Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6162
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 1. Feb 2018, 21:31

Nachdem ich letztes Jahr für die TSH Milchsoleseife, eine Milchseife mit Salz gesiedet hatte und ich das Rezept so gerne mag, hab ich sie gleich zweimal gesiedet. Einmal wieder so wie letztes Jahr mit gemahlenem Salz und einmal mit Sole. Ich bin gespannt ob und wie sie sich unterscheiden vom Gefühl her. Hier noch die Inhaltsstoffe: 36% Olive, 25% Sheabutter, 20% Babassu, 15% Raps ho, 4% Rizinus. Beduftet wurden sie nicht, gefärbt mit den UMUs Fiery Fusion und Soft Amethyst für die Salzseife und mit Golden Pumpkin und Clementine Pop für die Soleseife im ITP. Aber seht selbst:

Hier die Soleseifen:
[ externes Bild ]

Und hier die Salzseifen:
[ externes Bild ]

Danke für's Anschauen und Kommentieren.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Gerti
Moderatorin
Beiträge: 7020
Registriert: Do 18. Jan 2018, 17:07

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Gerti » Do 1. Feb 2018, 21:56

Liebe Simone, deine Seifen gefallen mir wieder super gut. Vor allem die Farben finde ich sehr originell. Salzseife steht bei mir auch schon
lange auf der To-Do-Liste, aber irgendwie kommt mir immer wieder was anderes dazwischen. Und diese UMU-Farben klingen auch so
exotisch, habe mich zwar mal dort umgeschaut, aber finde mich da einfach nicht zurecht.
Liebe Grüße
Gerti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Seifenprinzessin
Beiträge: 892
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:36

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Seifenprinzessin » Do 1. Feb 2018, 22:38

:willkommen_hallo_du:
diese Seifen sind richtig, richtig klasse.
LG Seifenprinzessin

:wink_mit_muetze:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8821
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Regina1 » Do 1. Feb 2018, 23:10

Zarte Farben in wunderschönen Formen. :sabber:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
soapaholic
Beiträge: 1724
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:48
Wohnort: zuhause in Rheinland-Pfalz

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von soapaholic » Do 1. Feb 2018, 23:50

:gibt_herz: die sind toll geworden
...bin gespannt wie du den Unterschied bei gleichem Rezept empfindest... ich find den Unterschied schon nicht unerheblich zwischen Salz und Sole.. lieb aber beide. Allerdings hab ich den Vergleich mit gleichem Rezept nicht....
:drehstuhl: Liebe Grüße Katja

Mein Wichtelsteckbrief

MeinBlog

Anik
Beiträge: 1716
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 16:09

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Anik » Fr 2. Feb 2018, 05:29

Schöne Seifen sind das geworden. Besonders die Farbe gefällt mir sehr gut.
Sole und Salzseifen habe ich ja schon gemacht. Allerdings noch nie mit dem gleichen Inhaltsstoffen. Bin gespannt was du dazu sagst.
Milchseife steht auch noch auf meiner To Do. Mal gucken wann ich dazu komme :am_kopf_kratz:
Liebe Grüße
Andrea :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Frau M.
Moderatorin
Beiträge: 3852
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Frau M. » Fr 2. Feb 2018, 10:08

Das sind ja schöne Pflegeschätzchen geworden! Ganz pastellig fein und in schönen Formen! Top! :daumen_hoch:

Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 5370
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Hecuba » Fr 2. Feb 2018, 14:21

die Farbe ist klasse!
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
tina
Beiträge: 2108
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:09
Wohnort: Dänemark

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von tina » Fr 2. Feb 2018, 14:21

Fein sind sie geworden, sehen so cremig aus. Gefallen mir ausgesprochen gut :herz_blink: :herzchen_mal: :herzchen_in_den_augen:
Liebe Grüße Martina :laptop:
https://tinaseifen.wordpress.com/

Benutzeravatar
Dagmar
Beiträge: 1610
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:41
Wohnort: Westerwald

Re: Milchsoleseifen und gesalzene Milchseifen

Beitrag von Dagmar » Fr 2. Feb 2018, 15:23

Sehen beide gleich toll aus. :sabber:
Da könnte ich vom Bild her gar nicht sagen, welchr schöner ist.
Bin gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht, welche sich nachher wie verhält.
Superpflegend werden wohl Beide sein. :vor_freude_tanz:
Viele Grüße,
Eure Dagmar

Den Sonnenschein zu fangen musst du die Hände offen halten. Denn wenn du sie zu Fäusten ballst, wird Dunkel in der Höhlung sein und nicht als Leere. (Tilly Boesche-Zacharow)

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“