144
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 16:03
Wohnort: Thüringen

Re: Alkanna

Beitrag von Minnie » Di 27. Feb 2018, 12:02

Hallo Steffi, schöne Seifchen hast du gesiedet. Prima, dass Du den Vergleich zwischen "Anschubsen" und nicht "Anschubsen" zeigst. Da weiß ich für den Fall der Fälle, wie sich der Seifenleim verhält. Danke fürs Zeigen.
Lieben Gruß Minnie :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 6604
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Alkanna

Beitrag von Petra Trautes » Di 27. Feb 2018, 12:16

Auch wenn ich lange nicht mehr mit Alkanna gesiedet habe, so habe ich das Mazerat immer griffbereit. Deine Seifen sind wunderschön geworden und ich finde den Farbunterschied sehr erstaunlich was die Gelphase ausmacht.
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

www.seifen-koenigin.de - der etwas andere Seifenblog

Benutzeravatar
saj
Beiträge: 2518
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:30

Re: Alkanna

Beitrag von saj » Di 27. Feb 2018, 16:53

Ihr Lieben, es freut mich so, dass euch die Alkanna gefällt. Die Cameoform habe ich neu bekommen, die musste ich unbedingt einweihen, ich finde sie auch ganz besonders schön ! Und fein, dass ich euch den Unterschied zwischen gegelt und ungegelt zeigen konnte. Ich habe am Anfang meines Siedens öfter mit Pflanzenpigmenten experimentiert, daher dachte ich mir schon, dass sich das Gelen auswirkt. Für einfarbige Seifen finde ich das auch spannend, bei Swirls dann eher weniger :breit_grins:
Gruss von Steffi

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“